Preis: 4,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 548
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
erschienen am: Oktober 2014
ISBN:978-3-646-60055-1

Kurzbeschreibung

Sie sind unsichtbar, stiften viel Unruhe und jagen unwissenden Hausbesitzern gerne einen Schrecken ein: Geister. Dennoch ist es nicht unmöglich, sie auszulöschen. Man muss sie nur sehen können und das liegt
Ella in den Genen. Sie möchte eine Soul Huntress werden, wie ihr vor kurzem verstorbener Vater, auch wenn sie sich dafür gegen den Willen ihrer Mutter stellen muss. Nur leider entpuppt sich schon ihr erster
heimlich angenommener Poltergeist-Auftrag als eine echte Herausforderung, denn als Partner bekommt sie den jungen Blood Hunter Wayne zugewiesen, der Ella mit der typischen Arroganz eines Vampirjägers
in den Wahnsinn treibt. Bis sie erkennt, dass sie noch viel von Wayne zu lernen hat, denn ein Krieg gegen die Kreaturen der Nacht braut sich zusammen…
Quelle Impress

Cover

Das Cover ist wie schon beim ersten en Eyecatcher und zeigt für mich Ella
und Wayne in der es in diesem Teil geht. Denn Ella ist eine Soul
Huntress!
Gefällt mir sehr gut das Cover das für mich sehr passend zum Inhalt ist und
das Geesamtbild mit dem Titel harmonisch abrundet!

Charaktere

Ella ist mit Ihren 19 Jahren eine junge frau, die weiß was sie will und das
ist eine Soul Huntress zu werden.
Auch wenn Sie an den traumatischen Tag zurückdenken muss an der Ihr Vater
starb. Will Sie helfen, als in einem normalen Job zu versauern.

Wayne ist ein Bloood Hunter und hat eine sehr arrogante Ader, aber er kann
auch anders und Ella kann viel von ihm lernen.

Schreibstil

Die Autorin Laura
Kneidl
  hat hier eine wunderbare Geschichte erschaffen und man wird eingeführt in die Welt der Soul Huntress und fiebert mit den Charakteren
mit. Eine wundervolle Geschichte wie schon der erste Teil und ich freue mich
schon auf den nächsten! :D

Meinung

Wenn Geister Ihr Unwesen treiben sind die Soul Huntress nicht weit…

Ella ist eine Soul Huntress und wurde während Ihrer Ausbildung überfallen,
denn die Werwölfe hatten sich Zugang zum Quartier verschafft und ein Gemetzel
hatte stattgefunden in der nicht nur Ihr Venator Derek von einem Werwolf
getötet wurde.

Auch Ella war gerade in einem Todeskampf, da kam ihr ihr Vater
zu Hilfe und musste mit seinem Leben bezahlen.

Die Wunde an Ihrer Schulter ist mittlerweile verheilt und die Familie
umgezogen.
Ihre Mutter hasst alles was mit den Hunter zu tun hat, gibt sie ihnen
die Schuld für den Tod ihres Mannes.

Aber Ella will das Erbe Ihres Vaters Ihr
Hunter Gen als Soul Huntress annehmen und bei der Geisterbekämpfung mithelfen.

Ihre Mutter lässt sie nach vielen heftigen Debatten sich einen vernünftigen
Job zu suchen im unklaren das sie einen Auftrag angenommen hat und einen
Poltergeist mit Hilfe von Wayne einem jungen Blood Hunter ausfindig machen
soll.

Aber anstatt sich auf den Poltergeist konzentrieren zu können muss sie mit
Wayne hitzige Debatten führen, den ein so eingebildeter arroganter Kerl wollte
sie nicht als Partner haben.

Dabei kann Wayne auch ganz anders und er kann Ella
helfen und Ihr noch einiges beibringen denn ein Krieg steht bevor mit den
Kreaturen der Nacht…

Fazit

Für mich ein Klasse zweiter Teil der mich in die Welt der Soul Hunter entführt
hat und die beiden Protagonisten gefallen mir sehr gut und man will die
Geschichte nicht mehr aus der Hand legen.
Ich freu mich schon sehr auf den dritten
Teil und für mich eine klare Kaufempfehlung! :D

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO