Agalstra

by , on
Jul 22, 2018

Preis: 11,99€ [D, E-Book] & 16,00€ [GB]
Seitenanzahl: 288
Meine Wertung: 4/5
Verlag: Coppenrath
e
rschienen am: Juni 2018
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 – 12 Jahre
ISBN: 978-3-649-62451-6

Reziexemplar!

Kurzbeschreibung

Merle Paulsen und ihr kleiner Bruder Felix werden von ihrem Vater zu  der Burg von Graf von Hohenhart gebracht.
Dort dürfen sie an einem Theater- Workshop teilnehmen, der sie nicht nur verzaubert. Denn hinter den Mauern der Burg, erwartet Merle nicht nur ein faszinierendes Bild einer jungen Frau die ihr nachzublicken scheint, sondern auch Geheimnisse die tief darin verborgen sind.
Angefangen von der geheimnisvollen Schrift an dem Tor der Mauer, bis hin zu den wundervollen Kostümen, die sie mit ihren neuen Freunden findet.

Gemeinsam proben sie ein Stück das wie von Zauberhand erscheint, wenn sie sich in diesen Kostümen befinden und die Sage der Hexe im Wald fällt ihnen wieder ein.

Nur kann man in den Kleidern ein Zauber wirken und was hat der Graf damit zu tun.

 

Cover

Das Cover ist einfach nur ein Anblick, bei dem mein Leserherz höher schlägt. Zum einen, mit dieser fantastischen3- D Optik, mit dem Ausschnitt der Personen die auf dem Weg zur Burg sind, wie auch dem düsteren Hintergrund.

 

 

Schreibstil

Die Autorin Anna Herzog hat hier eine sehr interessante Geschichte verfasst, die einen düster mitnimmt in die Gegenwart und Vergangenheit.
Hier wechselt die Autorin zwischen dem Moment im Hier und jetzt, mit Rückblenden in ein fremdes Leben aus längst vergangener Zeit.
Dazwischen immer wieder einen Einblick in selten anmutende Stimmen die etwas zu wissen scheinen, die man aber noch nicht zuordnen kann.
Noch nicht. Den dieses Buch hält so manch Überraschung bereit und verzaubert einen.
Am Anfang bin ich nicht so gut ins Buch gekommen, da ich hier zwar kein Kopf Kino hatte, aber dafür eines und zwar Neugierde. Ich war gespannt was hinter der Burg und hinter den Freunden steckt. Genau das, werden die Kids wenn sie sich treffen. Eine Gemeinschaft und das gefällt mir sehr gut. Jeder von Ihnen hat Hintergründe oder Probleme denen sie sich stellen und gleichzeitig zusammenwachsen. Wobei der Einfall mit den Kleidern, einfach Klasse ist und dann die Umsetzung von der Geschichte. Aber ich will hier nicht Zuviel verraten, nur das es sich lohnt zu lesen. Es fällt für mich in eine Kategorie als besonderes Buch.

 

 

 

Meinung

Ein Geheimnis erwartet Dich …

Oder in dem Fall nicht nur eines.
Aber erst einmal von vorne. Da Merle und ihr kleiner Bruder Felix, beim Theater- Workshop mitmachen sollen um eine der begehrten Preise zu gewinnen, entschließen sich Merle, Felix, Jannis und Wladimir ein Team zu bilden.
Gleichzeitig besteht noch ein zweites Team aus Mick, Kris und Katti.
Der Gedanke ein Stück aufzuführen das sich die Kids in kürzester Zeit ausdenken sollen, gefällt mir auch wenn ich sagen muss, dass die Zeit doch relativ kurz ist. Zum einen, aber auch die Freundschaften die sich hier ergeben oder die ersten Gefühle des Verliebt seins, gefallen mir.

Dazu kommt, das auf der Burg ja nicht nur ein Theater Stück aufgeführt werden soll, wo man brandneue Handys gewinnen kann, sondern vor allem, wo die Kids aus Zufall, in dem Fall der Trupp von Merle, auf ein Geheimversteck trifft.
Dieses ist zwar verboten, da es sich um einen Teil rund um die Burg handelt wo keiner hindarf. Aber da die Kids üben müssen und die anderen sie bespitzeln, ist er genau richtig. Ein versteckter Eiskeller, in dem sich eine Kiste, voller wundervoller Kleider findet aus uralter Zeit.
Und genau hier wird es sehr interessant. Zum einen, da die Kleider, wenn man sie anhat eine Wirkung ausüben aus einer anderen Zeit und einen eintauchen lassen in eine fast unwirkliche Kulisse. In der man nicht nur eine Zeit aus der Vergangenheit präsentiert bekommt, sondern ein ganzes Stück.
Sehr interessant und Düster und auch gruselig. Den auch wenn die Freunde froh sind, das sie sich keine Sorgen wegen des Stückes mehr machen müssen und wegen der Kleider, liegt etwas Unheimliches in der Luft.

Denn nicht nur, das sie dieses Stück spielen, diejenigen die dann die Kleider anhaben, also die Kids scheinen sich in ihren Rollen wiederzufinden, obwohl sie das gar nicht sind. Etwas scheint die Kinder darin zu verdrängen und etwas anderem Platz zu machen. Hört sich spannend an und ist es auch. Aber mehr verrate ich euch nicht.
Den hier gibt es viel Rätselhaftes und Geheimnisvolles zu entdecken.

 

 

Fazit

Eine sehr interessante Geschichte mit viel Herz und Mut!

Ein Geheimnis dich umgibt und der Schrecken stummer Wahrheit Zeuge dich besucht.

 

 

4 von 5 Sternen

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO