Teenie Voodoo Queen

by , on
Mrz 7, 2018

Preis: 15,00€ [D, Broschiert] & 
12,99€ [D, E-Book]
 
 
 
 
 
 
Seitenanzahl: 448
Meine Wertung: 5/5
 
 
 
Verlag: ivi
 
Empfohlenes Alter: ab 14 Jahren
erschienen am: März 2018
ISBN: 978-3492704755

Kurzbeschreibung

In New Orleans geht es rund.

Den dort lernt man die 17- Jährige Dawn Decent kennen, die bei ihrer
Patentante Melinda wohnt. Weshalb, das fragt ihr euch bestimmt und ich war auch Neugierig.
Dawns Eltern wurden ihr bei einem schlimmen Wirbelsturm im letzten Sommer
genommen, wie auch das Haus. Dawn ist froh zu mindestens ihre Patentante noch
zu haben, wenn die auch schon seit Wochen in einer wichtigen Mission unterwegs
ist. Denn sie will die bösen Mächte von New Orleans fernhalten.

Wie sie das machen will? Nun das wird nicht verraten, allerdings nun wieder
zurück zu Dawn.
Denn die geht nicht nur in die High-School, sondern auch noch
in die Night- School für angehende Voodoo Hexen mit weißer Magie. Dass sie in
Magie nicht gerade gut ist und auch nicht super gut aussieht, ist sie manches Mal
dem Spott und den Streichen ihrer Mitschüler in beiden Schulen ausgesetzt.
Allerdings ändert sich das schlagartig als ein gewisser Ex Alligator alias ihr
aktuelles Schulprojekt als gutaussehender junger Mann vor ihr steht und sie dann
auch noch kurz darauf noch einen anderen jungen Geist Gott an ihrer Seite hat
der kurzfristig ein Mensch wird. Ich sag euch, da kommt nicht nur die Magie
auf ihre Kosten, sondern Dawn ganz schön ins Schwitzen.
Denn nicht nur die Kerle
scheinen ihre Gefühlswelt auf den Kopf zu stellen, sondern auch noch jemand der
ihr nach dem Leben trachtet.

Cover

Das Cover ist ein Eyecatcher mit der jungen Frau mitten in den Blumen. Ich
war Neugierig was es damit auf sich hat und vor allem was hinter dem Titel
steckt. Für mich sehr schön gestaltet.???

Schreibstil

Die Autorin Nina
MacKay
hat einen wunderbar flüssigen und bildhaften Schreib Stil, der mir mit den Perspektiv
wechseln sehr gut gefällt.
Zum einen weiß man dann was die Protagonisten gerade denken
und erfährt so manchen Hintergrund. Dabei ist die Story einfach sehr gut gelungen,
zum einen wegen der Idee und zum anderen wegen der Interessanten und gut
gemachten Recherche durch die Autorin. Ich muss zugeben dass ich Neugierig war
und gleich mal schauen musste, was es mit der Agentur auf sich hat.
Voodoo ist ja
eine alte Kultur und hier wurde das Thema gut umgesetzt und auch wie eine junge
rothaarige 17- Jährige zu dem Thema kommt.
Hier gibt es frei von Klassenunterschieden
eine Schule die einfach nur die Person sieht, was ich super finde. Denn wie Dawn,
haben schon viele Vorurteile erlebt in Form von, du bist zu Dick oder nicht gutaussehend
genug. Das sich hier die Protagonisten vom, kleinen unscheinbaren Schwan
mausert auch mit ihrer Artt und ihre Charakteristika sich weiterentwickelt ist super
hervorgehoben und unterstreicht auch den Humor, den die Autorin hier hat einfließen
lassen in vielen Elementen.
Man kann das Buch einfach so wegsuchten und ich
muss gestehen, ich würde gern mehr lesen, den ich war wie es bei guten Büchern
der Fall ist, sehr schnell durch mit lesen.
Für mich Klasse umgesetzt und ich
freu mich schon auf mehr aus der Feder der Autorin.??

Meinung

Wenn die Zombies Ausgang haben … ?

Oder wie die 17- Jährige Dawn Decent ausgerechnet mitten in den größten
Schlamassel geraten konnte.

Dabei muss ich aber von vorne beginnen. 

Dawn lebt bei ihrer Patentante Melinda Lavelle in New Orleans.
Sie ist
eine Schülerin, die leider in der Schule keine Freunde hat und sehr gerne gehänselt
wird, vor allem von den Skatern und der Pearl Clique. Die machen sich einen
Spaß Dawn wegen ihres Aussehens aufzuziehen. Sie hat deren Meinung nach keine
Modelmasse und schaut auch nicht wirklich gut aus. Dawn ist deshalb geknickt,
denn es gibt ihr ein Gefühl ein absolutes Nichts zu sein, ein Außenseiter den
niemand mag und keiner der sie leiden kann.
Nun das ihr Lieben kenne ich sogar noch
aus meiner Schulzeit.

Also weiter, denn Dawn ist nicht nur in einer Schule,
sondern seit ein paar Monaten mit Erreichen ihres siebzehnten Lebensjahres muss
sie auch noch in die Night- School unter der Leitung von Madame Levereux, den
die bildet junge Voodoo Hexen in weißer Magie aus. 

Genau hier war ich Neugierig,
denn mein Bezug zu Voodoo war geweckt, zum einen da ich mich schon einmal vor
Jahren mit dem Thema auseinandergesetzt hatte und zum anderen wie die Autorin
mit dem Thema umgeht. Dazu muss ich nochmal anmerken, das mir gefällt das sie recherchiert und sich damit auseinandergesetzt hat. Denn manche machen das nicht, was
schade ist und unpassend, gerade bei solch einer Kultur.

Aber nun wieder zu Dawn, den die ist nicht wirklich gut mit ihrer Magie und erzeugt
schon seit längerem immer nur Steckrüben oder Frösche. Interessante Kombi übrigens. ?
Die Sammlung der Rüben
und der Frösche ist deshalb ziemlich groß, was aber Dawn die das ganze positiv
zu sehen scheint nichts ausmacht, denn das Steckrüben Imperium wäre irgendwann
ihres.

Nun aber zum Thema Problem. Denn genau das bekommt unserer junge Voodoo
Hexe in Form eines Alligators, der sich bei ihrer Prüfungsaufgabe ausgerechnet
in einen süßen jungen Mann verwandelt bei dessen Anblick man nicht anders kann,
als kurz sprachlos zu sein.
Nun nicht ich, ich bin ja nicht da, aber Dawn ist
baff, bis besagter Ex Alligator den Mund aufmacht und nicht nur ziemlich
Arrogant ist, sondern auch noch eine Nervensäge und ein absoluter Schoko
Junkie kann ich da nur sagen. Gut, aber wer liebt Schoko nicht. Ich bin da auch
keine Ausnahme.

Jedenfalls der besagte Ex Alligator Namens Jax Roquewood und Dawns beste Freundin aus der Night- School Shannon machen
sich also auf die Suche wie sie dem Ex Alligator zurück ins Leben
helfen können. Denn vor seinem Leben als Alligator war er schon einmal ein
Mensch, allerdings vor vielen, vielen Jahren.

Interessant dabei ist das ausgerechnet
bei ihren Recherchen ihr noch ein junger Lao mit Namen Linto kurz auch Lin begegnet
und menschlich wird um sie zu beschützen. Denn ein anderer mächtiger Lao Namens
Papa Legbas scheint hinter Dawn her zu sein. Gruselig, denn Laos sind
Geistwesen wo nicht nur in andere Körper schlüpfen können, sondern auch bei der
Magie behilflich sein können meint ihr. Nun sagen wir mal so, jetzt fängt der Spaß erst an, mit Walking Dead in Real Life wie man so schön sagt und jede Menge
interessanter Überraschungen die hier aus so manchem Gebüsch hüpfen.
Für mich ein fulminantes Lese Erlebnis.??

Fazit 

Absolut empfehlenswerte gelungene gut recherchierte Story die mich begeistert
hat! ???

Eine Vision, jede Menge Fragen und das Chaos scheint perfekt. ?

5 von 5 Sternen  

 

Loading Likes...

Info!

by , on
Mrz 6, 2018

Guten Morgen ihr Lieben!?

Anlässlich unserer Blogtour gibt es das E-Book im Moment zum Angebotspreis.
Der Gedankenreich Verlag und E.F. v. Hainwald haben es möglich gemacht, das man das E-Book schon vorab bekommt. ?

Wer also möchte, hat bis inklusive Samstag Zeit sich das E-Book für diesen Preis zu holen.?

 

Liebe Grüßle Eure Susanne

Loading Likes...

Cyberempathy

by , on
Mrz 2, 2018
in

Preis: 16,90€ [D, TB] &  21,90€ [D, Hardcover] &
12,99€ [D, E-Book]
 
 
 
 
 
Seitenanzahl: 560
Meine Wertung: 5/5
 
 
 
Verlag: Gedankenreich Verlag
Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren 
erschienen am: März 2018
ISBN E-Book: 978-3-947147-47-2
ISBN TB: ISBN 978-3-947147-48-9

Kurzbeschreibung
In der Stadt Skyscrape lebt und arbeitet Leon als
Erinnerungskonstrukteur.
Er ist einer der Besten, wenn nicht sogar der Beste in seinem Beruf, was
ihm nicht nur Ansehen sondern auch lukrative Aufträge verschafft.
Leider passiert bei einem solchen Auftrag das Unfassbare und Leon wird in
die Unterstadt verbannt, welche ihm ohne die Emotionsvernetzung kalt und leer
erscheint.
In dieser Welt, in der nur der Stärkere gewinnt, findet Leon Freunde, die
ihm helfen und zeigen, dass alles, was er bis jetzt kannte, eine Lüge zu sein
scheint.
Nur: wo hört die Lüge auf und wird durch die Wahrheit
ersetzt …

Cover
Das Cover ist einfach nur WOW… 
Ich liebe dieses farbenfrohe Cover, das mit der seltsamen Gestalt, die sich
zu bücken scheint, neugierig auf mehr macht.
Zum Einen: warum bückt sich dieses seltsame Wesen nach dem Licht einer
Pflanze, welche einsam allein inmitten von Technik auf dem Hügel steht.
Interessant und vor allem passend zum Inhalt, das kann ich schon mal sagen. ?
Schreibstil
Der Autor E.F. v. Hainwald hat eine wundervolle Geschichte ins Leben gerufen, die
mich begeistert hat und ich gespannt, was man mit Leon, der aus der Oberwelt von
Skyscrape kommt, alles erleben wird.
Dabei spart der Autor nicht an bildhafter Sprache und jeder Menge Spannung,
die sich wie ein roter Faden durchs Buch zieht und einen mitnimmt, zu den ganz
eigenen Charakteristika der Protas.
Jeder für sich ist schon interessant und gemeinsam ergeben sie ein großes
Ganzes.
Natürlich spielt hier alles in einer Welt, die von Klassenunterschieden
geprägt ist und korrupten System, das die Macht über alles und jeden haben
will.
Der Autor spielt mit Infos, die man Stückweise bekommt und auch mit der
Sichtweise Leons, der alles hautnah erlebt und durchleidet.
Nur gegen Ende des Buches hätte ich persönlich gerne weitergelesen und
hoffe irgendwann auf eine Fortsetzung, denn ich will mehr. ??
Ich stimme also dem Satz voll und ganz zu. ?
Verheißungsvolle Utopie, verstörende Dystopie,
glaubwürdige Science-Fiction – willkommen im Cyberpunk
Meinung
Wenn Dein Leben nahezu perfekt ist …
Dann sind wir in der Stadt Skyscrape in der Leon arbeitet.
Er ist in seinem Job als Erinnerungskonstrukteur einer der Besten und hat
bei einem brisanten Auftrag die Aufgabe den Sohn eines Kunden mit positiven
Erinnerungen zu füttern.
Allerdings merkt Leon sehr schnell, dass etwas nicht stimmt, und er am
Schicksal des Jungen mehr beteiligt ist, als er dachte.
Dabei merkt er sehr schnell, dass die Scheinwelt des Cybernet aus Lügen zu
bestehen scheint.
Verlässt ihn doch seine Verlobte Janica, die ihn immer mit ihrer Stimme
bezauberte und sein bester Freund wendet sich von ihm ab.
Seine Welt scheint in Trümmern zu stehen und ab jetzt muss er nach unten in
die Welt der Unterstadt.
Dort angekommen wir er aufs Übelste zugerichtet.
Hier zählt nur das Recht des Stärkeren und die meisten sind mit Kybernetik
und jeder Menge Waffen ausgestattet.
Für Leon eine gewöhnungsbedürftige Situation, da er das aus der Oberstadt
nicht kennt.
Er muss sich zurecht finden und trifft auf jemanden, der ihm hilft, sich in
dieser rauen Welt ohne Emotionsvernetzung zurechtzufinden.
Rade ist eine Kampfmaschine in Form eines außergewöhnlichen Mannes, der
zwar sehr aufbrausend sein kann, aber für seine Freunde da ist.
Er hilft Leon, behütet ihn vor einer Dummheit und nimmt ihn bei sich auf.
Dort lernt Leon Lux kennen, die nicht nur eine Prostituierte und mit jeder
Menge Kybernetik ausgestattet ist, sondern ihren ganz persönlichen Humor hat. Der
macht sie einzigartig und ist mit Rade auf einer Wellenlänge. Beide ergänzen
sich und zu dritt lernt Leon nicht nur, dass es mehr gibt wie einen neuen Beruf
in der Werkstatt von Skylynn, sondern auch sein Herz scheint nach dem Verlust Janicas
zu heilen.
Doch bis dahin ist es ein langer Weg, denn ohne Emotionsvernetzung weiß er
nicht, was andere empfinden.
Allerdings ist er ein Kämpfer und kommt dabei einer Sache auf die Spur, die
noch größer scheint, als das Lügenkonstrukt der Regierung.
Ein Kampf in Dir, der alles verändert scheint zu
beginnen …
Fazit
Absolut empfehlenswert hat mich diese Geschichte
begeistert!
Ein Fehler, ein Leben, das sich verändert, und die Frage nach dem Sinn
erleben wir hier. ?
5 von 5 Sternen

 

Loading Likes...

Ava: Die Nacht der Libelle (Band2)

by , on
Mrz 2, 2018

Preis: 3,99€ [E-Book] 

Seitenanzahl: 463
Meine Wertung: 5/5
 
 
 
 
Verlag: Selfpublisher 
 
erschienen am: März 2018

Kurzbeschreibung

Nach den Vorfällen beschließt Ava das Spiel mitzuspielen und sich selbst zu
schützen, indem sie der Verlobung mit Jasper zustimmt.
Allerdings ist sie nicht
sicher ob diese Entscheidung und die Tatsache das sie ihre Kräfte mit der
Impfung unterdrückt ausreichen um vor Intulus und Aldon Roth sicher zu sein.
Der und seine Truppe patrouillieren in dem Firmen Gebäude von Avas Vater herum
und suchen etwas oder jemand auffälliges. 

Ava flüchtet sich deshalb immer öfter aufs Dach wo sie sich mit ihrem
alten Freund Zack austauscht, der wiederum ahnt, dass die Gefahr keinesfalls
gebannt ist.

Aber er lässt Ava ihren Willen, denn sie kann ein Sturkopf sein.

Cover

Das Cover gefällt mir mit den Libellen, die eine ganz besondere Legende
haben. Mit dem Violett Ton ist es ein Eyecatcher mit den filigranen Zeichnungen. ?

Schreibstil

Die Autorin Christa
Kuczinski
hat einen wunderbar flüssigen Schreibstil, den ich schon beim ersten Band bewundern
durfte. Dabei geht es hier gleich spannend weiter. Denn auch wenn manche Protas
sich in Sicherheit wiegen, ist es doch so, dass der Feind in der Dunkelheit zu
lauern scheint.

Ava ist deshalb immer unter Anspannung einen Fehler zu machen. Und gleichzeitig
verwirrt über die Gefühle gegenüber Zack, der sie nicht nur immer wieder auf
die Palme bringt,sondern auch für sie da ist.
Die Sichtweisen sind aus zwei Perspektiven in der man gut Zack und Ava
nachvollziehen kann. Ich musste mehr als einmal grinsen, denn Zack ist Klasse
und auch Eifersüchtig was mich nicht wundert. Die beiden gefallen mir als Team
auch wenn sie sich zanken.
Klasse umsetzt und ich hibbel jetzt schon Band drei entgegen. ??

Meinung

SPOILERGEFAHR!!!

Wenn die Elfen über Dich wachen …  

Die 17- Jährige Ava Hedley ist  nicht nur die bekannte Tochter ihres
Vaters, Claus Hedley, sondern auch Erbin der True Industries.
Ihr Vater legt
viel Wert auf Disziplin und scheint sich nicht wirklich für seine Tochter zu
interessieren.
Ava weiß das und auch das sie ihre Dosis nehmen muss um
weiterhin nicht als Lumerii erkannt zu werden. Denn sie beherrscht nicht nur
Gaben wie das Pflanzen Wachstum, sondern auch die Kraft Feuer zu entfachen.

Leider passiert das manches Mal unkontrolliert wie in ihrem Zimmer mit den
Vorhängen. Beim vertuschen hat Ava ihre Cousine Bree, die nach  den
letzten Ereignissen etwas zu verheimlichen scheint. Den auch wenn Ava verschwunden
war und sich die Lage drastisch zugespitzt hat in Form des Auftauchens von
Aldon Roth, weiß sie das etwas nicht stimmt.
Ava ist deshalb froh sich so gut
mit Zack austauschen zu können, dem sie als kleines Kind den Spitznamen Rias
gegebenen hatte.

Dabei ist der 19- Jährige Zacharias Stone alles andere begeistert dass
ausgerechnet Ava mit seinem Bruder verlobt ist. Denn das passt Zack so gar
nicht, Sein Plan war es ein Mädchen nach Helias in das geheime Bergdorf zu bringen.
Aber das dieses Mädchen ausgerechnet seine Freundin Ava aus Kindertagen sein
würde, das war ein Überraschung. Nun musste er die Pläne ändern, denn Ava ist
der Überzeugung dass ihr Plan sich vor den Intulus zu verstecken helfen wird.
Denn sie will nicht weg.
Dabei werden die Freunde in brenzlige
Situationen geraten die mich begeistert haben.

Übrigens Zoe gefällt mir auch sehr gut mit ihrer Temperamentvollen Art und
ihrem Enthusiasmus jemanden mitzureißen. Sie ist halt froh dass sie nicht mehr
die einzige  Lumerii mit Fähigkeiten ist die sie auch praktizieren..
Dabei stellt auch die Schule die bald wieder mit einem neuen Jahr beginnt
eine Herausforderung für die Freunde da.

Für mich ein sehr gelungener zweiter Teil der hier sogar noch eine Schippe
drauflegen konnte. Ich bin begeistert vom Zusammenspiel, den Intrigen, Gefühlen
und dem Setting, das ich nur schreiben kann holt es euch.?

Fazit

Eine gelungene Fortsetzung die begeistert! ?
Geheimnisse und Gefühle die alles verändern könnten.

Die Reihe

– Ava: Der Tag der Libelle ( Band 1)
– Ava: Die Nacht
der Libelle (Band2)
– Ava: Der Flug der Libelle (Band 3 / Vö Sommer 2018)

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Unter den Augen Amgas: Im Herzen von Arjuna Lumen

by , on
Feb 28, 2018

Preis: 0,99€ [E-Book] 
& 10,95€ [D, TB]
 
Seitenanzahl: 349
Meine Wertung: 5/5
 
 
 
 
Verlag: Selfpublisher
Empfohlenes Alter: ab 18 Jahren
erschienen am: März 2018
ISBN: 9781980324423

Kurzbeschreibung 

Nachdem Nyx ihrem Bruder Aviur folgt, der schwer verletzt von den Eskimern
mitgenommen
wird, trifft sie auf Hilfe im Blutwald.
Denn der Pakt besagt, dass sich kein Feuerwesen in diesen hineintrauen kann,
ohne dafür eine
Strafe zu entrichten.
Durch Yases Rettung, dessen Gefolge sie sich anschließt, lernt sie nicht nur
die
Vergangenheit kennen, jene die Völker entzweit, sondern muss auch noch mit
Vorurteilen im
Land kämpfen, die ihr entgegen gebracht werden.
Dabei versucht sie nicht nur ihren Bruder zu retten.
Nag Mahvan ist weiterhin auf dem Vormarsch durch die Eislande, ohne Rücksicht
auf
Verluste und hält Fiolla noch immer in seinen Fängen gefangen. Doch zum Glück
fanden die

Eskimer Kristell und brachten sie nach Arjuna Lumen zurück, nur zu welchem
Preis.Überall gibt es Aufstände und das Schicksal aller liegt in den Händen vieler
und doch einer
Person, Eigin.
Wie wird sich der Lauf der Dinge Amgas entscheiden …

Cover

Das Cover ist spitze und gefällt mir sehr gut mit dem Blauton, der für mich das
Eis und die
Eislanden widerspiegelt.
Ein absoluter Eyecatcher. ??

Schreibstil

Die Autorin Aria Sees hat einen süchtig machenden Schreibstil, vermischt mit
einer
Geschichte, die im High Fantasy Bereich spielt.
Nicht nur das die Welt Amgas neu erschaffen wurde, verfolgt man hier
interessante
Protagonisten in abwechselnden Perspektiven, wie sie alle sich zum dritten Band
mit Infos,
Aufdeckungen, Intrigen, Verrat und Liebe, die unmöglich scheint, einem
eventuellen finalen

Kampf nähern.

Dabei achtet die Autorin trotz der vielen Protas mit ihren ganz eigenen
Charakteristika immer
die Infos stimmig aufzugreifen. Ich lese zum Beispiel von Nyx und mitten bei
einem
Cliffhanger endet der Abschnitt und wird aber mit einer kurzen Rückblende
woanders hin
einwandfrei gefüllt. So hatte ich während der gesamten Geschichte das Gefühl,
dass ich nicht
aufhören kann zu lesen.

Ich muss sagen, dass macht für mich eine klasse Geschichte aus, wenn sie mich
packt,

hineinkatapultiert, mich vollständig begeistert und ich mitfiebere. Hier läuft
das Kopfkino auf

Hochtouren und wird mit der bildhaften Sprache angeregt, weshalb ich schon
begeistert bin

und Lust habe mehr, von der Welt Amga und seinen Bewohnern, zu erfahren.

Dabei hat man hier zur Auffrischung auch einen kleinen Einblick am Anfang in
Band Eins

und auch ein Glossar am Ende, das die Welt und ihre Bewohner wunderbar
beschreibt. ?

Meinung

VORSICHT SPOILER!!!

Wenn der unmittelbare Kampf um alles bevor steht …

Dann sind wir auf Amga

Wo nach den dramatischen Ereignissen und der Entdeckung
das Eigins Freund Aviur schwer verletzt ist sich alles ändert.
Sei es jetzt das Nag Mahvan alles daran setzt die Feinde zu besiegen, bis hin
zu dem Verrat
aus den eigenen Reihen, denn viele sind mit der Macht und dem eingeschlagenen
Weg von
Nag Mahvan alles andere als einverstanden.

Die Eskimer lernen, dass nicht jeder Nafga automatisch ein Feind darstellen
muss.
So geschieht es auch das Nyx, mit ihrem Bruder, bei Kraft ankommt, der den
Kreis der Fünf
einberuft, um auf die Neuigkeiten, wer sich ihnen allen nähert vorzubereiten.

Aviur kämpft in der Zwischenzeit um sein Überleben, denn nicht alle waren am
Anfang so
freundlich zu ihm, wie es bei Nyx der Fall war. Dabei lernt Nyx Euan kennen,
der ihr hilft, sie
unterstützt und sich vor sie stellt wenn ihr Gefahr droht. 

Für Nyx etwas Neues
und doch scheint sie von Euan angezogen zu sein.
Nur kann eine Freundschaft oder sogar mehr etwas verändern?

Während der Hass aus Urzeiten zwischen den Völkern schwelt und die Unschuldigen
den
Hass zu spüren bekommen, die eigentlich nichts mit ihm zu tun haben wollen,
wird sich eine
gemeinsame Zukunft entscheiden.

Eine Klasse Fortsetzung die mich berührt hat. ?
Kraft zum Beispiel hat mich mit seinen Aussagen der Autorität zum Lachen gebracht,
da man
es sich zu gut bildlich vorstellen kann, wenn der Mann sich über die Berge und
die Steine
erhebt und doch ein ganz lieber ist und auch wenn sich zarte Bande zwischen den
Völkern
spinnen.

Dabei muss ich sagen ist die Gegend wieder bildhaft schön und man sieht die
Kristallstadt
Arjuna Lumen vor sich.
Für mich interessant, wie Yas mit den Geistern des Waldes spricht und somit Nyx
Rettung
überhaupt möglich macht.
Zum Glück, denn sie ist klasse und gefällt mir sehr gut. ?
Aber mehr verrate ich nicht außer Suchfaktor und lest es. ?
 

Fazit

Absoluter Lese Tipp der mich begeistert hat mit seinem zweiten Teil! ?? 

Kämpfe, Intrigen und der Machtkampf, um alles geht in die nächste Runde.

Die Reihe
 
– Unter den Augen Amgas: In der Seele eine Wenetra
– Unter den Augen Amgas: Im Herzen von Arjuna Lumen
 

5 von 5 Sternen

 

Loading Likes...