Guten Morgen ihr Lieben!

Mann, ich bin vielleicht aufgeregt. Zum einen wegen der Infos, die ich gerade erfahren habe, über Zeemira und ihre Freunde und zum anderen, da ich das Gefühl habe, dass Pheedre da noch ganz viel im Hinterkopf hat.
Ich bin gespannt, wie euch unserer Tour zu  Die Legende der Lichtgeborenen gefallen wird.

Meine Reise beginnt wieder am Ausgangspunkt Madina, dem Ort der Ruhe mitten umgeben von trostloser und lebensfeindlicher Wüste mit den Lichtstürmen und den Masakh.

Aber zuvor erst einmal unsere Reiseroute!

Mo. 01.10. 2018                                                                                   Di. 02.10.2018
Infos rund ums Setting                                                                        Weltsetting
Ann-Sophie von Reading is like taking a Journey                  Bei mir

Mi. 03.10.2018                                                                                     Do. 04.10.2018
Charaktere                                                                                                Machtinstanzen
Julia von Büchersalat                                                                          Bianca von Bibilotta

Fr. 05.10.2018                                                                                       Sa. 06.10.2018
Machtinstrumente                                                                                Einblicke in die Trilogie
Katharina von booksline                                                                    Susanne von Magische Momente

So. 07.10.2018                                                                                     Mo. 08.10.2018
Interview                                                                                                  Gewinnerbekanntgabe bei mir!
Teja von Gwynny’s Lesezauber

 

Ihr seht, schon unsere Tour führt uns wieder überall hin und enthält tolle und spannende Infos um Zeemira und ihre Freunde, aber auch Feinde. Aber nun kommen wir zu meinem Thema: Die Welt von unseren Lichtgeborenen und Maskah, Söldnern, Tallasul u.v. mehr. ;)

Aber zuvor muss ich erst einmal los, dazu liebe ich den Weg über die verwinkelten Gänge die ihr hier sehen könnt.

 

 

 

Das Weltensetting!!!

 

In Madina, das übersetzt Stadt heißt, leben die Lichtgeborenen, allen voran eine, die es versteht alles zu wenden wie sie es möchte: Pheedre.
Ich würde sie als gefährliches Raubtier beschreiben, das seine Gegner zum Frühstück verspeist, aber das ist nur so ein Vergleich der mir gerade in den Sinn kommt. Dabei muss ich aufpassen, dass sie mir nicht in meine Gedanken schaut. Denn hier kann man gut leben, wenn man nicht allzu viel weiß. Leider gehöre ich da nicht dazu, da ich viel zu viel Wissen mit mir rumtrage, da es bei meiner Forschung mitten in der Wüste genau um das geht. Herauszufinden was es mit den verborgenen Stücken des Sabiquan mitten in der Wüse auf sich hat.
Hohepriesterin Pheedre ist da sehr wissbegierig und hat mich mit einem Deal den ich leider nicht abschlagen konnte in der Hand.

 

Aber jetzt muss ich mich sputen, denn ich muss meine Freunde warnen und deshalb stell ich euch dabei gerne mal die Welt rund um die Lichtgeborenen, die Tallasul und den Masakh und vielen mehr vor. Sehr eindrucksvoll, wobei ich von dem Aufzugssystem in Mawaa,das auch Zuflucht genannt wird, immer noch nicht begeistert bin.

Ich sag nur: “Hallo, ich hab Höhenangst!” Aber interessiert das einer in Mawaa?! Da bekommt man halt, wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist, gute Produkte und vor allem Informationen, auch wenn es gefährlich ist. Mit dem riesigen System, das über mehrere Ebenen in die Tiefe führt, ist das nichts für schwache Nerven, deshalb bin ich da immer relativ kurz zu Gast.

 

 

Da ich diese Welt aufregend und manches mal mit ihren Lichtstürmen beängstigender finde als ein Masakh, hier noch einen Einblick in die Stadt Halga, die auch Ring genannt wird, was bei der Ansammlug, wie sie von oben dargestellt ist, auch nicht verwundert.

 

 

 

 

 

Oder Saqat, deren namen Runtergefallen trägt. Hinter all den Namen stehen auch besondere Bedeutungen, denn hier geht es auch um Überlieferungen von dem “Vorher”,  dem Sabiquaan, das ich in Artefakten entdeckte, und versuche manche Relikte dem geschehenen vor meiner Zeit, und zwar recht lange vorher, zuzuordnen. Deshalb liebe ich meine Arbeit, es ist ein Zusammenfügen einzelner Puzzleteile wenn man so möchte.

 

 

 

 

Aber bevor ich euch dorthin entführe, hier mal einen Einblick in die Weltenkarte.

 

Mein letzter Stand um Zeemira zu finden beruht auf der Tasache, dass sie von Madina mit Jal aufbrach und sich zu Mawaa bewegte, dann zu Halga und dann zu Saqat, wenn mich mein Gedächtnis nicht trügt. Oder war es zuerst Saqat und dann Halga?

Hmmm …  Nun gut, jedenfalls der letzte Stand von Bibilotta der fliegenden Händlerin ist, das sie in Halga aufgebrochen sind. Zeemira und der Flammentänzer Najim sind Richtung Meer unterwegs.
Ich denke ich muss mich dazu wirklich in neue Ortschaften begeben und bin mal gespannt. Erst einmal brauche ich wahrscheinlich eine wassertaugliche Mitfahrgelegenheit. Denn Schwimmen, und dann auch noch so weit, zählt nicht unbedingt zu meinen Stärken, wie ich gestehen muss.

Dazu bin ich ja schon gespannt was mich in Markaz, die auch Zentrum gennant wird oder in Mahd, der Wiege erwartet. Meine Güte das wird wieder spannend.

Aber schaut mal hier.

Blogtour zu ღ Die Legende der Lichtgeborenen ღ

 

Ich liebe es und ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben.

 

Und da wir nicht nur viel unterwegs sind in den Östlichen wie auch den Westlichen Landen, haben wir uns auf unserer Route gleich mal ganz tolle Preise für unserer Leser geschnappt.

 

 

Was müsst ihr tun? Beantwortet einfach täglich die Gewinnspielfrage unter den jeweiligen Beiträgen und schon seid ihr im Lostopf. Ihr könnt euch jeden Tag ein Los sichern!!!

Wer nicht hier drunter kommentieren kann, der darf auch
gerne eine Mail an mich (Susanne) senden (Bücher aus dem Feenbrunnen)


Mail: admin@buecherausdemfeenbrunnen.de

Betreff: Blogtour ,,Die Legende der Lichtgeborenen’’

 

Aber nun zu der Gewinnspielfrage!

Wie gefällt euch das Weltensetting und wo würdet ihr gerne in dieser Welt leben und warum?

 

Teilnahmeregeln

*Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
* Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
* Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
* Keine Haftung für den Postversand
* Versand der Gewinne innerhalb Deutschland – Österreich – Schweiz
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
* Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im
Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten
verfällt der Gewinn!
* Das Gewinnspiel läuft vom 01. Oktober 2018 – 07. Oktober 2018 um 23:59 Uhr
* Jeder Teilnehmer der auf allen Blogs der Blogtour kommentiert (Frage
beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. ( Bis
zu 7 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich
automatisch.)
* Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 08. Oktober 2018 bei Bücher aus dem Feenbrunnen im Laufe des Tages.

 

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig Lust machen und wenn ihr nichts mehr verpassen wollt, dann folgt uns doch bei unserer FB Veranstaltung.

 

Wir wünschen euch Viel Glück!!!

Liebe Grüßle Eure Susanne

Loading Likes...

11 Kommentare

  1. karin

    2. Oktober 2018 at 7:44

    Hallo und guten Tag,

    es ist das ganze Konzept, dass mir persönlich sehr gut gefällt.

    Denn man wird als Leserin einfach mitgenommen und darf live dabei sein, wie Ihr Bloggerinnen Euch in dieser Abenteuerwelt versucht zu recht zu finden. Die Ihr ja letztendlich auch nicht bis ins letzte Einzelheit kennt…was zum Beispiel Sitten und Gebräuche angeht.
    Und die so voller Überraschungen/ Schwierigkeiten und Wagnisse streckt.
    Es weckt die Abenteuerlust in mir….einfach, ein-und ab zu tauschen, in eine Geschichte, wo man nie weiß…was einem an der nächsten Ecke erwartet…

    Bei einer fahrenden Händlerin würde ich gerne mitfahren, denn sie kommt viel herum in dieser Welt, lernt immer neue Leute/Orte und Situationen kennen und sowas will ich dann auch erleben.

    LG..Karin..

    Antworten
  2. Manuela Schäller

    2. Oktober 2018 at 8:28

    Huhu,

    Danke für den schönen Beitrag, es war sehr spannend und informativ.
    Wo ich da gern leben würde ist gar nicht so einfach, ich würde wohl Saqat wählen.
    Ich bin sehr neugierig und löse und rätsele gern, dort würde ich wohl meinen Forscherdrang gut ausleben können.

    LG Manu

    Antworten
  3. Aria Sees

    2. Oktober 2018 at 11:28

    Hallo ihr Lieben,
    das Weltensetting ist großartig. Wirklich mit viel Liebe zum Detail gemacht und spannend gestaltet.
    Das ist eine schwierige Frage, denn ich möchte überall hin und wieder zurück. Schließlich könnte ich unterwegs etwas übersehen haben. Zum jetztigen Zeitpunkt freue ich mich auf Markaz. Mal sehen, was mich dort erwartet.
    Tolle Idee. Schön inszeniert. ♥

    Liebe Grüße Aria ♥

    Antworten
  4. Nina Welters

    2. Oktober 2018 at 11:40

    Bislang würde ich mich für Madina entscheiden, weil dort meine Lieblingsszenen bisher stattgefunden haben und ich mich dort am Sichersten fühlen würde. Alle anderen Schauplätze wären mir zu abenteuerlustig oder gar gefährlich um dort zu leben, aber da spricht der Angsthase aus mir.

    Antworten
  5. Andrea

    2. Oktober 2018 at 12:11

    Hey :)

    Danke für den schönen Beitrag :D
    Wo ich gerne leben würde … tja. Da ich von Natur aus neugierig bin, würde ich wohl gerne einfach reisen und alles mal selbst erkunden wollen. Dann kann ich immer noch entscheiden, wo ich am liebsten bleiben würde ;)

    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  6. Astrid Arndt

    2. Oktober 2018 at 13:54

    Ich würde total gerne nach Mawaa reisen. Diese unterirdische Stadt hört sich total faszinierend für mich an.

    Antworten
  7. Yvonne Seeor

    2. Oktober 2018 at 14:02

    Hi,
    wieder ein toller Beitrag :-)
    Bis jetzt habe ich nur Madina kennengelernt, die mir unweigerlich das Bild einer Wüstenstadt aus dem Orient aufdrängt. Ich freue mich aber darauf, alle anderen Städte zu entdecken, denn jeder dieser Schauplätze wird seinen ganz eigene Zauber besitzen. Wo ich mich dann letztendlich niederlassen würde? Fragt mich nocheinmal, wenn ich mit dem dritten Band fertig bin … ;-)

    LG Yvonne

    Antworten
  8. Anja - Bambinis Bücherzauber

    2. Oktober 2018 at 20:25

    Hallo,
    mir hat das detalliert ausgearbeitete Setting, das man sich aufgrund der bildhaften Beschreibungen so gut vorstellen kann, schon im ersten Band sehr gut gefallen.
    Da ich ein Angsthase bin, würde ich wohl im halbwegs sicheren Madina leben wollen – in die gefährliche Wüste traue ich mich nämlich nicht und dementsprechend wird es auch schwer, die anderen Orte überhaupt erst zu erreichen ;)
    Lieben Gruß
    Anja

    Antworten
  9. Angela

    2. Oktober 2018 at 21:56

    Hallo,
    danke für deinen tollen Beitrag. :-)
    Ich finde Mawaa äußerst interessant und faszinierend, wobei die Aufzüge wirklich gewöhnungsbedürftig sind. Aber ich finde es auch toll zu reisen, Land und Leute, fremde Kulturen zu entdecken und kennenzulernen.
    Liebe Grüße
    Angela

    Antworten
  10. Angela

    3. Oktober 2018 at 16:25

    Hallo!

    Ich liebe das Setting und finde besonders Madina toll. Hier könnte ich mir vorstellen zu leben, in einer bunten Welt. Nicht als Lichtgeborene sondern einfach als normaler Mensch

    Liebe Grüße von Angi

    Antworten
  11. Heidi Lelle

    7. Oktober 2018 at 23:45

    Hallo😊
    Danke für deinen tollen Beitrag 😄
    Das Weltensetting gefällt mir sehr gut,vielen Dank
    Mmmhhh es gibt neugierige und abenteuerlustige,ich denke das ich Madina vorziehen würde.
    Lieber Gruß Heidi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO