#OBM Day 2

by , on
Nov 5, 2020

*** WERBUNG/ #OBM2020 ***

Hinter den Kulissen

Hallöchen Bookies

Heute möchte ich euch einen Einblick in meinen Bloggeralltag geben.

Dabei habe ich mir versucht die Frage aus Lesersicht zu stellen und mir meinen kleinen Helfer Kuri mit ins Boot geholt.

Kuri im Interview mit der Feentante.

„Hallöchen liebe Feentante.“ Begrüßt mich Kuri mit einem Grinsen.

„Hallöchen Kuri. Der Aufhänger, dass du mich interviewst, hat mich gerade an einen Boxkampf erinnert.“

Kuri schaut mich verwundert an.

„Na Boxkampf. Wie bei den Klitschkos.“ Nach seinem Blick zu schliessen, weiß er nicht von wem ich rede. „Ach was solls, vergiss es und lass uns anfangen.“ Grinse ich und nehme mir vor ihn mal mit einem Fernseh Abend zu überraschen (Popcorn und Boxkampf) inklusive.

Kuri: „Also Susanne, wie fängt für dich dein Alltag als Blogger an?“

„Hmmm … Aufwachen … Aufstehen … Bad … Kaffeee .. Kaffeeeee …. und noch mehr Kaffeeeee ……“ , grinse ich vergnügt.

Kuri: „Okay, da sieht man, dass du leicht Kaffee lastig bist. Ist das für Blogger von Vorteil?“

„Hmmm … Kaffeesucht??? Ich denke nicht, dass dies von Vorteil ist, aber so startet mein Tag mit einem Duft in der Nase den ich liebe und einem Geschmack, der meine Lebensgeister weckt.“

„Aha … und wie geht es dann weiter?“ Kuri sieht mich aufmerksam an.

„Nun dann .. dann seh ich meine Mails durch und schaue aber vorher zuerst auf meinem Blog vorbei. Gibt es Updates, Plugins die aktualisiert werden müssen, Kommentare die man beantworten möchte. Danach gehe ich dann an meine Social Media Seiten überprüfe alles und schnappe mir meine Zettelwirtschaft. Denn da habe ich unter anderem die To do Liste liegen, was für Aktionen anstehen, was ich an Bildmaterial brauche, wann welche Rezi online gehen sollte.

Wenn ich das habe, wird ab und an ein Pläuschchen gehalten mit Bloggern die ich kenne, mit denen ich befreundet bin und regelmäßig telefoniere. Mit einer Tasse Kaffee plane ich dabei noch die ein oder andere spontane Aktion.“

Kuri: „Ohaaa … das hört sich ja nach ner Menge Arbeit an.“

„Nun viele denken das Bloggerleben wäre easy. Da muss man klar sagen, es ist eine Menge Arbeit bei der sehr viel Herzblut hinter jeder Aktion, jedem Post und dem Blog selbst steckt.“

Kuri: „Okay, sehr interessant, denn es sieht easy aus. Und wie sieht es lesetechnisch bei dir aus?“

„Da kommt es auf die Zeit an und was das Real Life manches Mal für Pläne hat.
Das kann man nie im voraus so festlegen, denn ich plane so viel wie möglich zu lesen und da gibt es Zeiten da bist du statt Speedy Gonzales, die Schnecke die den Sub immer größer wachsen lässt.“

Kuri: „Zum Thema Rezis, was liest du?“

„Ich liebe Fantasy, Thriller/ Krimi/ New Adult/ Jugendbuch/ Romance/ Spielbücher/ History/ Horror. Im Prinzip fast alles, wenn es mich anspricht. Du weißt ja meine Ausfallquote ist da gering und das will ich beibehalten.
Ich bin deshalb froh ein gutes Händchen in der Auswahl meiner Bücher zu haben.“

Kuri: „Was macht dir am bloggen am meisten Freude?“

„Die Reaktionen. Ich liebe es die Reaktionen meiner Leser mitzuverfolgen, ihnen eine Freude zu machen, gerade im meist hektisch/ stressigen Alltag. Das zaubert mir dann ein Lächeln ins Gesicht.“

Kuri: „Wie ist die Zusammenarbeit mit anderen Bloggern?“

„Ich bin ein Teamplayer, das war ich schon immer.
Ich habe gerne Menschen um mich herum die meine Leidenschaft zum geschriebenen Wort teilen und stemme gerne Aktionen mit ihnen gemeinsam. Da kommt mir immer der Spruch von D‘Artagnan in den Sinn. Einer für alle, alle für einen. Gemeinsam sind wir stark.“


Kuri: „Das hört sich klasse an und ich kenne dich ja und du bist ein absoluter Teamleader und schaust gerne auf andere.“

„Ja ich liebe es andere zu inspirieren, sei es Blogger oder Autoren und Verlage. Der Team Spirit sollte da mehr in den Fokus rücken.“

Kuri. „Wie ist die Zusammenarbeit mit Autoren?“

Im allgemeinen unterstütze ich sehr gerne Autoren und arbeite mit ihnen zusammen, egal ob Selfpublisher oder Verlagsautor, wenn die Chemie passt und mich ein Werk begeistern kann, dann bin ich auch Feuer und Flamme. Dann biete ich in diesem Zusammenhang, da ich nicht nur Blogger sondern auch meine eigene Marketingfirma Ideenwirbel habe auch Blogtouren an. Aber nur wenn mich ein Buch voll und ganz mitreißen kann.
Ich finde es wichtig Authentisch hinter dem was man macht zu stehen und möchte weder als Blogger noch als Marketingchef jedes Produkt bewerben.“

Kuri: „Das glaube ich. Aber wie gehst du mit den ganzen Anfragen um?“

„Im Grunde richtet sich das nach Zeit und Lust, genauso wie nach dem Ton.

Das >>ganz kurz<< und >>könntest du mal schnell<< kommt da ganz schlecht bei mir an. Denn mal ganz kurz ein Buch lesen/ rezensieren und dann noch teilen ist für mich nicht immer umsetzbar und man darf nie vergessen. Blogger erhalten für das was sie machen nichts, also bin ich da nicht immer verfügbar. Ich habe neben dem Bloggen selbst noch eine Familie denen ich meine Zeit schenken möchte. Da brauchen meine Katerchen und mein Schatz auch Zeit mit mir.“ ;)

Kuri: „Sehr interessante Einblicke. Möchtest du den Lesern deines Blogs noch etwas mitteilen?“

„Ich bedanke mich bei allen treuen Lesern die mir schon folgen, meine Aktionen mitrocken, mitfiebern und kommentieren und mir somit ein Lächeln ins Gesicht zaubern und für alle Neuankömmlinge.
Seid Herzlich Willkommen fühlt euch wohl und bei Fragen und Anregungen schreibt mir oder werdet ein Teil meiner Community so das ihr keine News mehr bei mir verpasst.“

Newsletter Anmeldung

XOXO Susan

Bildmaterial von Pixabay und Canva.

Loading Likes...

2 Comments

  1. karin

    5. November 2020 at 10:45

    Hihi…..Kuri mal nicht in der Chaotenrolle…..sondern ganz locker als Interviewer…wie cool.
    Danke an Kuri und natürlich auch an die Susanne für die Beantwortung der ganzen Fragen.

    Hihi….Klitschkos …da besteht bei Kuri , aber noch Infomationnachhilfe …..augenzwinkern .

    In diesem Sinne allen einen schönen Tag…Karin..

    Reply
    • Solara

      7. November 2020 at 9:37

      Hallöchen liebe Karin,

      jaaaaa …. Kuri kommt so richtig aus sich raus. Da war ich auch überrascht von meinen keinen Helfelerin.

      Lg Susanne

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO