[WERBUNG] Neujahrs- Gewinnspiel 2019

by , on
Jan 1, 2019

*** WERBUNG ***

Guten Morgen ihr Lieben! 

 Neujahrs- Gewinnspiel 2019

Das neue Jahr steht an und damit auch gleich passend das erste Gewinnspiel des Jahres.

Aber zuvor hier noch einen kleines Interview für euch mit der sympathischen Autorin Diana Dettmann!

Loading Likes...

[Anzeige] Interview mit Jeanette Lagall über ihr neuestes Werk ” Schloss der Schatten”

by , on
Dez 7, 2018

(Anzeige)

Guten Morgen ihr Lieben!

Heute habe ich etwas Besonderes für euch, denn ein Buch wollte mir doch wirklich bei unserer Nikolaus Blogtour abhandenkommen, was ja mal gar nicht geht und deshalb hab ich es gleich mal eingefangen und zum Interview gebeten.
Ich meine die Protagonisten und die Autorin und nicht das Buch.
Wobei, eine Vorstellung, die mir ein Grinsen beschert ist es ja schon, wenn man sich vorstellt das ein Buch Füße bekommt und anfängt wegzurennen. (zwinker)
Erinnert mich gerade an das Monsterbuch von Harry Potter das in meinem Regal schlummert.

Aber nun ein paar Infos zu besagter Geschichte die erst vor kurzem das Licht der Welt erblickte.

Das Schloss der Schatten von Jeanette Lagall

Ich liebe diese Story und habe sie verschlungen.

Zum einen, war ich gespannt was sich hinter diesem sehr interessanten Namen verbirgt und zum anderen, was wohl hinter dem Cover steckt. Ich kann euch sagen, hier geht es um die 26- jährige Aurica, die in dem ehemaligen Weingut, dem Schloss der Schatten anfängt und dort nicht nur sehr ungewöhnliche Kuriositäten, wie Schrumpfköpfe aus der Welt stößt, sondern auch auf den gutaussehenden und absolut unausstehlichen Daniel, der ein Geheimnis zu haben scheint.

Aber nicht nur die zwei erwarten euch hier, sondern noch viel mehr, was sich hinter dem sinnigen Namen des Titels verbirgt.

Seid ihr neugierig???

Denn genau das war mein Plan …
Muahhahhaaaaa ….. (zwinker)

Loading Likes...

Prota Interview zu Bad Boss Games

by , on
Aug 23, 2018

 

Hallöchen ihr Lieben!

 

Heute Morgen habe ich die Protagonisten von Bad Boss Games und die liebe Anabelle Wildbuch bei mir zu Besuch.
Gestern durfte ich schon einmal vorab in die neueste Geschichte hineinschnuppern und beschloss, dass ich diese Protas und die Autorin gleich mal selbst interviewen wollte.

Da war ich begeistert, als auch gleich eine Zusage zum Interview Termin kam.

Ich flitze gerade noch in der Wohnung herum.
Heute Morgen ist es noch frisch draußen und da richte ich alles im Wohnzimmer an.
Ich bin gespannt, ob sie es auch finden werden. Die Zeit fliegt nur so dahin, wenn man Besuch erwartet, jedenfalls wenn noch nicht alles steht. Aber wenn ich dann fertig bin, geht das Hibbeln los.

Und schon klingelt es.

Loading Likes...

[WERBUNG] 1. offizieller Bienentag 2018 mit Leoni Looping + Gewinnspiel

by , on
Mai 20, 2018

© Pixabay

 

Hallöchen ihr Lieben! :)

Heute darf ich euch nicht nur zu Pfingsten auf meinem Blog begrüßen, sondern zum 1. Weltbienentag 2018.
Die Vereinten Nationen hatten den 20. Mai Ende vergangenen Jahres offiziell zum “Weltbienentag” ausgerufen um das Bewusstsein auf die Bienen zu werfen.

 

Die liebe Bianca von Bibilotta hat zu diesem Thema auch einen Super Beitrag verfasst, den ich euch nur ans Herz legen kann.

Loading Likes...

[WERBUNG] Eine Reise mit und zu den Protas von und mit Subina Giueletti

by , on
Mai 11, 2018

 

Guten Morgen ihr Lieben! :)
Ich freu mich, denn heute habe ich gleich mehrere Personen zu Gast.
Jessas … darauf muss ich mich erst einmal vorbereiten, obwohl einige Fragen habe ich ja schon, die ich stellen will und die mich brennend interessieren, aber da sind noch nicht alle dabei. Da fehlen zum Beispiel noch einige, aber die kommen spontan so wie ich mich kenne.
Denn die liebe Subina bringt mir heute erst einmal interessanten Besuch mit, von einem ihrer
gerade erst erschienenen Werke mit dem Titel “Zeit für Engel- Zeit für Dich”
Loading Likes...

Preis: 10,95€ [D, TB] & 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 402
Meine Wertung: 5/5
 
 
 
Verlag: Selfpublisher
erschienen am: November 2017
ISBN: 978-1549754654

Guten Morgen ihr Lieben!?

Ich möchte euch heute Unter
den Augen Amgas: In der Seele eine Wenetra”
vorstellen, dass es seit dem
01. November gibt.

In dieser Geschichte erfahrt
ihr mehr über die Anfänge der Hybridin Eigin, die durch einen grausamen Schachzug zum
Spielball des Feuerherrschers Nav Mahvan wird.
Denn was Eigin nicht ahnt ist,
das sie eine Mischung aus Nafga und Wenetra ist und das Nav Mahvan auf
schändlichste sich an Eigins Mutter verging. Um mit ihr die Waldländer
aufzuspüren und für ewig auszulöschen.

Nur hat er nicht mit den
Waldländern gerechnet, die versuchen Eigin zu helfen und ihr Freundschaft
anbieten. 
Ein Gut das sie von ihrem Vater nie bekommen hat, denn als Tochter
des Feuers ist sie auch eine Kriegerin, die gelernt hat ihre Feinde zu vernichten.
Nag Mahvan hat indes ein Vergnügen
an den Schmerzen anderer Wesen und ihrer Vernichtung, denn das ist für ihn wie
ein Lebenssaft denn er sich zuführt.

Bei dem ausspionieren wo sich
die Waldländer befinden gerät Eigin völlig entkräftet in ihre Reihen und trifft
auf Féin, der ihr am Anfang Misstrauen entgegenbringt.
Wird es gelingen den Keil der
Missgunst, des Hasses aufzugeben und sich dem neuen Schicksal zuzuwenden das
eine reine Seele hervorbringt…





Genau dieser Frage habe ich
mich auch gewidmet und finde den Auftakt sehr interessant und bin schon auf
mehr gespannt und zu diesem Auftakt habe ich doch die liebe Autorin Aria Sees
für ein Interview gewinnen können. ?




Autoren Interview!!!




Liebe Aria ich hoffe Du hast gut hergefunden und
bei uns ist es im Moment etwas frostig, deshalb verlegen wir unser Interview am
besten nach drinnen, bei einer heißen Tasse Kaffee.






Aria: Vielen Dank, Susanne. Das war einfacher als
gedacht. ?
Brrr, dass ist eine gute Idee, ich bekomme nämlich schon eine Entenpelle und zu
Kaffee kann ich nie nein sagen, auch nicht zu einer guten Tasse Tee. ?

Sehr gut, denn beides habe ich immer im Haus. ?
Also ich bin wirklich begeistert von deinem Buch,
obwohl es schon gleich zu Anfang recht rund geht mit diesem Widerling Nag
Mahvan. Den hast Du wirklich perfekt beschrieben und absolut grausam. Wie bist
du auf die Idee zu der Geschichte gekommen?



Aria: Ja, dass ist er und genauso wollte ich Nag
Mahvan hervorheben. Ich finde es geht nichts über einen starken, klugen
Antagonisten… oder?

Zunächst hatte ich keine Vorstellung von der
Geschichte an sich. Eigin, meine Schlüsselfigur, spukte eines Abends durch
meinen Kopf. Ich stand vor meiner Haustür und besah mir meine Petunien, deren
Name „Night Sky“ waren und die, wie der von Sternen behangene Himmel aussahen.
Ab da an manifestierte sich Eigins Gestalt in meinem Kopf und nach und nach
wurden meine Fantasien immer lebendiger. 1, 2 Monate später begann ich, meine
Geschichte auf Papier zu tragen und mich mit dem Schreiben, an sich,
auseinander zu setzen.

Für mich war ganz klar, dass ich nicht mit dem Pony am Strand zurückreiten
wollte und doch in natürliche Regionen eintauchen würde. Ich wollte etwas
schaffen, wo keine Menschen existieren. Neue, eigen kreierte Wesen, in einer
Welt, die an die unsere angelehnt ist. Mit Themen, die uns alle betreffen…
Liebe, Hass, Fremdenhass, Toleranz, Loyalität, Hoffnung…





Welcher Protagonist hat sich zu deinem Liebling
entwickelt?

Aria: Das ist eine schwere Frage… Ich mag sie alle
irgendwie, weil sie alle so unterschiedlich und ganz anders sind als ich. Eigin
gehört auf jeden Fall zu meinen Liebsten. Sie ist wichtig, entscheidend für die
Geschichte und muss ganz gegen ihrer Natur, in der einen oder anderen
Situation, handeln.
In Féin bin ich etwas verliebt, lol. Koa bringt mich zum Lachen und Nevis ist
einfach zum Knuddeln süss.
Ich denke, dass sind meine Lieblinge. ?









Wie lange hast Du für diese Geschichte gebraucht?

 
Aria: Geschätzt… 1 Jahr, schließlich ist es meine
erste Geschichte. Das zweite Buch ist aber schon im vollen Gange.

Wann dürfen wir uns auf den nächsten Band freuen
mit der Fortsetzung?

Aria: Als ob ich es geahnt hätte…. Zur Zeit
schreibe ich noch an dem zweiten Teil. Ich wollte ihn gerne im März 2018 raus
bringen. Aber da ich noch nicht die Worte Ende darunter gesetzt habe, würde ich
mir diese Option gerne offenhalten. Später wird es aber auf keinen Fall!

Wieviel Bände hast Du geplant?

Aria: Geplant sind 4 Bände der Reihe, aber auch
hier möchte ich mich nicht festlegen, denn wer weiß was passiert und was mir
noch alles einfällt.

Ich freu mich schon darauf und bin gespannt, aber nun zu Dir, zu deinen Hobbys. Liest Du selbst auch sehr viel Fantasy, oder auch
noch andere Genres?

Aria: Fantasy steht in meinem Bücherregal im
Vordergrund, allerdings lese ich querbeet vom Liebesroman bis zum Thriller,
hauptsache die Geschichte ist gut und spannend geschrieben.

Was mich immer sehr interessiert ist, seit wann
hast Du angefangen Geschichten zu schreiben?

Aria: Ehrlich… Im Mai 2016 habe ich mit dem
Schreiben begonnen und zuvor waren es nur kleine Gedichte und ich war mehr
Leser als Schreiber.

Dies ist dein Erstlingswerk?

Aria: Ja, es handelt sich um mein Debüt.

Bisher habe ich nur eine kleine erotische
Kurzgeschichte verfasst für einen Erotikwettbewerb.

Wie bist du auf das Cover gekommen, für mich ist es ein
absolut gelungener Eyecatcher?

Aria: Dieses fantastische Cover habe ich der lieben
Julia Seitz zu verdanken. Eine gute Freundin hat sie mir empfohlen und wir sind
schnell in Kontakt gekommen. Ich habe ihr geschildert, was ich mir vorstelle
und sie hat es sogleich perfekt umgesetzt. Ich war baff, als ich das Cover von
ihr bekommen habe, denn es ist viel schöner, als ich es mir vorgestellt habe.

Im Augenmerk hatte ich die Seele Amgas, die hier in Form der
waldlandschaftlichen Natur auftritt und den Planeten, das Leben, in den Händen
hält und doch traurig darüber ist, was geschehen muss oder noch wird.

  
Sehr interessant und ich freu mich schon auf die
Fortsetzung.

Möchtest Du unseren Lesern noch etwas mit auf den
Weg geben?

Aria: Vielen Dank, liebe Susanne. Das war ein
schönes Interview mit Dir.
Ich möchte mich bei jedem bedanken, der mich auf meinem Weg begleitet und sich
nicht vor Gefahren und blutrünstigen Tyrannen fürchtet. Ich hoffe ich kann euch
mit meiner Art des Schreibens und Abtauchens in fantasievolle Welten begeistert
und freue mich über jede Rezi und oder auch sachgerechte Kritik, gerne auch als
PN. Denn nur so kann ich wachsen und euch weitere, spannende Geschichten
bescheren.

Vielen Dank auch an Dich liebe Aria und ich habe noch eine Überraschung, die mir die Autorin für euch da gelassen hat in Form eines Gewinnspiels. ??

Die Gewinne

1. Preis

“Mond trifft Sterne – Goodie-Verlosungs-Päckchen-”
Zu den zahlreichen Lesezeichen von diversen Autoren beinhaltet dieses zauberhafte Goodie-Päckchen allerlei Naschereien. Einen Waldgrünen Kugelschreiber “Unter den Augen Amgas” mit dem man schöne Gedichte über den Abendhimmel verfassen könnte. Ein Leseband, als Lesezeichen “Blatt fliegt zu den Sternen” und eine zauberhafte “Der rote Mond versinkt im Wald” – Kette.

2. Preis

“Alles
für die Seele – Goodie-Verlosungs-Päckchen-“
Neben
zahlreichen Süßigkeiten und vielen Lesezeichen/Postkarten von diversen Autoren
wartet auf
Dich ein verführerischer, sprudeliger Badzusatz in Herzform, der Geist und
Seele entspannt. Eine tolle Kette vom “Baum der Seelen”, die Dich
beschützen soll und Dir Kraft und Zuversicht spendet. Ein Lesezeichen mit
Schwingen, dass Dich hoch in die Lüfte trägt, Dir Freiraum für fantasievolle
Lesestunden schenkt und ein paar Drachentrostpflaster, falls doch einmal etwas
schief geht.


3. Preis

“Into
the wood – Goodie-Verlosungs-Päckchen” Mit diesem Gewinnspiel-Päckchen
tauchst
Du tief in
die Wälder Amgas ein. Damit Du Dich nicht verläufst, hast Du eine Vielzahl an
Lesezeichen
und Postkarten von verschiedenen Autoren, die Deinen Weg des Lesens
kennzeichnen können. Etwas Licht spendet Dir die Apfelkerze im nachtdunklen
Wald und solltest Du Hunger verspüren, findest Du allerhand Süsses, welches Dir
ein Seufzen entlockt. Fröstelt es Dich, ist Dir kalt… stellt dieses
Goodie-Päckchen Tee für Dich bereit. Und als Abschluss hängen an einem Ast,
zwei Lesezeichen, eines selbstgemacht und das andere von edler Eleganz, geziert
von einer Libelle, die im Wind tanzt.

Was ihr dafür tun müsst?

Nun ich würde euch sehr gerne eine Gewinnfrage stellen, die es zu beantworten gilt um in den Lostopf zu hüpfen.

Aber nun zu der Gewinnspielfrage! ?
 
Ihr Lieben, wie findet ihr den Einblick in die Kurzbeschreibung oder in die Leseprobe?

Hier geht es zur Leseprobe bei Amazon! 

Wer nicht hier drunter kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an mich (Susanne) senden (Bücher aus dem Feenbrunnen)

Mail: Firebird800@web.de

Betreff: Blogtour ,,Unter den Augen Amgas: In der Seele eine Wenetra”

Teilnahmeregeln:

  • Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern 
  • Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
  • Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht 
  • Keine Haftung für den Postversand
  • Versand der Gewinne innerhalb Deutschland
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Bitte
    darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im
    Gewinnfall innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der
    Gewinn!
  • Das Gewinnspiel läuft vom 01. November 2017 – 05. November 2017 um 23:59 Uhr
  • Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 06. November 2017 bei mir, Bücher aus dem Feenbrunnen im Laufe des Tages

Liebe Grüßle Eure Susanne

Merken

Loading Likes...