Guten Morgen ihr Lieben!

Heute darf ich euch bei mir begrüßen mit der Reportage und den Bucheindrücken rund um das Werk “Wir in den schönsten Farben”, einer Lesung und unserem Gewinnspiel. Denn wir haben mega tolle Gewinne rund um dieses zauberhafte Werk.

Hier ein kleines Zitat aus dem Buch.
Kunststudentin Ivy, bekommt gerade ihre Aufgabe im Theater zugeteilt vom Leiter, ProfessorCosgrove-

Kreativität ist ja nur ein kleiner Teil deiner Arbeit. Du kannst dich gern beim Bühnenbild einbringen, soweit Melissa das zulässt. Aber der Fokus deiner Arbeit liegt auf dem Organistatorischen. Aber was genau beeinhaltet mein Job?

Quelle: “Wir in den schönsten Farben” von Ella Yunis

Ihr merkt schon Infos, Infos, Infos und so soll das auch sein, wenn man von etwas begeistert ist.  Denn wir wollen euch ja dieses wundervolle Werk näher bringen.

Deshalb hier noch mal unser Tourplan für euch.

Wie ihr ja gestern schon feststellen konntet bei der lieben Bianca von Bibilotta, die für euch die Handlungsorte/Schauplätze hatte, ist es ein interessantes Setting das euch hier erwartet.

Morgen kommt ihr dann zu unserer lieben Corinna, von Corinna’s World of Books, die das Thema Kunst für euch hat. Denn was ist Kunst und vor allem was versteht man darunter? Ist es künstlerisches Denken, Freiheit oder das Umsetzen, oder alles zusammen.

Lasst euch überraschen!

Aber jetzt fangen wir bei mir an.

Ich will euch ja nicht länger auf die Folter spannen.
Hier kommt nun mein Thema: Reportage oder auch Infos rund um dieses Werk

Nun die Fakten, denn mit denen fangen wir an.

Facts:

* Eine junge Kunststudentin
* Schaffenskrise
* Schauspielerei
* Kreativität
* Neue Aufgaben
* Cholerischer Boss
* Und jede Menge Wirrungen und Irrungen.


Ihr seht, die Kombi ist klasse!

Ich muss gestehen, dass ich auf dieses Werk, dessen Cover mir mit dieser wundervollen Farbauswahl gleich auffiel ins Auge stach. Wie Viele im Leben, hat die junge Kunststudentin auch etwas aus ihrer gewohnten Bahn geworfen und ihre Kreativität ist verschüttet unter dem Kummer, aber anstatt sich fallenzulassen, wie manche es tun, wird Ivy von ihrem Professor dazu gebracht sich in der Theater AG zu melden. Ivy probiert es aus und anstatt fürs Bühnenbild zuständig zu sein, denn sie studiert ja Kunst, ist sie bald das Mädchen für alles und zwar wortwörtlich für alles zuständig als Assistentin.

Das heißt rennen und nochmal rennen.

Auszg von Wir in den schönsten Farben.

Ungewohnt für Ivy, die so schnell nicht aufgibt und ihr bestes versucht. Allerdings tauchen zwischen dem ganzen Tohuwabohu noch zwei weitere interessante Protagonisten auf in Form zweier Austauschstudenten. Der eine sehr gewandt im Reden, der andere eher wortkarg. Der Wortkarge, ihr könnt es euch schon denken, ist der, der mir nicht nur gefällt, sondern der Ivy’s Leben auf den Kopf stellt.

Hier seht ihr einen Auszug, wo der Austauschstudent Jack auf Ivy trifft.

Witze über das englische Wetter. Wie originell, hörte sie Jacks Stimme von der Rückbank. Fehlt ja nur noch die Einladung zum Fünf-Uhr-Tee.

Mit der Laune lädt dich niemand zu irgendetwas ein, dachte Ivy genervt.

Quelle: “Wir in den schönsten Farben” von Ella Yunis

Alleine schon diese zwei Parallelen gefallen mir und man möchte mehr von beiden erfahren, ihren Vorstellungen vom Leben, wie sie zu ihrer Berufung gekommen sind und was die beiden ausmacht, ihre Sehnsüchte, Wünsche und Träume und ich kann euch verraten, es ist klasse umgesetzt.

Beim Lesen hatte ich Kopf- Kino und vor allem: Liebe ich diese sympathischen Protagonisten, selbst der Theater Direktor ist klasse dargestellt.

Was macht die Hauptprotagonistin aus, was unterscheidet sie von anderen Werken?
Die Thematik macht es aus!
Sie traut sich aus ihrer Komfortzone und probiert es aus ihr Bestes zu geben. Dabei ist sie sympathisch.

Ihr seht der Spruch: Eine Geschichte über die Kunst sie zu trauen ist hier nicht einfach nur ein Spruch.

Szene von der Thetare AG Bühne, wo es zwischen Ivy und Jack zu einer Liebesszene kommt.
Ihr könnt euch vorstellen, das da Ivys Herz klopft.

Quelle: “Wir in den schönsten Farben” von Ella Yunis

Aber nun möchte ich euch nicht nur ein paar Lesestimmen näher bringen von unserem Trupp, der das Buch verschlungen hat, sondern lese auch gleich daraus ein Stück vor. Ich hoffe ihr könnt die Atmosphäre spüren, die mich von Anfang bis Ende in den Bann gezogen hat.

Corinna von Corinna’s World of Books meint:
Mit „Wir in den schönsten Farben“ schafft, die Autorin eine besondere Liebesgeschichte, die zeigt, dass das Schicksal es nicht immer leicht macht. Ich freue mich auf die nächsten Geschichten aus der Feder der Autorin.

Silke von World of Books and Dreams meint:
Seit längerem mal wieder eine Liebesgeschichte, die mich einfangen und mitnehmen konnte. Gerade die Einblicke in die Kunst- und Theaterwelt haben mir sehr gut gefallen. Protagonistin Ivy ist durchweg sympathisch und zeigt, dass man so einiges erreichen kann, wenn man den Mut hat, sich selbst zu vertrauen. Ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin.

Meine Lesermeinung:
Die Autorin Ella Yunis hat hier ein wundervolles Werk erschaffen, welches mich mit seiner Thematik, wie auch mit der Umsetzung absolut begeistern konnte.
Man lernt hier die junge Kunststudentin Ivy kennen, die mir sofort sympathisch war und mit ihrer ganzen Charakteristika begeistert. Die kreative Art, ihre Ideen, ihre Art und ihre Gedankengänge sind herrlich und haben mich mehr als einmal zum Schmunzeln gebracht. Dazu lernt man hier das ganze Set kennen, vor allem den jungen Schauspielstudenten Jack, der mir sehr gut gefällt mit seiner mürrischen Art eines absoluten Einzelgängers, der niemanden an sich heranlassen möchte.

Bianca von Bibilotta meint:
Dieser Roman ist ein wunderschöner und auch tiefgründiger Liebesroman – aber nicht nur das. Es ist soviel mehr. Man bekommt hier sehr eindrucksvolle Einblicke rund um die Kunst und die Schauspielerei am Theater erklärt und aufgeführt. Es gibt Höhen und Tiefen und sehr liebevolle Szenen und Momente. Einmal mit dieser Geschichte angefangen – ist man sehr schnell gefangen.

Stefanie von Bella’s Wonderworld meint:
In ihrem New Adult Roman über Liebe, Hoffnung und Selbstvertrauen vereint Ella Yunis eine mitreißende Liebesgeschichte mit guter Unterhaltung und entführt einen in die schillernde Welt der Kunst.


Ihr seht wir sind begeistert.

Und nun ein Einblick ins Buch in Videoform:

Und hier unser tolles Gewinnspiel mit klasse Gewinnen!

Gewinnspielfrage


Wie ist euer Eindruck zur Geschichte?
Seid ihr neugierig und wenn ja, auf wen oder was?


Um in den Lostopf zu springen, müsst ihr nun einfach die tägliche Gewinnspielfrage beantworten.
Wer nicht unter den jeweiligen Beiträgen kommentieren kann, der darf auch gerne eine Mail an (Bücher aus dem Feenbrunnen) senden.
Mail: admin@buecherausdemfeenbrunnen.de
Betreff: Wir in den schönsten Farben!!!

NEUERUNG!!!! WICHTIG!!!
Dieses Jahr gibt es eine Neuerung!!! Dieses Gewinnspiel, wird dieses Jahr auch
auf Instagram und Facebook laufen.
So könnt ihr euch täglich 3 Gewinnchancen sichern,
wenn ihr auf allen Social-Media-Kanälen mitmacht.
Egal wo ihr zuerst kommentiert, oder wo ihr überhaupt mitmacht
(Blog, FB oder Instagram)
Hier für euch also die Seiten, wo ihr eure weiteren Gewinnchancen nutzen könnt !!!
Ich drück euch die Daumen!
Facebook: Bücher aus dem Feenbrunnen
Instagram: solaria300

Teilnahmeregeln


*Teilnahme am Gewinnspiel ist erst ab 18 Jahren, oder mit Erlaubnis der Eltern
* Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
* Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht * Keine Haftung für den
Postversand * Versand der Gewinne innerhalb Deutschland
* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
* Bitte darauf achten eine Mail Adresse zu hinterlassen oder sich im Gewinnfall
innerhalb einer Woche zu melden, denn ansonsten verfällt der Gewinn!
* Das Gewinnspiel läuft vom 15. Juni 2019 – 22. Juni 2019 um 23:59 Uhr
* Jeder Teilnehmer der auf allen Blogs der Blogtour kommentiert (Frage beantwortet) bekommt für jeden Tag und jeden Blog jeweils 1 Los. ( Bis zu 7 Lose kann man somit bekommen und die Gewinnchance erhöht sich automatisch.)
* Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 23. Juni 2019 bei Bücher aus dem Feenbrunnen im Laufe des
Tages.

Tourplan!

Sa. 15.06.2019
Handlungsorte/Schauplätze
Bei Bianca von Bibilotta

So. 16.06.2019
Reportage und Bucheindrücke + Video
Bei mir von Bücher aus dem Feenbrunnnen

Mo. 17.06.2019
Kunst
Bei Corinna von Corinnas World of Books

Di. 18.06.2019
Die Kunst sich zu trauen
Bei Silke von World of Books and Dreams

Mi. 19.06.2019
Protagonisten Interview
Bei Ann-Sophie Reading is like taking a journey

Do. 20.06.2019
Interview mit der Autorin
Bei Katharina von booksline

Fr. 21.06.2019
Theater
Bei Stefanie von Bella’s Wonderworld

Sa. 22.06.2019
Lostopf noch offen!

So. 23.06.2019
Auslosung bei Bücher aus dem Feenbrunnen

Liebe Grüßle Eure Susanne

Loading Likes...

8 Comments

  1. Lena

    16. Juni 2019 at 0:55

    Hallo Susanne,

    wie dir ist mir auch gleich das hübsche Cover des Romans ins Auge gestochen. Es passt einfach perfekt zum Titel und Inhalt des Romans.
    Ich lese gerne Liebesgeschichten, in denen mehr darin steckt, als dass sich Männlein und Weiblein finden. Bei diesem Roman stelle ich mir vor, dass es auch eine Art Coming-of-Age-Geschichte ist. Eine junge Frau, die ihren Platz im Leben noch nicht so richtig gefunden hat und mutig Neues ausprobiert . Ich bin neugierig, wie Ivy ihre Krise löst und wie sich die sicher emotionale Liebesgeschichte zwischen ihr und dem Austauschstudenten gestaltet und wie ihre gemeinsame Zukunft aussehen mag.

    Liebe Grüße
    Lena

    Reply
  2. Jessica Schmid

    16. Juni 2019 at 7:36

    Guten morgen

    Neugierig – das ist gar kein Ausdruck 😍 zuerst sticht einen natürlich das wunderschöne Cover ins auge. Die geschichte an sich verspricht Gefühle pur – und diese wundervollen Zitate 😍 ich bin gespannt, wie diese sich in die Geschichte einbinden.

    Lg jessi

    Reply
  3. karin

    16. Juni 2019 at 9:05

    Hallo und guten Tag Susanne

    O.K. in der Geschichte geht es um Liebe, aber durch diese Einführung jetzt bei Dir sehe ich auch viel mehr als nur Liebe pur.
    Denn jeder Mensch macht im Leben Entwicklungen durch in vielen Bereichen bis er seinen Platz im Leben gefunden hat und so sehe ich diese Geschichte als schönes Beispiel wie man seelisch/gefühlsmäßig/menschlich und arbeitsmäßig in seinem , ganzen Sein reift .

    Durch Höhen und Tiefen geht bis der Mensch , die Stelle im Leben erreicht hat wo er glücklich und zu frieden ist erst einmal ….
    Bin gespannt, wie es Ivy schafft genau an diesem Punkt in ihrem Leben zu kommen.

    LG..Karin..

    Reply
  4. Eugenia

    16. Juni 2019 at 11:10

    Hallo Susanne
    Ich bin sehr neugierig auf diese Geschichte nicht nur weil ich Liebesromane mag ich will mehr über die beiden herausfinden und über das Theater und Kunst
    Der Cover finde ich passt sehr gut zum Buch und ist wunderschön
    Lg eugenia

    Reply
  5. Danieal Schiebeck

    16. Juni 2019 at 16:48

    Ja, ich bin schon sehr neugierig und mag vor allem die Charaktere und die Thematik sehr gerne.

    Liebe Grüße
    Daniela

    Reply
  6. Heidi Lelle

    16. Juni 2019 at 20:04

    Hallo🙂
    Danke für den schönen vorgelesenen Einblick in das Buch.
    Es macht Lust mehr darüber zu erfahren,wie es im Buch weitergeht bin ich neugierig.
    Ich würde mehr über Ivy und Jack erfahren wollen.
    Lieber Gruß Heidi

    Reply
  7. elke schlechtiger

    16. Juni 2019 at 21:29

    Hallo,
    ich bin neugierig wie das mit dem Austauschstudenten weiter geht.
    Freu mich auf das Buch.
    Auch ein Lob an Dich-Du hast prima gelesen. Danke.

    Reply
  8. Nicole Hamann

    17. Juni 2019 at 19:10

    Danke für deinen tollen Beitrag. Mir gefällt das farbenfrohe Cover sehr gut. Durch deinen Beitrag habe ich nun einen kleinen Eindruck von der Geschichte bekommen und bin dadurch sehr neugierig geworden. Mal sehen, wie es mit Ivy und Jack weitergeht

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO