A Kingdom Darkens

by , on
Nov 30, 2021

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “A Kingdom Darkens” bei Amazon
(Kampf um Mederia 1)

Eine unbestimmte Zukunft …

Dieses Gefühl hat die Bardin Lana, nachdem sie von ihrem Bruder eine Propehezeiung bekommt, die ihre ganze Welt auf den Kopf stellen wird.
Denn laut ihm wird nichts mehr so sein sein wie es war nach dem Frühlingsfest in ihrer Heimat.
Dabei ahnt Lana noch nicht das ihr Schicksal mit dem des Dämonenprinzen Gray fest verbunden ist.
Eine Zeit beginnt in der nichts ist wie es scheint und vor allem, in dem es heißt zu kämpfen, für das was man liebt.
Denn die Truppen der Zerstörung rücken unerbittlich vor und schrecken vor nichts zurück.

Kurzbeschreibung
zu
A Kingdom Darkens

Den Menschen, der das eigene Leben am meisten prägt, nennen die Dämonen ›Schicksal‹. Jeder besitzt eines. Doch Gray, dem Kronprinzen der Dämonen, wird prophezeit, dass sein Schicksal nicht nur sein eigenes Leben verändern wird – sondern die ganze Welt …  

Für die Bardin Lana gibt es nichts Schöneres, als die Bewohner von Ignis Fatuus mit ihrer Liebe zur Musik zu verzaubern. Doch als ihre Heimat von dunklen Mächten angegriffen wird, offenbart sich, dass die junge Frau über eine noch weitaus mächtigere und gefährlichere Gabe verfügt. Eine Kraft, die sie mitten hinein zieht in den Krieg der Menschen, Elben und Dämonen … 
(Auszug von Impress)

Meine Meinung!

Ich finde den Auftakt sehr interessant.
Hier lernt man zwei unterschiedliche Protagonisten kennen, die sich erst sehr viel später begegnen.

Zum einen den Dämonenprinzen Gray, der in sehr jungen Jahren erfährt was sein Schicksal ist und dann Lana die inmitten eines Angriffes merkt, dass ihr mehr bestimmt zu sein scheint, als jemals angenommen.
Denn bei dem Frühlingsfest ihrer Heimat wird ihr Volk rücksichtlos angegriffen und Lana merkt, das dieser Angrif der Wendepunkt in ihrem Leben ist.

Denn Gray taucht auf und hilft ihr zu fliehen um andere Völker vor der Zerstörungswut einer dunklen Macht zu warnen.
Lana nimmt an und ahnt dabei noch nicht welche Kräfte in ihr schlumern.
Eine Reise beginnt in der die beiden Freundschaft schliessen und vor allem sich selbst besser kennenlernen.

Ich liebe den Einstig in die Reihe und auch wie Lana sich selbst besser versteht, ihre Kräfte und auch wie sie sich verändert.
Dazu Gray der schon wesentlich mehr weiß von seinem Schicksal als Lana.
Beide gefallen mir sei es vom Zusammenspiel oder auch von ihrer Mission andere Völker zu warnen.
Sehr cool und macht Lust auf mehr.

Fazit!

Ein gelungener Auftakt!

Mehr Informationen:
Imprint Impress bei Carlsen
Homepage von Sabine Schulter

5 von 5 Sternen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO