A single touch

by , on
Nov 8, 2020
alt="A single touch"
Ivy Andrews, blanvalet

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “A single touch” bei Amazon.

Endlich ein Neuanfang …

Nach einer gescheiterten Beziehung möchte Valerie Zimmermann nur eines.
Sich voll und ganz auf ihr anstehendes Auslandsjahr am renomierten Plymouth College of Art vorbereiten.
Mit was sie nicht gerechnet hat ist, das ihr Vermieter ihre erste Regel sich eine Männerfreie Auszeit zu gönnen gehörig auf den Kopf stellt.

,

Kurzbeschreibung
zu
A single touch

Eine einzige Berührung kann dein Leben für immer verändern …

Als Val ihr Auslandsjahr am renommierten Plymouth College of Art antritt, hofft sie, ihrem gebrochenen Herzen endlich die nötige Ruhe verschaffen zu können. Sie will sich voll und ganz auf ihre Leidenschaft, die Modefotografie, konzentrieren und das Leben in dem ihr fremden Land genießen – von Männern, Lügen und Geheimnissen hat sie erst mal genug. Doch dann steht plötzlich Parker Gibson vor ihr, der sich nicht nur als überaus charmant und fürsorglich entpuppt, sondern auch als ihr Vermieter! Schon bald teilen die beiden mehr als nur vier Wände, doch Val ist skeptisch, denn Parker scheint etwas vor ihr zu verbergen …
(Auszug von blanvalet)

.

Meine Meinung

Wundervolle Story aus der L.O.V.E.-Reihe bei Blanvalet, die mich wieder in ihren Bann ziehen konnte.

Hier entführt uns die Autorin Ivy Andrews zu Valerie, die nach dem Beziehungsfiasko erst einmal die Nase voll hat von Männern.
Sie hat sich geschworen sich eine Männerfreie Auszeit zu gönnen und voll auf ihr Studium zu konzentrieren.
Wenn da ein Prachtexemplar von Mann nicht gerade vor ihrer Nase auftauchen würde.

Hier konnte ich mich sehr gut in Val hineinversetzen. Gerade mit so genannten Schwüren, die dann anders verlaufen wie geplant sollte man sich in Acht nehmen.

Aber ich muss sagen ich finde Parker Gibson auch sowas von Hot, da kann man die arme Val schon verstehen.
Hier sprühen quasi die Funken zwischen beiden und die Autorin hat es geschafft KopfKino auszulösen, was ich an Storys, die mich in ihren Bann ziehen, liebe.
Und ich muss gestehen, das ich ein Fan von England bin und mir die malerische Kulisse sowas von vorstellen konnte.

Dazu einen Traum mit dem Fotografieren, der mich auch persönlich gleich angesprochen hat, da ich das Fotografieren selbst liebe.

Also alles in allem ein Roman und eine Serie, die mich immer wieder begeistern kann mit tollen Protagonisten, einem genial malerischen Setting und Gefühle, die man fühlt zwischen den Protagonisten und ihren Charakteristikas, die mich begeistern.

.

Fazit

Ein gelungenes Auslandsjahr!

Mehr Informationen:
blanvalet
Die Homepage von der Autorin Ivy Andrews.

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO