Alice in La La Land

by , on
Jan 5, 2024

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Alice in La La Land” bei Amazon

Große Träume …

Genau die hat Alice die ihren Traum Musikerin zu werden gerne umsetzen würde.
Mit ihren Bandkollegen die ihre Freunde sind will sie sich ihren Wunsch erfüllen.
Aber …. Ihre Mutter ist strikt dagegen und will das Alice an eine der Elite-Unis geht ob sie will oder nicht. Dabei setzt sie alles in Bewegung ihr Kind als Beste in der Schule zu fördern.
Für Alice ein Alptraum, vor allem da sie bald achtzehn wird und ihre eigenen Entscheidungen treffen will.
Dabei erfährt Alice bei einem Streit, dass ihre Mutter sie angelogen hat und auch wer ihr leiblicher Vater ist. Ein Plan reift in Alice heran, bei dem sie nicht nur ihren echten Vater treffen will, sondern auch ihren Halbbruder. Bei ihrer Suche allerdings trifft sie unverhofft auf den Teeniestar Dylan, der Alice einen interessanten Vorschlag macht. Denn er hilft ihr, wenn sie seine Fake Freundin spielt um seine Ex eifersüchtig zu machen.
Was als Spiel allerdings beginnt wird sehr schnell ernst.

Kurzbeschreibung
zu
Alice in La La Land

Alice will unbedingt Musikerin werden. Doch ihre Mutter würde sie lieber an einem Elite-College sehen und weigert sich, sie zu unterstützen. Als Alice erfährt, dass ihr leiblicher Vater berühmt ist und ihr Bruder niemand Geringeres ist als Brian Oliver, will sie die beiden unbedingt sehen. Kurzerhand stiehlt sie sich auf die Filmpremiere ihres Vaters – nur um dort von Teeniestar Dylan Reese erwischt zu werden. Der verrät sie jedoch nicht, sondern bietet ihr einen Deal an: Er will Alice helfen, ihren Vater zu treffen, wenn sie ihm hilft, seine Ex-Freundin eifersüchtig zu machen. Alice geht darauf ein und findet sich wieder in einem Wirbel aus Musik, Hollywood-Drama und unerwarteten Gefühlen …
(Auszug vom One Verlag)

Meine Meinung!

Ich liebe gefühlvolle Storys die mich auch noch in ihren Bann ziehen können wie diese hier.
Hier trifft man auf Alice, die sich auf ihre Karriere vorbereiten will. Sie hat den Traum Musikerin zu werden und dazu noch großes Talent und eine Band die sie unterstützt.
Das allerdings reicht leider nicht immer aus, denn ihre Mutter ist besessen davon das Alice an eine Elite Uni geht und studiert um sie ja von dem Moloch der künstlerischen Freiheit fern zu halten.
Dabei versteht Alice nicht warum.

Hier kommt sehr gut der Mutter/ Tochter Konflikt zutage und auch was ihre Mutter vor Alice jahrelang verborgen hat.

Ich fand die Spurensuche nach ihrem richtigen Vater interessant und vor allem, wem sie auf ihrem Weg begegnet und wie Alice sich immer weiterentwickelt. Aber nicht nur sie, auch andere Protagonisten unter anderem Dylan und ihre Mutter, verändern sich und lernen das man besser zuhören sollte, darauf achten ob man verstanden wird und ob der Gegenüber auch Interesse hat und nicht nur seinen eigenen Willen immer durchsetzten möchte.
Für mich eine gelungene Romance die mir tolle Lesestunden beschert hat.

Fazit!

Interessante News!

Mehr Informationen:
ONE Verlag
Kelly Oram bei Instagram

5 von 5 Sternen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO