*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Ancora: Die Zeit ist gegen dich” bei Amazon.
(Mystery-Thriller )

.

Was verbirgt sich hinter Ancora?

Diese Frage stellt sich Romy, nachdem ihr bester Freunde Jannis vorschlägt dort einen Urlaub fernab des Trubels und der Hektik zu machen.
Gemeinsam mit Aurel, Romys Freund kommen die drei auch inmitten der Natur an.
Dort wo eine Gemeinschaft lebt die fernab der Moderne ein Miteinander hegt das fasziniert.
Aber … irgendetwas merkwürdiges scheint in Ancora vorzugehen, denn die seltsamen Fälle häufen sich und Romy muss sich die Frage stellen.
Was verbirgt sich wirklich hier?

.

Kurzbeschreibung
zu
Ancora: Die Zeit ist gegen dich


Romy verbringt die Ferien mit ihren Freunden Aurel und Jannis im abgeschiedenen Dorf Ancora. Ohne Handy, mitten in der Natur. Doch im Dorf häufen sich seltsame Ereignisse und Romy merkt, dass ihr unbeschwerter Sommer auf der Kippe steht. Schockiert muss sie feststellen, dass alles, was sie gerade erlebt, exakt einem Gedicht ihrer Mutter entspricht. Doch was hat ihre Mutter mit Ancora zu tun? Und warum endet die letzte Gedichtzeile mit Romys Tod? Um Ancora zu verstehen, muss Romy tief in der Vergangenheit graben und Geschehnisse ans Tageslicht bringen, die besser verborgen geblieben wären. Eine dunkle Bedrohung bahnt sich an – und die Frage: Kann ein Gedicht Wirklichkeit werden?
(Auszug von Planet!)

.

Meine Meinung

WOW …
Der erste Gedanke ist …
Eine krasse Story.
Hier trifft man auf interessante Protas, eine nervenaufreibende Story und die Suche nach der Wahrheit.

Aber zuerst einmal möchte ich aufs Cover kommen.
Der Gedanke war bei mir, was sich wohl hinter dem Cover mit dem Auge verbirgt.
Dazu der Klappentext der sich Strange anhört.
Also etwas, was meine Neugier auf alle Fälle wecken konnte.

Ich war neugierig wie bitteschön Romys Mutter solch ein Gedicht verfassen konnte, in dem Romy stirbt. In dem sich die Zufälle ausgerechnet in ihrem Urlaubsort Ancora mehren und genau so ablaufen wie im Gedicht.
Gruselig und es macht Lust auf mehr.
Neugierig ob und vor allem wer sich hinter den mysteriösen Vorkomnissen versteckt.
Ganz ehrlich. Ich war überrascht, was hier in Ancora so abgeht.
Spannung von Anfang bis Ende haben mich die Story in einem Rutsch durchlesen lassen. Wie auch nicht, wenn man sich nach jedem Kapitel die Frage stellt, wie es wohl für Romy, Aurel und Jannis weitergehen wird. Ob die drei unbeschadet wieder in die Großstadt zurückkehren oder von diesem seltsamen Ort verschluckt werden, als wären sie nie existent gewesen.

Sehr cooler Schreibstil, der meine Fantasy zusätzlich angespornt hat beim lesen.
Mich auf trügerische Wege begleitet hat und mich mit dem Ende überrascht und zeitgleich erstaunt hat.

.

Fazit!

Ein gelungener Pageturner der mich durchweg begeistern konnte.

Mehr Informationen:
PLANET!
Homepage von Colin Hadler

.

5 von 5 Sternen



Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO