Preis: 15,95€ [D, GB] & 13,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 352
Meine Wertung: 5/5
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 – 13 Jahre
erschienen am: August 2017
ISBN: 978-3423761857

 

Kurzbeschreibung
Das ein alles entscheidender Kampf bevorsteht ahnt Ben schon.
Nach den Winterferien freut er sich auf seine Anima und darauf, mehr über die Prophezeiung des Kriegskindes zu erfahren. Dabei gerät er immer mehr in Bedrängnis, denn er will kämpfen.
Bens Verbündete unterstützen ihn zwar, allerdings hält es Tremelo fasch sich zu früh zu zeigen und so heißt es abwarten.
Nur der Feind hat schon andere Pläne und Ben und seine Freunde geraten in Schwierigkeiten.

Die Frage ist könne sie den Kampf gewinnen ….

Cover
Das Cover gefällt mir sehr gut mit den Animas und den Protas vorne darauf. In einem Rotton gehalten der auf Kampf, Kraft und Wut hindeuten könnte oder auch Blut. Ich muss sagen ich finde es passend zum Inhalt und zu der Reihe.

Mit Illustrationen von Jim Madsen

Schreibstil

Die Autorin C. R. Grey hat einen wundervollen bildhaften Schreistil, den sie auch in Band zwei wieder prächtig unter Beweis stellt. Ich war gespannt wie es weitergeht und wurde  nicht enttäuscht. Zum einen wegen der Spannung und zum anderen durch die Weiterentwicklung er Protagosten mit ihrer ganz eigenen Charakteristika.

Man lernt nicht nur besser die Charaktere kennen, die sich durch die schwierigen und vor allem gefährlichen Zeiten verändern, sondern erfährt auch mehr über die Menschen die die Auswirkungen hautnah betreffen. Sehr schön und ich freu mich auf mehr aus der Feder.

Aus dem Amerikanischen von Stefanie Mierswa.

Meinung
Ein Junge und sein Schicksal …

Denn genau hier sind wir wieder in Fairmont wo Ben gerade mit der Rigimotive und seinem besten Freund Hal aus den Winterferien an der Animas Academy eintrifft.
Kaum angekommen freut sich Ben aktiv etwas gegen die Herrschaft der Königin Viviana zu unternehmen.
Doch da hat er sich zu früh gefreut den Tremelo will verhindern, dass einer der Gruppe auffällt.
Zu groß ist die Gefahr nach dem Tod der Spionin Mrs. Sucette, das Viviana Rache will.

Viviana hat vor in zwei Wochen ein Freundschaftsbesuch zu machen. Gefährlich, das wissen die Freunde und das Ben sich von seiner Anima, die er endlich gefunden hat in Form des Tigerweibchens Taleth fernhalten  und stattdessen ein Tier bekommt, das er als Alibi nehmen soll das er nicht auffällt.

Ben ist nicht glücklich darüber, auch wenn er weiß das Tremelo Recht hat.
Dabei merkt man, das er voller Tatendrang ist und manchmal impulsiv. Seine Verletzung vom letzten Kampf ist noch nicht verheilt und auch die Frage das er von den Velyn abstammen soll und das Tremelo der König ist und er das Kriegskind, lassen ihn nicht los.
Dabei eine gute Miene zum bösen Spiel zu machen vor der Königin, fällt nicht leicht. Leider hat aber das Böse in Form von Viviana und ihren Dominae ihre Augen und Ohren überall und es wird gefährlich.

Mir hat hier sehr gut gefallen, das die Kids noch viel lernen müssen und mehr über sich erfahren. Zum andern aber auch die Geheimnisse denen sie hier auf die Spur kommen, wie auch der Aktive Kampf gegen das Böse.

Fazit
Absolut gelungener zweiter Band der mich begeistern konnte!!!
Eine Prophezeiung, ein Königskind und die Frage nach dem Sieg.

Die Reihe
Animas Academy – Die verschollene Prophezeiung
Animas Academy – Der heimliche König von Aldemar Band 2

5 von 5 Sternen

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO