Biss zum Morgengrauen

by , on
Sep 11, 2021

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Biss zum Morgengrauen” bei Amazon.
(Bella und Edward 1)

.

Ein Neuanfang …

Genau das steht Bella Swan in der Kleinstadt Forks bevor.
Bella liebt eigentlich Phoenix, das Wetter und ihre Mum, zieht aber zu ihrem Dad nach Forks um dort eine Weile zu leben.
Genau in dieser kleinen Stadt scheint es fast immer zu regnen und genau hier trifft sie auf ihrer neuen Schule auf Edward Cullen.
Geheimnisvoll, gutaussehend und unverständlicherweise Hilfsbereit und gleichzeitig ablehnend.
Eine Kombi die Bella neugierig macht auf die geheimnisvolle Familie Cullen.

.

Kurzbeschreibung
zu
Biss zum Morgengrauen

Mit Romantik oder gar Leidenschaft hätte Isabella Swan ihren Umzug in die langweilige, verregnete Kleinstadt Forks kaum in Verbindung gebracht. Bis sie den undurchschaubaren und unwiderstehlichen Edward kennenlernt. Mit aller Macht fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Und riskiert dabei mehr als ihr Leben …
(Auszug vom Carlsen Verlag)

.

Meine Meinung

Ich liebe Vampire.
Ja, die Vampire sind klasse und nicht nur seit Edward Cullen, wobei diese Reihe eines meiner Lese-Highlights ist.

Deshalb stand auch für mich gleich fest das ich die neue Jubiläumsausgabe unbedingt haben wollte, denn ich finde die toll gelungen, auch wenn ich die Hardcover Ausgaben im Regal habe und die schon Mega schön sind.
Mittlerweile gibt es die Story um Bella und Edward schon 15 Jahre.
Unfassbar wie lange das schon her ist.

Hier wird man mitgenommen in die düstere regnerisch graue Welt von der Kleinstadt Forks die im Niemandsland zu liegen scheint.

Ich kann da Bella Swan, die vom Sunshine-State Phönix kommt sehr gut verstehen.
Da wäre ich auch nicht begeistert hinzuziehen.
Genau dort trifft sie allerdings nicht nur auf ihren Dad, sondern auf den geheimnisvollen, gutaussehenden Edward Cullen.
Der erste gedanke war WOW ..
Der zweite war, was für ein Arsch …
Dann immer wieder Fragezeichen, da er sich untypisch verhält und total widersprüchlich gegenüber Bella ist.
Ich liebe die Innere Zerissenheit die von ihm ausgeht, wie auch die Frage, was wohl dahinterstecken könnte.
Dazu seltsame Ereignisse inmitten dieser Kleinstadt und man wird automatisch neugierig, was sich wohl hinter all dem verbirgt.

Ich liebe das Setting, da es eine Atmosphäre schafft die absolut passend zur Story ist.
Dann die Protagonisten, ich liebe ihre Ausarbeitung und bin ein Fan von Bella, Edward und den ganzen Cullens, wie auch Rosalie und Jasper. Ich liebe die Gemeinschaft, die Art und auch wie sie zusammenhalten.
Dann Jacob, der einem gleich sympathisch ist und einen neugierig macht. Er hat eine tolle Ausstrahlung.

Man merkt, ich liebe die ganze Story und somit bleibt mir zum Abschluss nur zu schreiben.
Absoluter Buchtipp von mir für euch.

.

Fazit!

Ein Umzug mit jeder Menge unerwarteter Überraschungen.

Mehr Informationen:
Carlsen Verlag
Homepage von Stephenie Meyer

Die Reihe
Biss zum Morgengrauen
Biss zur Mittagsstunde
Biss zum Abendrot
Biss zum Ende der Nacht
Biss zum ersten Sonnenstrahl

.

5 von 5 Sternen

alt="Bewertung 5 Sterne"
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO