*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Burning Paris: Hexennacht” bei Amazon
(Burnin Paris Band 1)

.

Mysteriöse Mordfälle …

In Paris wird die 24-jährige Blanche um Hilfe gebeten bei einem Mordopfer, das, wie es scheint mit Magie getötet wurde. Die Frage ist nur, wer würde so etwas tun und somit den Unmut des größten Hexenzirkels in Paris auf den Plan rufen?
Blanche merkt schnell, dass ihr Freund und Polizist recht hat mit dem Mord, aber auch sie versteht nicht wer so etwas grauenvolles getan haben könnte.
Sie braucht Hilfe und wendet sich an den mysteriösen Kenneth, denn als Karten Hexe und Jägerin ihres Zirkels will sie weitere Opfer vermeiden. Mit was sie nicht gerechnet hat, sind die Geheimnisse die diese rätselhafte Mordserie mit sich bringt.
Ein Spiel um Alles oder Nichts beginnt.

.

Kurzbeschreibung
zu
Burning Paris: Hexennacht

*Sie ahnen nicht, was ich zu tun bereit bin. Für meinen Zirkel, für die Menschheit, für Paris.*

Die 24-jährige Blanche ist Mitglied des größten Hexenzirkels Frankreichs. Zusammen mit ihren Schwestern und den Magiern beschützt sie die Menschen von Paris vor dunklen Wesen. Doch eines Tages beginnt eine rätselhafte Mordserie, die droht, alles zu verändern.
Gemeinsam mit dem charmanten und verflucht gut vernetzten Kenneth versucht Blanche, Paris vor Schaden zu bewahren. Doch gerade dadurch geraten sie in den Fokus derer, die die Welt brennen sehen wollen.
(Auszug von Amazon)

.

Meine Meinung!

Hier erwartet einen der Auftakt einer coolen Urban Fantasy Story die es in sich hat.

Ich liebe ja Storys bei denen es um Hexen geht und die in der realen Welt wie hier, für Recht und Ordnung sorgen.
Gleichzeitig finde ich die Unterschiede zwischen den verschiedenen Kräften der Magie extremst faszinierend.
Dann die Hauptprotagonistin Blanche ist mega.
Mit ihrer Karten- Magie hat sie einen extremen Vorrat an Kräften die sie bei ihrer Arbeit als Jägerin unterstützen.
Ich muss sagen bildhafter Schreibstil mit sehr gelungener Story kombiniert und extremst faszinierenden Charakteren. Auch Kenneth gefällt mir da sehr gut.
Ich bin jetzt nach dem Ende gespannt wie es wohl weitergehen wird.

.

Fazit!

Ein gelungener Auftakt der Lust auf mehr macht.

Mehr Informationen:
Hier geht es zur Homepage von Sabine Schulter

.

5 von 5 Sternen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO