Carpe Diem

by , on
Mai 30, 2024

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Carpe Diem” bei Amazon

Ein überraschender Vorschlag …

Die 16- jährige Vassar Spores ist nicht gerade begeistert nachdem ihr durchorganisierter Plan einfach durchkreuzt wird.
Ihre Grandma Gerd will das sie zu ihr nach Südostasien fliegt um mit ihr eine Reise durch den Dschungel zu unternehmen. Für Vassar der eindeutige Horror und für ihre Eltern auch, aber beide stimmen überraschend zu. Dabei versteht Vassar nicht weshalb und fliegt zu ihrer Grandma. Was sie dort erlebt und warum sie für immer Dankbar sein wird einen normale Toilette zu haben wird schnell vor Ort klar. Dabei hat sie nicht damit gerechnet das ausgerechnet ihre Gefühlswelt und nicht nur ihr straff durchorganisierter Plan auf den Kopf gestellt wird.

Kurzbeschreibung
zu
Carpe Diem

Die 16-jährige überorganisierte Vassar weiß genau, was sie will: erst den besten Schulabschluss, dann auf eine Eliteuniversität. Warum soll sie also ausgerechnet jetzt, kurz vor den Prüfungen, ihre verrückte Großmutter in Südostasien besuchen? Widerwillig packt Vassar zehn (!) Koffer und reist in den Dschungel. Dort muss sie allerdings bald einsehen, dass aufblasbare Toilettensitze keine Familiengeheimnisse lösen – und auch nicht helfen, wenn man sich unsterblich verliebt.
(Auszug von Carlsen)

Meine Meinung!

Ich liebe diese bezaubernde Summer-Romcom inmitten des Dschungels.
Hier trifft man auf die komplett durchorganisierte 16- jährige Vassar deren Leben schon feststeht bevor sie überhaupt richtig gelebt hat. Pläne zu schmieden finde ich toll, aber Vassars Leben steht jeden Tag von Morgens bis Abends fest.

Da fand ich die Idee von Grandma Gerd mega, das sie Vassar nach Südostasien einlädt.
Ausgerechnet eine Reise die Vassars Pläne nicht nur durcheinanderbringen, sondern sie auch aus ihrer Komfortzone reißen. Etwas was ihre durchorganisierten Eltern niemals zulassen würden, wäre da nicht das Wörtchen … Geheimnis.

Denn Grandma Gerd erpresst die beiden mit einem Geheimnis das Vassar nocht erfahren soll und das ihrer Mutter einen kurzen Nervenzusammenbruch beschert.
Nicht gerade begeistert macht sich Vassar auf und lernt auf ihrer Reise den zwei Jahre jüngeren Hank kennen, der ihr Aufpasser sein soll wenn ihre Grandma nicht kann.

Dabei erwischt er Vassar in den unmöglichsten Situationen und ich musste mehrmals laut lachen.
Ich sag nur Toilette. Wenn ihr das Buch lest werdet ihr wissen was ich meine.
Ich liebe das Abenteuer Feeling. Das Vassar sich verändert, das Leben nimmt wie es kommt und nicht immer einen Plan hat. Andere Menschen verstehen lernt und dem Leben eine Chance gibt Aufregend zu werden. Denn nicht nur das sich Vassar verändert, auch ihre Gefühlswelt wird gehörig auf den Kopf gestellt.
Ich bin absolut begeistert und für mich ein absouter Wohlfühl- Roman.

Fazit!

Ein tolles Abenteuer beginnt.

Mehr Informationen:
Carlsen Verlag

5 von 5 Sternen



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO