*** Rezensionsexemplar ***
(1 Band der Magischen Urban Fantasy Serie)
Hier geht es zum Buch “Catching Magic 1: Berührt von der Dunkelheit” bei Amazon.

Was tun wenn man auf die Jagd nach magischen Gegenständen geschickt wird …

Na annehmen.
Hier geht es rund und die drei Schwestern finden sich mitten in gefährlichen Situationen wieder und einer Magie die ihr Leben verändert und genau das liebe ich.
Ich finde Magie Themen in Büchern immer sehr interessant und so auch hier.
Liebt ihr auch das Thema Magie?

.

Kurzbeschreibung
zu
Catching Magic: Berührt von der Dunkelheit

Die drei Schwestern Blake, Nell und Lucy leben in Shoreditch allein, seitdem ihre Eltern nach Bali ausgewandert sind.
Sie versuchen Monat für Monat gerade so über die Runden zu kommen und neben ihrem Studium zu arbeiten, da kommt ein seltsames Jobangebot für die drei rein.

Ein gewisser Skylar Morrell, der mehr als geheimnisvoll ist, und dazu extrem gut aussieht, schlägt ihnen einen speziellen Auftrag vor.
Die drei, Blake, Lucy und Nell, sollen für ihn eine Uhr finden.
Eine Uhr kann eine unter vielen sein, aber diese Uhr wäre sehr speziell und Sklyar verrät ihnen auch das Geheimnis an dem Zeitmesser, denn mit ihr kann man durch die Zeit reisen.

Die drei Schwestern denken erst einmal, es handelt sich um einen Scherz, aber je mehr sie darin involviert werden, desto mehr merken sie, dass Magie als Teil der realen Welt, wie sie sie kennen, zu existieren scheint und ihr Weg beginnt.

.

Mein erster Eindruck

Das Cover ist absolut genial gestaltet und ist mir sofort aufgefallen, da es mich absolut anspricht mit der Farbgestaltung und den Lichtern.
Fast wie ein Tor zu den Geheimnissen die einen hier erwarten.
Die Autorin Anna-Sophie Caspar hat hier einen Auftakt erschaffen, der mich in seinen Bann gezogen hat.
Ich finde die Protagonisten einfach klasse, vor allem Blake und Skylar und habe mit ihnen mitgefiebert und gelitten.
Ich hibbel also schon Band zwei entgegen.

.

Meine Meinung
zu
Catching Magic: Berührt von der Dunkelheit

Ein Gedanke der alles verändert …

Blake trifft nach einer Party auf den gutaussehenden und geheimnisvollen Skylar Morrell, und da war ich neugierig.

Erstens, weshalb hat er so eine absolut anziehende Ausstrahlung und was steckt hinter seinem Auftrag und noch viel wichtiger hinter ihm.
Ich bin begeistert von diesem Charakter.
Dazu kommt Blake, die mir sehr gut gefällt, alleine schon von ihrem Kleidungstil und ihrer Haarfarbe, denn da könnten wir Zwillinge sein.
Sie hasst Schickimicki und gleichzeitig ist sie darauf bedacht für andere da zu sein und zu helfen. Sie ist zwar die jüngste der Schwestern, aber einfach sympathisch.

Lucy ist mir teilweise zu nervig mit ihrer Art, dass sie perfekt sein will, da sie ein Trauma hat was Armut angeht, oder ihre Eltern und Nell liebt ihre Kreativität was man absolut merkt.
Also mit Blake konnte ich mich persönlich am besten identifizieren und auch mit Skylar.
Die beiden sind soooo klasse.

Dann die Idee ist cool mit den Protektoren, oder Catcherinnen, das hat sich mega interessant angehört und ist es auch.

Sehr interessant und dann noch die magischen Gegenstände, da war ich Feuer und Flamme.

Also für alle die gerne magische und fesselnde Abenteuer erleben.

.

Fazit

Absolut genialer Einstieg in eine faszinierende Story.
Ein Auftrag, drei Schwestern und Magie die alles verändert.

Mehr Informationen
Imprint Impress bei Carlsen.
Homepage der Autorin Anna Sophie Caspar.

Die Reihe
– Catching Magic 1: Berührt von der Dunkelheit
– Catching Magic 2 (erscheint im Oktober 2020)

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO