*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Cursed Worlds. Aus ihren Schatten …” bei Amazon.
(1. Band der Cursed Worlds Reihe)

.

Ein schrecklicher Vorfall ….

Genau den erleidet die Großmutter von Sis und Finn, die mit einem Schlaganfall im Krankenhaus landet. Die Kids sind schockiert, aber auch beunruhigt da ihre Großmutter meinte das in solch einem Fall die zwei nach Spanien reisen sollen um den Sohn des Wolfs aufzusuchen.
Mit dieser kryptischen Nachricht und ihrem guten Freund Luke machen sich die drei auf die lange Reise in der sie Geheimnissen begegnen welche ihre verschwundenen Eltern betreffen und die ihr Weltbild ins wanken bringen werden.

.

Kurzbeschreibung
zu
Cursed Worlds. Aus ihren Schatten …

Sis und ihr Bruder Finn leben bei ihrer Großmutter, seit ihre Eltern vor vielen Jahren plötzlich mit Finns Zwillingsbruder verschwanden. Als die Großmutter einen Schlaganfall erleidet und ins Krankenhaus muss, hinterlässt sie ihnen einen Auftrag: Sie sollen nach Spanien reisen und den Sohn des Wolfs aufsuchen. Hinter dem mysteriösen Namen verbirgt sich ein Freund ihres Vaters, der ihnen das Einzige zeigt, was ihnen von ihrer Familie geblieben ist: eine Gewandfibel, d. h. einen magischen Schmuck, der sie zur Überquerung der Weltengrenzen befähigen soll. Sie kommen einem großen Geheimnis auf die Spur – einem Geheimnis, das sie alle töten oder ihre Familie endlich wieder vereinen könnte …
(Auszug von Moon Notes)

.

Meine Meinung

Zuerst einmal vorneweg, diese Story gehört zu meinen diesjährigen absoluten Lese-Highlights.

Ich liebe die Idee und die sehr gut ausgearbeitete Umsetzung mit Protagonisten die mich hier spannend mitfiebern lassen.

Hier wird man mitgenommen in ein Familiengeheimnis, das die Eltern und den Zwillingsbruder von Finn und Sis umgibt.
Nachdem ihre Großmutter krank wird sollen die Kids nach Spanien reisen da sie in Gefahr schweben würden.

Hier gefällt mir die Idee mit dem Umstand das die Kids in Gefahr sind. Ich habe mir unweigerlich die Frage gestellt vor was. Aber das ist sehr schnell klar das eine Gefahr da ist und eine nicht zu unterschätzende dazu. Finn hat schlimme Träume die in realer Form seinen Körper zeichnen. Ich war schockiert und gleichzeitig neugierig was dem Jungen passiert. In Spanien erwarten die Kids dann Infos die so unglaublich sind um wahr zu sein.
Hier liebe ich das Entsetzen und gleichzeitig die Hoffnung und auch die Hilflosigkeit, die man hier spürt.

Dann Szenewechsel, der zwei Welten zeigt.
Einer in der die Großmutter krank ist und die Geschwister Sis und ihr Bruder Finn mehr über das Verschwinden ihrer Eltern und ihres Bruders herausfinden.
Gleichzeitig kommt man in die Welt von Kieran und seinen Eltern.
Sein Vater, der wegen einer Ungerechtigkeit eingesperrt wird und seine Mutter die ihn retten will.
Ich finde Kieran mit seinem Mut sehr interessant und auch die Weiterentwicklung seines Charakters gefällt mir hier sehr gut.

Eine Story die mich mit dem Thema Freundschaft, Liebe aber auch das es nicht nur schwarz oder weiß gibt sondern ganz viele Nuancen dazwischen in ihren Bann ziehen konnte.

Eine Story die nach mehr verlangt und dessen zweiter Band von mir gespannt erwartet wird.

.

Fazit!

Eine Story die zum abtauchen einlädt.

Mehr Informationen:
Moon Notes Verlag
Homepage von Rena Fischer

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO