Das Lied der Krähen

by , on
Mai 12, 2018

Preis: 16,99€ [D, Broschiert] & 14,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 592
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Knaur HC
erschienen am: Oktober 2017
ISBN: 978-3426654439

Reziexemplar!

 

Kurzbeschreibung

In der Hafenstadt Ketterdam lebt Kaz, die rechte Hand des Bandenchefs Hashells dem Chef der Dregs.

Die Dregs hören auf Kaz und wissen das er nicht nur ein gerissener Dieb, sondern auch ein 17- Jähriger junger Mann ist der weiß was er tut.
Hilfe hat er dabei von seiner Gang. Bei einem allerdings etwas anderem Auftrag wird es gefährlich und Kaz und seine Leute müssen all ihr Wissen auf eine Karte setzen um einen Mann aus seiner Haft zu befreien.

 

Cover

Das Cover gefällt mit mit seinem Düsteren Ton und der passend zum Titel gezeigten Krähenfeder.

 

 

Schreibstil

Die Autorin Leigh Bardugo hat einen bildhaften und spannenden Schreibstil, der einen Düster mitnimmt in die Welt der Grischas und der Banden in Ketterdam.
Man lernt hier nicht nur sehr vielschichtige Protagonisten kennen, sondern auch ihre spezielle ganz eigene Charakteristika die sie ausmachen. Mir gefällt zum Beispiel die Idee das so unterschiedliche Charaktere vom Denken her ein Team sind und das Kaz dieses Team sehr wohl gut zu leiten weiß und das mit seinen jungen Jahren.
Jeder der Bande hat seine Vergangenheit die ihn zu dem macht was er ist und auch seine Geheimnisse.
Für mich einfach sehr gut geschrieben und SUCHTFAKTOR!!!

 

 

Meinung


Ein ungewöhnlicher Auftrag eines ungewöhnlichen Teams …

Ein ganz normaler Tag könnte man meinen. Und schon war ich mitten drin im Einstieg in die Welt der Banden und der Grischa wie auch Ketterdam, der Hafenstadt.
Ich war gespannt was mich hier erwartete und wurde nicht enttäuscht.

Zum einen lernt man den 17- Jährigen Kaz Brekker kennen, der nicht nur sehr gerissen ist, sondern ein Netzwerk an Informationen über alles und jeden abgespeichert hat.

Mir gefällt Kaz sehr gut von seiner Art her und eines sollte man nie, Ihn unterschätzen wegen seines jungen Alters. Kaz hat noch mit seiner Vergangenheit zu kämpfen und nimmt nach einer Unterhaltung mit dem Krämerkreuzritter einen Auftrag an, der ihm uns seinen Leuten nicht nur eine Menge Gewinn bringen würde, sondern wo er vielleicht Rache üben kann für Vergangenes.

Mir gefällt die Idee dahinter und auch das es eine Droge gibt die unvorstellbares mit den Grischas anstellt.
Nun heißt es für Kaz, den Dieb und Kopf der Bande der Dregs und Inej die ihren Spitznamen Phantom nicht ohne Grund hat und Matthies ein Verurteilter mit Rachegelüsten wie auch Jesper der Scharfschütze und Nina die Magierin und Wylan der Ausreißer mit den Sprengstoffstärken sich auf den Weg zu machen.

Für mich ein Weg mit jeder Menge Gefahren, die die Truppe aber schon gewöhnt sind, vor allem für Kaz, der weiß was es heißt aus dem Barrel zu kommen.

Ich kann nur schreiben ich freu mich auf mehr.

 

 

Fazit

Absolut gelungenes Werk mit SUCHTAKTOR!
Undurchsichtige Geschäfte und ein neuer Auftrag können alles verändern.

 

Die Reihe
– Das Lied der Krähen: Roman (Glory or Grave, Band 1)
– Das Gold der Krähen (Glory or Grave, Band 2) (Vö. September 2018)

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO