*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Das unglaubliche Leben des Wallace Price” bei Amazon

.

Ein unvorhergesehenes Ereignis …

Genau das erwartet den Leistungsorientierten Anwalt Wallace Price dessen Motto Arbeit lautet.
Er, der nur Geld verdienen im Kopf hat ist nicht gerade ein Ausbund an Nettigkeit und somit ist es auch nicht verwunderlich, das er bei seinem Arbeitspensum einfach Tot umfällt.
Allerdings ist Wallace noch nicht bereit zu gehen, noch zuviel unerledigte Dinge warten auf ihn und somit beginnt seine Reise zu sich selbst und zu dem wahren Wallace Price.

.

Kurzbeschreibung
zu
Das unglaubliche Leben des Wallace Price

Der erfolgsverwöhnte Anwalt Wallace Price kennt nur drei Dinge: Arbeit, Arbeit und noch mal Arbeit. Es kommt ihm daher äußerst ungelegen, als er eines Tages tot umfällt und in der Zwischenwelt landet. Dort erwartet ihn der Wächter Hugo, der Wallace auf seine Reise ins Jenseits vorbereiten soll. Doch Wallace ist noch nicht bereit, und so wird ihm Zeit gewährt, um seine Angelegenheiten zu ordnen. Zeit, in der Wallace den wahren Sinn des Lebens entdeckt. Und die Liebe findet …
(Auszug von Heyne)

.

Meine Meinung

Ich muss gestehen, das ich auf die neueste Story aus der Feder von T.J. Klune gespannt war.
Leider hat mir dieser Band nicht ganz so gut wie sein Vorgänger gefallen, das schon einmal vorneweg.

Hier trifft man auf einen selbstsüchtigen arbeitsbesessenen Anwalt der außer Geld verdienen nichts zu kennen scheint in seinem Leben.
Eines Tages stirbt er und merkt das er einiges im Leben verpasst hat.
Angesichts der Tatsache das er noch einige unerledigte Dinge hat lernt man auf Wallace Reise, dass er noch vieles zu lernen hat.

Dabei finde ich die Idee nicht verkehrt aber ich werde dieses Mal nicht mit den Charakteren so warm.
Hier fehlt mir der WOW … Effekt und ich muss gestehen, dass mich das Buch auch vom Schreibstil nicht bildhaft abholen konnte.
Deshab ziehe ich auch einen Stern ab, denn die Idee und die Umsetzung sind gut, aber nicht grandios wie vorher.

.

Fazit!

Ein letzte Chance …

Mehr Informationen:
Heyne Verlag
Homepage von T.J. Klune

.

4 von 5 Sternen

Loading Likes...

1 Comment

  1. Rebecca

    29. April 2022 at 17:53

    Hallo liebe Susanne,

    nachdem ich von “Mr Parnassus” so positiv überrascht worden bin, habe ich mir schon länger überlegt, dieses Buch zu lesen, aber irgendwie reizt mich die Handlung nicht so wirklich und deine Worte haben mich in meinem Zögern bestätigt. Das Buch werde ich dann mal auslassen :)

    Ganz liebe Grüße,
    Rebecca

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO