Der Fuchs von Aramir

by , on
Mrz 9, 2024

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Der Fuchs von Aramir” bei Amazon

Ein unmöglicher Auftrag …

Der 17-jährige Devan wird vor ein interessantes Problem gestellt, denn der Fürst von Aramir erpresst ihn mit der Aussicht ein Sklave auf einer Schiffs Galeere zu werden oder ihm eine Singelfe zu besorgen um diese zu Heiraten.
Ein Problem, da weder Devan noch seine Freunde jemals eine Singelfe zu Gesicht bekommen haben. Aber um das drohende Unheil abzuwenden macht der Fuchs von Aramir, also Devan und seine beste Freundin Rouka sich auf, dieses Geheimnis zu lüften und reisen in die Elfenwelt.
Ein interessantes Abenteuer beginnt.

Kurzbeschreibung
zu
Der Fuchs von Aramir

Ein Fuchs wird zum Gejagten …

In der Hafenstadt Aramir sind die mächtigen Familien mit Greifen, Phönixen, Einhörnern, Meeresdrachen und anderen Fabelwesen verbündet. Das charmante Schlitzohr Devan gehört zu keiner dieser Familien. Er ist in Armut aufgewachsen, kann sich aber auf seinen scharfen Verstand verlassen und löst als sogenannter Fuchs für die Reichen und Mächtigen von Aramir jedes Problem. Unterstützung bei seinen Aufträgen erhält er von seiner rebellischen besten Freundin Rouka. Doch dann erpresst der Fürst von Aramir Devan und verlangt, dass er ihm einen unmöglichen Wunsch erfüllt. Während Devan ins Reich der Elfen reist, um eine der unberechenbaren Singelfen zu finden, erschüttert eine Intrige die Grundfesten Aramirs. Plötzlich steht nicht nur Devans und Roukas Zukunft auf dem Spiel, sondern die der gesamten Stadt und ihrer Fabelwesen.
(Auszug vom Arena Verlag)

Meine Meinung!

Ich bin ein Fan der Autorin mit ihrem bildhaften Schreibstil und den coolen Storys.
Auch wenn diese im Jugendbuch Bereich liegen, bin ich immer wieder Feuer und Flamme wie auch von der neuesten Story aus ihrer Feder.
Hier trifft man auf eine faszinierende Welt in der Devan lebt.
Faszinierend und äußerst gefährlich wie man zu Beginn gleich mal mitbekommt.

Ich liebe die bildhafte Erzählung von den verwinkelten Gassen, dem Labyrinth und auch den Geheimverstecken, ebenso wie die sehr gute Ausarbeitung der Protagonisten, die mal wieder Kopfkino bei mir ablaufen ließen.
So macht lesen Spaß und ich fand die Idee zur Elfenwelt zu reisen und auch ihr Auftrag eine Singelfe zu finden klasse rübergebracht.
Für mich defintiv eine Leseempfehlung.

Fazit!

Eine faszinierende Reise beginnt …

Mehr Informationen:
Arena Verlag
Homepage von Katja Brandis

5 von 5 Sternen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO