Der Kristallkönig

by , on
Jul 9, 2022

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Der Kristallkönig” bei Amazon.

.

Die Antwerpener Diamantenmesse steht an …

Ein Ereignis das den 18-jährigen Kornelian van Leeuwen fasziniert.
Vor allem, da ihn sein Vater das erste Mal dorthin schickt um ihn zu vertreten.
Eine Aufgabe die Kornelian Stolz macht.
Stolz, den er sich bei seinem Vater erst einmal verdienen muss. Denn sein Vater ist seit Kornelian sich erinnern kann grausam zu seinem einzigen Kind.
Grausam und mit einer Gefühlskälte die Kornelian nicht versteht.
Allerdings kann er sich auf dieser Messe beweisen.
Denn ein Dieb scheint es auf den Schmuck und somit auf den guten Ruf der van Leeuwen abgesehen zu haben.
Kornelian will den Dieb fangen, bis er sich bewusst wird, dass ausgerechnet die Juwelierstochter Beryl diejenige ist die der Dieb zu sein scheint.
Mit einer Frau hat er gar nicht gerechnet und vor allem mit dem Grund der hinter Beryls Wagemut steht.
Denn hinter dem Geheimnis des Erfolges steht etwas mächtigeres als Geld.

.

Kurzbeschreibung
zu
Der Kristallkönig

Amsterdam, 1898. Seit dem Verschwinden seiner Mutter ist Kornelian van Leeuwen den Launen seines Vaters ausgeliefert. Als er auf die Antwerpener Diamantenmesse geschickt wird, sieht er seine Chance gekommen, endlich das Vertrauen des kaltherzigen Edelsteinhändlers zu gewinnen: Dazu muss er nur den Dieb aufspüren, der die Kundschaft bestiehlt und das Unternehmen seiner Familie in Verruf bringt. Anstatt sich auf das Leben als Ehefrau vorzubereiten, verbringt Juwelierstochter Beryl ihre Zeit lieber damit, Diamanten aus den Villen gutbetuchter Familien zu stehlen. Die makellosen Steine rufen förmlich nach ihr, bergen allerdings ein grausames Geheimnis. Beryl ist entschlossen, für Gerechtigkeit zu sorgen, bis sie auf Kornelian trifft und einsehen muss, dass ihr Herz andere Pläne hat. Beide ahnen nicht, dass sie im Begriff sind, übernatürliche Kräfte zu entfesseln, die mehr als nur ihr Leben in Gefahr bringen.
(Auszug vom Drachenmond Verlag)

.

Meine Meinung

Was wäre, wenn du auf etwas stoßen würdest das die Gier nur noch weiter in dir entfacht …
Eine Gier, die sich durch dein ganzes Leben zieht bis nichts mehr davon übrig bleibt.
Was dann?

Genau solch eine Gier nach Geld, Reichtum, Macht und Ansehen hat Kornelians Vater.
Seit Kornelian klein war kann er sich nicht daran erinnern das sein Dad wirklich wie ein Vater für ihn war. Eher berechnend und aufbrausend.
Für einen kleinen Jungen, dem seine Mutter verschwand ein schrecklicher Zustand.
Mittlerweile ist Kornelian achtzehn Jahre alt und versucht sich selbst und seinem Vater zu beweisen das er ein würdiger Nachfolger ist.
Dabei ist Kornelius bei weitem nicht wie sein Vater.
Kornelius hinterfrägt und kämpft für das was er liebt.
Bei der Antwerpener Diamantenmesse trifft er auf Beryl, die Juwelierstochter die nicht nur eine geschickte Diebin ist, sondern Kornelius in ihren Bann zieht.
Beide scheint etwas zu verbinden das sehr viel tiefer geht.
Nur was, können sich beide nicht vorstellen, bis sie einem Geheimnis aus der Vergangenheit auf die Spur kommen, das alles verändern könnte.

Ich liebe das Setting im Amsterdam, 1898.
Der bildhafte Schreibstil der Autorin mit ihren sehr gut ausgearbeiteten Charakteristikas hat mir gefallen. Kornelius fand ich dabei sehr interessant.
Aber auch Beryl die ihren eigenen Kopf hat gefällt mir.
Zwei Protas mit denen ich gerne mitgefiebert habe.

.

Fazit!

Eine faszinierende Story die mir spannende Lesestunden beschert hat.

Mehr Informationen:
Drachenmond Verlag
Homepage von Ria Radtke

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO