Des Teufels Jägerin

by , on
Jan 24, 2021
alt="Des Teufels Jägerin"
Impress, Sandra Binder

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Des Teufels Jägerin” bei Amazon.
(Die Teufel-Trilogie 1)
Urban Fantasy

.

Wenn dein Feind dich bekehren möchte …

Dann sind wir bei der Kopfgeldjägerin Antonia Stark, kurz auch Toni genannt.
Toni hat sich bewusst dazu entschieden die Bösen, die sich nicht an ihre Verträge mit dem Teufel halten in die Hölle zu schicken.
Aber bei einem ihrer neuesten Aufträge taucht das erste mal in Antonias Leben ein Engel auf und vereitelt ihren Auftrag und klebt ihr seit dem an den Fersen um sie zu bekehren.
Leider sieht der nicht nur sehr gut aus, sondern ist auch ihr Feind.
Allerdings scheint es Alek, wie der Engel heißt, nicht zu stören, egal was Antonia vorbringt und somit nimmt das Schicksal seinen Lauf …

.

Kurzbeschreibung
zu
Des Teufels Jägerin

»Mein Name ist Antonia Stark. Ich bin eine Kopfgeldjägerin im Auftrag des Teufels und ich weiß nicht, ob ich diesen Job überleben werde.«
Antonia hat einen Pakt mit dem Teufel geschlossen und seitdem bestraft sie in seinem Namen all jene, die ihren Vertrag mit Luzifer brechen. Selbst Nephilim, die Halbengel, die auf Erden wandeln, können Antonias höllischer Klinge nicht entkommen. Bis Alek in ihr Leben tritt. Der Engel versucht hartnäckig einen ihrer Aufträge zu vereiteln, und als wäre das nicht schon genug. will er die Jägerin auch noch bekehren. Eine lächerliche Idee – und dennoch fühlt sich Antonia auf eigenartige Weise zu ihrem Feind hingezogen. Wenn sie nicht aufpasst, wird sie binnen eines Flügelschlags selbst zur Gejagten …
(Auszug von Impress)

.

Meine Meinung

Ich liebe den bildhaft gelungenen Schreibstil aus der Feder von Sandra Binder.
Zum einen wird man in die Stadt Flammach entführt, in der die Trostlosigkeit und die Negativität herrscht.
Antonia, die einen Vertrag mit dem Teufel einging als Kopfgeldjägerin und sich mit ihrem besten Freund Lestat eine WG teilt.

Hier wo sich Antonia nie Gedanken machen musste einen Auftrag nicht ausführen zu können.
Genau hier trifft sie auf einen Engel der sich in den Kopf gesetzt hat einen Nephilim zu schützen den sie Töten soll. Das genau hier die Fetzen zwischen Himmlisch und Höllisch fliegen könnt ihr euch vorstellen. Denn Antonia ist genauso stur wie der Engel Alek und vor allem herrscht eine Anziehung zwischen den beiden, denen sie sich selbst schwer entziehen können.

Antonia gefällt mir hier von ihrer Charakteristika sehr gut, sie ist taff, mutig und vor allem nicht auf den Mung gefallen, während Alek am Anfang noch sehr Engelhaft ist und bei jedem Treffen mit Antonia mehr und mehr aufftaut wie es scheint.

Ich liebe die Idee, die Umsetzung und vor allem bin ich Mega neugierig wie es weitergehen wird.

.

Fazit

Empfehlenswerter Einstieg der Lust auf mehr macht.

Mehr Informationen:
Imprint Impress bei Carlsen.
Webseite von der Autorin Sandra Binder.

Die Reihe:
– Des Teufels Jägerin (Die Teufel-Triloge 1)
– Des Teufels Klinge (Die Teufel-Trilogie 2)
– Des Teufels Thron (Die Teufel-Trilogie 3, April 2021

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

1 Comment

  1. karin

    24. Januar 2021 at 15:33

    Hallo liebe Susanne,

    hm, der Roman wartet noch auf meinem Reader auf mich….Bianka hat ihn schon vorgestellt und jetzt Du
    ….so deshalb glaube ich es wird Zeit ihn endlich auch mal selber zu lesen….augenzwickern…

    LG..schönen Sonntag..Karin..

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO