Diamantensplitter

by , on
Jun 20, 2021

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Diamantensplitter” bei Amazon.
(Blood Diamond, Band 1)

.

Ein Schwur nach Rache …

Genau das hält Gismo am Leben.
Der Wunsch nach Vergeltung.
Vergeltung gegen seinen Onkel Gael, der ihm alles genommen hat.
Dabei weiß Gismo das Rache gegen Gael schwierig wird. Der amtierende Vampirkönig ist nicht nur durchtrieben, sondern denkt, dass er alle Waffen vernichtet hat um ihn zu töten.
Dabei hat er nicht mit den Rebellen gerechnet, die sich gegen ihn formieren. Allen voran Gismo.
Er bekommt Hilfe von den Magischen und erkennt, dass eine Waffe nicht zerstört, sondern nur verstreut wurde.
Der Blutdiamant.
Eine gewaltige Kraft die in Diamantensplitter verteilt wurde.
Genau diese Splitter gilt es zu finden und zu vereinen um der grausamen Herrschaft ein Ende zu setzen.

.

Kurzbeschreibung
zu
Diamantensplitter

Gismo wurde alles genommen – sein Vater, seine große Liebe und eine Krone, die er niemals wollte. Schuld daran ist Gael, der amtierende Vampirkönig. Gismo sehnt sich nach Rache, doch um seinen Onkel zu besiegen, braucht er den Blutdiamanten, der vor langer Zeit zerstört wurde. Zumindest glaubt er das, bis plötzlich einer der Diamantensplitter aus dem Nichts auftaucht. Auf den Spuren einer uralten Prophezeiung, begibt sich Gismo in das Reich der Magischen. Doch kann er wirklich der Held sein, den die Welt so dringend braucht?
(Auszug vom Doderer Verlag)

.

Meine Meinung

Ich liebe diesen spannenden Auftakt, das ist der erste Gedanke an diese gelungene Story rund um den Blutdiamanten.
Das Cover war übrigens das erste, dass mir gleich ins Auge fiel. Ein Cover welches mich sofort in seinen Bann ziehen konnte.

Hier war ich gespannt, was Gismo für ein Schicksal hat.
Zuerst einmal finde ich Gismo sympathisch, da er auch als Lyco mit besonderen Kräften uneins mit sich ist.
Er hadert mit seinem Weg, der Einsamkeit die der Verlust seiner großen Liebe noch in ihm auslöst und der Wut gegen seinen Onkel, der dafür die Schuld trägt.

Sehr stimmig und bildhaft umgesetzt.
Dann lernt man die Magier kennen, die trotz allen Gerüchten zum Trotz nicht ausgerottet wurden und in Gismo den Auserwählten sehen.
Dazu helfen sie ihm und weihen ihn in ihre Geheimnisse ein, um ihm zu zeigen das Angst und die Unsicherheit zu versagen auch zu seinem Weg gehören, wie der Wille zu kämpfen, anderen zu helfen und etwas zu verändern.

Man bekommt in der Zwischenzeit immer wieder mit, wie Gael genau beobachtet was sein Neffe vorhat.
Interessant und vor allem spannend habe ich die Seiten weggesuchtet und musste auch ein paar Tränchen vergiessen, denn hier wird es dramatisch an manchen Stellen und man stellt sich unweigerlich die Frage am Schluss: Was wird als nächstes passieren?
Ein Auftakt der mich in seinen Bann ziehen konnte.

.

Fazit!

Eine Reise, die das Schicksal aller Völker in Händen hält …

Mehr Informationen:
Doderer Verlag
Homepage von Melina Coniglio
Melina Coniglio bei Instagram

.

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO