Die Erbin des Windes

by , on
Okt 28, 2021

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Die Erbin des Windes” bei Amazon.

.

Ein überraschendes Angebot …

Nach einem Diebstahl steht die Welt für Likah und ihre zwei Schützlinge Kopf.
Denn genau der soll rollen.
Aber …
Das Glück scheint Likah Laien hold zu sein, denn der Fürst Arkin Minnestra setzt sich für sie ein und nimmt sie zur Schülerin.
Überrascht und neugierig nimmt Likah das Angebot an ohne zu ahnen wie groß diese Verantwortung noch auf ihren Schultern lasten könnte. Denn Intrigen und Machtspiele sind am Hof an der Tagesordung.

.

Kurzbeschreibung
zu
Die Erbin des Windes

Mit einem letzten großen Diebstahl will Likah die Zwillinge, für die sie die Verantwortung übernommen hat, endlich von der Straße holen – stattdessen landet die junge Frau vor Gericht. Dort macht man ihr zu ihrem grenzenlosen Erstaunen ein verlockendes Angebot: Likah soll sich vom Herrscher Arkin in der Magie der Ersten Sprache ausbilden lassen, mit deren Hilfe das sogenannte »Septimat« den Kontinent Nakita beherrscht.
Zwar ist das Leben am Hof von Intrigen und Machtspielen geprägt, aber das kann die Diebin nicht erschüttern. Als sie jedoch herausfindet, warum Arkin sie wirklich zu seiner Schülerin gemacht hat, stellt das alles infrage, woran sie jemals geglaubt hat.
(Droemer Knaur)

.

Meine Meinung

Ich bin ja Coverliebhaber bei sogenannten Eyecatchern und genau dieses hier sprach mich von der Aufmachung und dem Titel sofort an.
Hier trifft man auf die 17-jährige Likah Laien, die sich ihren Lebensunterhalt mit Diebstahl verdient und die sich um zwei Zwillinge namens Gem und Alia kümmert.
Gemeinsam mit den Kids will sie sich nach einem letzten großen Raub zur Ruhe setzen. Aber genau dieser letzte Raub wird den dreien zum Verhängnis. Sie werden gestellt und dem Richter in Kathasia vorgeführt.
Die Strafe ist eindeutig und doch rettet sie ein Entschluss.
Und zwar der Entschluss Likah als Schülerin auszubilden für die Nachfolge von Fürst Arkin.

Ich liebe die Idee und auch die Umsetzung.
Ich hatte an manchen Stellen Kopfkino, aber nicht komplett durchgehend, was an sich ja nicht schlimm ist.
Die Story gefällt mir mit der Schulung die Likah von Arkin erhält, die Geheimnisse die auf sie warten, wie auch die Art wie sie sich verändert.
Sie wird taffer und doch hat sie einen ausgeprägten Beschützerinstinkt.
Ich fand die Protagonisten sehr interesssant, aber am meisten stachen für mich Likah und Arkin heraus.

Eine Fantasy-Story mit einem Nachklang der zwar gut umgesetzt war, aber mich nicht ganz zufrieden stellen konnte, wobei das an meinem persönlichen Geschmack liegt.

.

Fazit!

Ein gefährlicher Weg liegt vor Dir …

Mehr Informationen
Droemer Knaur
Lucinda Flynn bei Instagram

.

4 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO