*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Die Fünfte Welt – Midgard” bei Amazon

.

Die neun Welten erwarten unsere Reisenden ….

Welche durch Zufall, ihre Gaben oder durch ihre Entscheidungen ihren Weg antreten um ihr Schicksal zu erfüllen.
In der nordischen Mythologie ist ihr Platz angesiedelt in diesem Schatz aus Mythen und Märchen verborgen in der Esche, dem Weltenbaum des gesamten Kosmos der unser aller Sein umfasst.

.

Kurzbeschreibung
zu
Die Fünfte Welt – Midgard

In einer Welt voller Magie & Mythologie blicken die Götter gleichermaßen wohlwollend wie neidvoll auf die Menschen hinab. Als Midgard seinen Platz in der Esche Yggdrasill einnahm, verstrickte es sich tief in den Ränken der Schöpfung. Als Mittelpunkt und Durchgangspforte der Neun Welten entstand ein Ort, an dem sowohl Götter als auch Sterbliche Legenden webten. Ganze Familien folgen auf göttliche Weisung ihrem schicksalhaften Pfad und eine kleine verirrte Fee staunt über die Wunder dieser fremden Welt. Berserker legen ihre Prüfungen ab und der Kopf eines Gesetzlosen soll der Schlüssel zur Freiheit sein. Mächtige Runen müssen gemeistert werden, um der Vorsehung zu genügen, Loki selbst tritt den Göttern entgegen und der Totengöttin Hel muss ein Gefallen abgerungen werden. Ein mächtiger Trank verspricht endlich Frieden, doch auch einem Mörder ist man dicht auf den Fersen. Alte Mythen liegen ebenso verborgen, wie die eigene schmerzvolle Vergangenheit. Für ein neues Leben fernab der Heimat muss eine Entscheidung gefällt werden – Held oder Feigling? Ausgerechnet ein Sterblicher soll einen von den Göttern gefürchteten Dämon bezwingen. Dreizehn nordisch-mythologische Fantasygeschichten inspiriert von den Überlieferungen der Edda.
(Auszug von Legionarion Verlag)

.

Meine Meinung

Ich muss gestehen, dass ich normalerweise nicht so der Fan von Anthologien bin.
Die Begründung: Ich liebe ausgiebige Storys und bei einer Kurzgeschichte hätte ich gerne mehr davon und nicht nur einen kurzen Einblick.
Aber …. ich bin hier ziemlich begeistert.


Hier lernt man interessante Protas kennen, die mich mit ihrer Charakteristika überzeugen konnten und die den ein oder anderen aus der Götterwelt beinhalten von dem ich ein absoluter Fan bin ….

Okay … ich verrate nur soviel.

Loki …

Na …. seid ihr auch ein Fan von Loki? Ich auf jeden Fall und somit war ich hier gleich mal Feuer und Flamme wenn es für die Protagonisten heißt ihren schicksalshaften Weg einzuehmen in Yggdrasil.

Da ich ein Fan von Magie und Mythologie bin war es interessant wie die Autoren , übrigens dreizehn an der Zahl, hier ihre Fantasy und die Feder geschwungen haben um einen mitzunehmen in die nordische Mythologie und ihren faszinierenden Kosmos aus den Überlieferungen der Edda.
Für mich ein Buchtipp und für alle Fans der genial umgesetzten Mischung aus Fantasy und Mythologie.

.

Fazit!

Eine sehr gut umgesetzte nordische Mythenwelt mit tollen Abenteuern.

Mehr Informationen:
Legionarion Verlag
Die Geschichten und ihre Schöpfer:

Das Urteil der Welten von E.F.v. Hainwald
Niams Reise nach Muspelheim von Rhya Wulf
Wotankeld-Berserkerblut von Morgane A. Tusk
Erweckung von Sabine Reifenstahl
Die Stimmen der Raben von Gianna Bernstein
Der Zorn Lokis von Matthias Scheele
Hinter dem Nebel von Birgit Scheele
Altfr von Susanne Eisele
Grendels Rat von M.L. Burgberg
Weidenkinder von Nicole Kunkel
Vsril von Nadine Neu
Mika von Monika Loerchner
Rabe der Hoffnung von Harald Müller

.

5 von 5 Sternen

alt="Bewertung 5 Sterne"
Loading Likes...

1 Comment

  1. karin

    6. Februar 2022 at 10:04

    Hallo liebe Susanne,

    oh, Kurzgeschichten mag ich auch und es sind ja auch durchaus einige bekannte Autoren mit von der Partie, finde ich..
    z.B. E.F.v. Hainwald….
    Wer mag nur unter diesem ungewöhnlichen Helm sich verbergen?

    LG..Karin..

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO