*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Die Götter müssen sterben” bei Amazon.

.

Ein neues Schicksal erwartet Dich …

Genau dieses Schicksal ist Areto vorbestimmt.
Sie, die als Verwalterin König Theseus diente, wird auserwählt.
Auserwählt, mit Kräften ausgestattet von der Göttin Artemis selbst.
Nicht jeder sieht diese Erwählung für angemessen und so spaltet sich das Amazonenlager in zwei Teile.
Kann Areto die Amazonen vereinen um gegen einen übermächtigen Feind zu gewinnen, oder muss sie einen anderen Plan verfolgen?

.

Kurzbeschreibung
von
Die Götter müssen sterben

Die Zeit der Unterdrückung ist vorbei!
Troja wird fallen, und die Amazonen werden sich endlich an den Helden rächen, die ihresgleichen töteten. So besagt es eine Prophezeiung von Artemis, der Göttin der Jagd, Herrin des Mondes und Hüterin der Frauen. Wenn die prunkvolle Stadt in Schutt und Asche liegt, sollen die Amazonen die Welt beherrschen.
Doch Artemis segnet ausgerechnet Areto mit ihren Kräften, die keine Kriegerin ist und auch sonst kein hohes Ansehen genießt. Wie kann eine wie sie der Macht einer Göttin würdig sein und ihre Schwestern in eine neue Welt führen?
Während Areto lernen muss, mit ihrem Schicksal umzugehen, spaltet ihre Erwählung die Amazonen in zwei Lager – ein Konflikt, der ihrem Volk im Trojanischen Krieg den Untergang bringen könnte. Denn der wahre Feind lässt sich nur mit vereinten Kräften töten. Um das Leid der Amazonen zu enden und sie zur Macht zur führen, müssen nicht nur Helden sterben, sondern auch Götter.
(Auszug von Droemer Knaur)

.

Meine Meinung

Eine fantastische Story bildgewaltig umgesetzt.
Genau diese Beschreibung fällt mir sofort bei diesem mega als gelungenen Titel ein.

Ich liebe das Cover, das für mich ein toller Eyecatcher ist und mich sofort in seinen Bann gezogen hat, wie auch die Idee zur Story.

Die Umsetzung dieser Geschichte hat mich die Seiten nur so inhalieren lassen.

Hier trifft man auf Areto die in Athen lebt und arbeitet. Sie ist wissbegierig und hat eine interessante Ausstrahlung an sich.
Genau sie wird auserwählt, was mir sehr gut gefällt, da sie in ihrem Leben nicht wirklich zufrieden ist.

Ich liebe das bildhaft gelungene Setting mit der Frage weshalb eine Göttin ausgerechnet eine Frau auswählt, die weder den Amazonen angehört noch aus der Menge heraussticht.

Ich fand dass großartig und auch wie die Götter hier in Erscheinung traten.
Ich liebe die griechische Mythologie und fand die Umsetzung und wie Areto sich im Laufe der Story weiterentwickelt sehr gut gelungen und absolut nachvollziehbar.

Für mich ein gelungener Buchtipp.

.

Fazit!

Eine überraschende Wahl …

Mehr Informationen:
Droemer Knaur
Homepage von Nora Bendzko

.

5 von 5 Sternen

alt="Bewertung 5 Sterne"
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO