*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Die Hexenjägerin – Der Zirkel der Nacht” bei Amazon.
(Malus Domestica, Band 1)

.

Hexenjagd erschreckend realistisch …

Zumindestens wenn man dem YouTube Kanal Star Malus Domestica zusieht.
Sie, die selbsternannte Hexenjägerin jagt genau das wovor viele sich fürchten: Hexen.
Jeder der ihren Kanal sieht, denkt an sehr gut inszenierte Szenen, dabei ahnt keiner, dass diese Jagd echt ist und Robin Martine alias Malus Domestica Rache will.
Rache für ihre tote Mutter.
Dabei scheint der Ausgangspunkt das Ziel ihrer Reise zu sein: Blackfield.
Der Bandwurm im Darm der Welt und Ausgeburt der Hölle wie es scheint, denn hier, scheint etwas auf sie zu warten.
Denn der dämonische rote Lord scheint untrennbar mit Robins Familiengeschichte verbunden …

Die Frage ist nur Warum?

.

Kurzbeschreibung
zu
Die Hexenjägerin – Der Zirkel der Nacht

Blutrünstig, voller Action und perfekt in Szene gesetzt: Robin Martine ist ein YouTube-Star – ihrem Kanal »Malus Domestica« folgen Tausende, die Robin für ihre erschreckend realistischen Hexenjagd-Videos feiern. Doch was niemand ahnt: Robins Videos sind nicht inszeniert – sie sind real! Die junge Hexenjäger-Punkerin reist mit ihrem Lieferwagen durchs Land, um den Hexenzirkel auszulöschen, der für den Tod ihrer Mutter verantwortlich ist. Aber als Robin ihrem Ziel so nah wie nie ist, erkennt sie, dass die wahre Bedrohung von jemand anderem ausgeht: dem dämonischen Roten Lord, dessen Ankunft die Hexen preisen und der enger mit Robins Familiengeschichte verbunden scheint, als ihr lieb ist …
(Auszug von blanvalet)

.

Meine Meinung

Ich muss gestehen, dass ich Mega neugierig auf den Auftakt dieser Trilogie war und leider hat die Story mich nicht zu 100% angesprochen.

Der Anfang war, gleich mal Actionreich und man lernt Robin und ihre Beweggründe, Hexen zu jagen kennen, dazu ihre Art zu leben und die Fragen die sich sich selbst immer wieder stellt und sich motiviert weiterzumachen.
Denn Hexen zu töten ist nicht gerade ein leichter Job.
Dazu wird eindrucksvoll beschrieben wie und vor allem wo sie ihre Reise als nächstes hinführt.
Das sie hier Erfahrung im Töten von Hexen sammelt und 5 Jahre später in ihrem Heimatort wieder auftaucht um dort nach dem Warum zu forschen.

Die Autorin hat einen flüssigen Schreibstil, der mich aber bildhaft nicht in seinen Bann ziehen konnte.
Aber das Gefühl, dass mich die Story so fasziniert, dass ich mittendrin statt nur dabei war, kam nicht an.
Dazu die Perspektiven oder auch die Kapitel, die mich nicht alle überzeugen konnten und von der Spannung am Anfang eingebüßt haben.
Leider hat mich die Story nicht so angesprochen wie erhofft. Dabei trifft man hier auf Twists, die einen neugierig machen.
Ich bin gespannt wie es weitergeht, auch wenn mich dieser Band nicht vollständig begeistern konnte.

.

Fazit

Eine interessante Reise beginnt …

Mehr Informationen:
blanvalet
Homepage von S.A. Hunt

Die Reihe:
Alle Bände der Malus-Domestica-Reihe:
Die Hexenjägerin. Der Zirkel der Nacht
Die Hexenjägerin. Der Zirkel des Blutes (Herbst 21)
Die Hexenjägerin. Der Zirkel der Hölle (Frühjahr 22)

.

4 von 5 Sternen

Loading Likes...

3 Comments

  1. karin

    4. Mai 2021 at 7:09

    Hallo liebe Susanne,

    hm, mal eine ganz dumme Frage …hast Du Dir für die Buchbesprechung die Haare blau gefärbt…Tönung??

    LG…Karin..

    Reply
    • Solara

      4. Mai 2021 at 7:39

      Moin liebe Karin!

      Nein, das wäre mir dann doch zu Crazy.
      Das ist Bildbearbeitung. :-)

      Liebe Grüßle aus Contwig,

      Susanne

      Reply
  2. karin

    8. Mai 2021 at 9:32

    Hi Susanne,

    ja was man technisch nicht alles machen kann….grins…
    LG..Karin..

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO