Preis: 14,99€ [D, Broschiert] & 11,99€ [D, E-Book]
 
 
 
Seitenanzahl: 608
Meine Wertung: 5/5
 
 
 
Verlag: Heyne  
 
erschienen am: Mai 2016
ISBN: 978-3453315877

Kurzbeschreibung

In den rauen Zeiten nach der Thronbesteigung, muss Kelsea die Königin vom
Königreich Tearling an allen Fronten kämpfen.
Sei es jetzt um die Rote Königin in
Schach zu halten, die versucht in Tear einzumarschieren, oder ihre Berater in die
Schranken zu weisen. Denn nicht jeder ist Kelsea gut gesinnt.
Manche finden
ihre Befehle und die Vorgehensweise für Falsch und Rebellieren oder Intrigieren
gegen die junge Königin.

Dabei muss Kelsea herausfinden wie sie ihr Volk und ihr Land beschützen kann,
ohne sich selbst zu verlieren.

Dabei liegt der Schlüssel wie es scheint in Kelseas Visionen die sie hat …

Cover

Das Cover gefällt mir wie schon bei Band eins sehr gut und spiegelt sich
hier in einem Rot wieder das nicht nur für Blut steht wie ich finde, sondern
auch für viel mehr. 

Schreibstil

Die Autorin Erika
Johansen
hat einen Schreibstil, der mich gleich wieder mitten ins geschehene genommen
hat.
Hier geht es gleich spannend weiter. Sei es jetzt von der Verteidigung
Teralings bis hin zu Ereignissen die alle das Vorantreiben der Story wie einen
roten Faden durchzieht.
Für mich sehr gut von der Idee her, das Kelsea Visionen
von Lily Mayhew hat und diesen Visionen auch auf den Grund geht. Dabei muss sie versuchen, sich nicht ihn ihrer Wut und denn Intrigen um sie herum
zu verlieren.
Ich freu mich schon auf mehr, vor allem nach diesem Ende des
zweiten Bandes. ?

Meinung

Wenn seltsame Visionen Dich heimsuchen …

Dann sind wir in Tearling bei der neuen Königin Kelsea Glynn, die versucht
ihr Volk und ihr Land vor dem Zorn der Roten Königin zu beschützen.
Dies gestaltet
sich allerdings schwieriger als gedacht, denn es müssen Entscheidungen getroffen
werden die nicht nur auf Kelseas Gemütszustand Auswirkungen haben, sondern auch
auf viele Leben.
Dabei kommt Kelsea immer wieder ihr innerer Zorn zum Vorschein
der alles Denken in Wut umwandelt.

Hier muss ich sagen, fand ich Kelsea am Anfang von Band eins noch toll, aber
sie wandelt sich mit ihrer Aufgabe und verändert sich. Für mich zwar passend, da
man durch Erfahrungen und durch verschiedene Wege sich auch als Protagonist weiterentwickelt
mit seiner ganz eigenen Charakteristika, allerdings manches Mal hätte ich sie
gern geschüttelt.

Dabei plagen Kelsea auch Visionen von einer Lily Mayhew die sich unter ihrem
gewalttätigen Ehemann Greg in New Caan befindet und versucht nicht schwanger zu
werden. Denn sie sieht aus der Ausweglosigkeit und dem Stand ihres Mannes kein
Entkommen.

Interessant und auch welche Rolle Lily in Kelseas Welt spielen soll. Mir
gefallen hier die Roten Fäden die sich Stück für Stück verbinden und Fragen
enträtselt werden, gleichzeitig aber auch viele neue auftauchen.
Für mich eine gelungene
Fortsetzung. ??

Fazit

Tolle Fortsetzung die Neugierig auf mehr macht! ?

Regierende Königinnen, Schlachtpläne und Visionen werden über das Schicksal entscheiden.



Die Reihe

– Die Königin der Schatten

– Die Königin der Schatten – Verflucht

– Die Königin der Schatten – Verbannt

5 von 5 Sternen 

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO