*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Die magischen Buchhändler von London” bei Amazon

.

Ein ganz normaler Tag …

Theorie und Praxis oder in dem Fall die Neue Welt versus die Alte Welt.
Denn genau die lernt die gerade erst 18-jährige Susan Arkshaw kennen, nachdem sie in London ankommt um zu studieren.
Was sie hierbei nicht geahnt hat ist, dass ausgerechnet Onkel Frank ein Schlürfer ist und das der junge gutaussehende Merlin ihn eliminieren muss. Denn Schlürfer sind aus der Alten Welt (Nicht immer gefährlich, aber bei diesem Exemplar ist dies der Fall) und ausgerechnet die sind jetzt hinter Susan her.
Verfolgt von seltsamen Wesen versucht Susan ihr altes Leben wieder aufzunehmen, aber es scheint das die junge Frau ein Geheimnis umgibt das auch Merlin interessiert.
Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Antworten und geraten mitten hinein in ein Abenteuer mit dem sie nicht gerechnet hätten.

.

Kurzbeschreibung
zu
Die magischen Buchhändler von London

Schon immer waren Buchhändler Hüter und Verbreiter von Wissen. Besonders gilt dies für die Mitglieder des Geheimbunds der magischen Buchhändler. Sie wissen um die übernatürliche Welt und beschützen die normalen Menschen vor ihren Schrecken. Einer dieser Buchhändler ist der junge Merlin. Klug, charmant und hervorragend ausgebildet ist er vielleicht der beste Buchhändler Londons – allerdings von der kämpfenden Sorte. Doch als er eine junge Frau vor einer Bestie rettet, ahnt er noch nicht, dass die Suche nach ihrem Vater auch ihn seinem größten Ziel näher bringt: Rache an den Mördern seiner Mutter zu nehmen.
(Auszug von Penhaligon)

.

Meine Meinung

WOW …
Ich liebe diese Story die genau nach meinem Geschmack ist.
Hier geht es gleich rund.
Beim Prolog lernt man eine junge Frau kennen die gerade erst achtzehn Jahre wurde und mit ihrer Mutter auf dem Land lebt. Sie beschliesst schon früher nach London zu reisen wegen ihres Studiums welches schon bald anfangen soll.
Dann in London im Jahr 1983 geht es rund.

Ich liebe die Idee zu den sehr gut ausgearbeiteten Protagonisten die mich begeistern konnten.
Absoluter Fan bin ich von Susan, die mega taff ist und mir sehr gut gefällt, wie auch der junge Buchhändler Merlin, der einfach klasse ist.
Die Idee, die Umsetzung, das Setting sind genau meins, läuft hier bei mir doch Kopfkino.
Diese Story wäre prädestiniert als Verfilmung.

Sehr coole Idee, das die Alte Welt durch Magie mit der Neuen Welt verschmilzt und an manchen Stellen sich sogar überlagert und Wesen die für das normale menschliche Auge unsichtbar sind erscheinen.
Dazu die Rechts und Linkshändler Fraktion der Buchhändler, die nicht nur bewandert sind mit Wissen und dem Geschick für Bücher, sondern auch noch gut im Umgang mit Waffen sind.
Dazu die Thematik das es ein Geheimbund für magische Buchhändler gibt und diese die Welt im Gleichgewicht halten gefällt mir sehr gut.
Sehr cool und absoluter Suchtfaktor zum inhalieren.
Ich freue mich schon auf mehr aus der Feder von Garth Nix.

.

Fazit!

Eine absolutes Lese-Highlight!

Mehr Informationen:
Penhaligon Verlag
Homepage von Garth Nix

.

5 von 5 Sternen

alt="Bewertung 5 Sterne"
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO