*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Die Schattensammlerin – Dichter und Dämonen” bei Amazon.
(Hörbuch)

.

Ein Auftrag mit Folgen …

Inmitten des Trubels der Faschingszeit im Jahr 1830 muss die junge Millicent Wohl im Keller des Senckenberg Museum eine Flasche des edlen Champagners holen, denn im Museum findet ein rauschendes Fest statt.
Milli ist nicht gerade wohl dabei vor allem da sie Geräusche im Keller hört je tiefer sie kommt.
Und bevor sie sich weitere Gedanken machen kann trifft sie auch auf den Grund des Lärms.
Ein Dieb der etwas wertvolles stiehlt.
Milli ist schockiert und will den Dieb stellen, aber die Nacht verschluckt ihn wie aus dem Nichts und Milli steht vor einem Rätsel.
Da ihr niemand zu Glauben scheint ist sie erst einmal geknickt. Bis sich der berühmte Dichterfürst Goethe auf ihre Seite schlägt und ihr seine Hilfe anbietet.
Gemeinsam machen sie sich auf die Suche, denn auch Goethe ist an dem gestohlenen Schädel interessiert.

.

Kurzbeschreibung
zu
Die Schattensammlerin: Dichter und Dämonen

Frankfurt am Main, im Jahr 1830. Während eines rauschenden Fastnachtsballs wird Millicent Wohl, eine junge und wissbegierige Frau, plötzlich Zeugin eines brutalen Raubüberfalls in einem Museum. Eine schwarze Gestalt eilt an ihr vorüber – und verschwindet im Nichts. Milli versucht den Diebstahl aufzuklären, doch niemand glaubt ihren Hinweisen. Da erhält sie Hilfe von unerwarteter Seite: der alte Goethe ist inkognito in Frankfurt, und der Dichterfürst hat ein großes Interesse an der Wiederbeschaffung des Diebesguts. Eine atemlose Jagd auf finstere Mächte und Sagengestalten beginnt …
(Auszug vom Heyne Verlag)

.

Meine Meinung

Ich bin ein absoluter Fan dieser Story, die ich vor kurzem schon als Print lesen durfte und die jetzt als Hörbuch bei mir eingezogen ist.

Hier gefällt mir die Story und vor allem die Umsetzung die mich mit dem passenden Klang und den Stimmen vollkommen in ihren Bann ziehen konnten.
Ich muss gestehen, dass ich hier echt auf eine Verfilmung hoffen würde.
Millicent als Detektivin finde ich megaaaaa, genauso wie Goethe, Abaris, und Heinrich.

Ein Abenteuer das mich neugierig auf mehr macht und das am Ende hoffen lässt, das es noch einen weiteren Band geben wird, auch wenn dieser hervorragend in sich abgeschlossen ist.

Die Sprecher haben hier eine düstere Atmosphäre erschaffen mit stimmungsvoller Musik untermalt die mich absolut begeistern konnten.
Egal ob Buch oder Hörbuch diese Story ist eines meiner absoluten Highlights!

.

Fazit!

Ein Diebstahl mit ungeahnten Folgen ….

Mehr Informationen:

Random House Audio
Homepage von T.S. Orgel

.

5 von 5 Sternen


Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO