Preis: 14,99€ [D, Tb] & 12,99 [E-Book]
Seitenanzahl: 416 Seiten
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Ravensburger Verlag
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 10 Jahren

erschienen am: September 2018
ISBN: 978-3473408207

Kurzbeschreibung

Der 13- Jährige Finn und sein älterer Bruder John sind überrascht und überrumpelt, nachdem ihnen nach einer gefährlichen Aktion nicht nur ein kompletter Schulwechsel bevorsteht, sondern sie auch von ihrer Mutter und ihren Freunden  getrennt werden sollen.
Der Schulleiter Geraint Kildair scheint ihre Mutter von früher zu kennen und nimmt die beiden Teenager zu seiner geheimnisvollen Schule mitten im Nirgendwo auf einer Insel mit. Ein Entkommen ist aussichtslos und der Kontakt zur Außenwelt strikt untersagt.

Bei all diesen Geheimnissen und auch der Tatsache, dass Finn und John spezielle Fähigkeiten haben, sind das nicht gerade tolle News für Finn.

Dazu kommt auch noch das harte Training und auch die Frage welche Fähigkeit Finn besitzt.

Eine aufregende Zeit beginnt und ein Geheimnis das es zu ergünden gilt, lauert bereits schon darauf entschlüsselt zu werden.

 

 

Cover

© by Ravensburger Verlag

Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem Zeichen vorne und den Vögeln die das ganze umranden und gleichzeitig zu bewachen scheinen. Alyxa, wie die Schule heißt,  ist halt etwas ganz besonderes. Für mich ein Eyecatcher nachdem ich im Geschäft greifen würde.

 

Schreibstil

Der Autor R.L. Ferguson hat hier einen sehr interessanten und spannenden Auftakt zu einer Reihe erschaffen, die Lust auf mehr macht und deren zweitem Band ich schon begierig entgegenfiebere.

Die Idee und auch die Charaktere sind hier sehr gut gelungen und vor allem umgesetzt. Man lernt ein Geheimnis kennen, dass die beiden Brüder nicht nur zusammenschweißt, sondern sie auch lehrt, dass es mehr gibt, als die Angst andere könnten entdecken was für Kräfte sie haben. Zum einen beruhigend und zum anderen auch die Tatsache, der Kräfte ist ja nicht ohne.

Beide müssen lernen mit ihren Fähigkeiten auszukommen und finden bei ihrer Suche nach sich selbst nicht nur Freude, sondern auch Feinde. Dazu gesellen sich Überraschungen und Geheimnisse die das Ganze im Gesamtbild abrunden.

 

 

Meinung

Eine Reise in die Vergangenheit …

Genau das könnte man denken, nachdem man erfährt dass die besondere und sehr geheimnisvolle Schule der Alyxa im Raum steht.
Ich stelle mir das interessant und gleichzeitig beängstigend vor, wenn ich von jetzt auf sofort in ein neues Leben müsste.
Das an sich ist ja schon schlimm, aber dann noch ohne die nötige und normalerweise feinfühlige Aufklärung ist erschreckend und doch auch faszinierend. Es ist interessant zu sehen was die beiden Brüder bei diesem Fantasy Auftakt dieser sehr gelungene Fantasy Reihe erwartet.

Ich jedenfalls bin begeistert. Hier entwickeln sich nicht nur die Protagonisten weiter, sondern man erfährt mehr über die Sinne und ihre erweiterten Fähigkeiten, wie auch über den berühmten sechsten Sinn.
Im Normalfall sind es fünf Häuser die die Schüler hier erwartet und so ist es alles systematisch aufgeteilt. Die Idee dieser Ordnung und der Symbole finde ich stimmig und auch die Geheimnisse in der Schule. Sei es jetzt von den Intrigen, wie auch die Freundschaft die hier gedeiht.

Toll gemacht und ich freu mich schon auf Band zwei.

Fazit

Eine geheimnisvolle Schule die mich in ihren Bann gezogen hat und Lust auf mehr macht!

Neue Ziele. Fähigkeiten die es zu ergründen gilt. Freunde die einem beistehen und Geheimnisse die gelüftet werden wollen.

Die Reihe

– Die Schule der Alyxa, Band 1: Der dunkle Meister
– Die Schule der Alyxa, Band 2: Morvans Erbe (Februar 2019)

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO