Die siebte Zeugin

by , on
Feb 4, 2021
alt="Die siebte Zeugin"
Droemer Knaur, Michael Tsokos, Florian Schwieker

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Die siebte Zeugin” bei Amazon.
Justiz-Krimi
(Eberhardt & Jarmer ermitteln, Band 1)

.

Eine rätselhafte Tat …

Genau die ereignete sich Sonntagmorgens in der Bäckerei Aux Delices Francaise. Dort wo ein Familienvater wahllos Menschen niederschoss.
Nur warum?
Genau diese Frage gilt es vor Gericht zu klären.
Denn bis jetzt gibt es kein Motiv und der Täter, ein Verwaltungsbeamter namens Nikolas Nölting schweigt beharrlich zu seiner Tat.
Nikolas Nölings Strafverteidiger Rocco Eberhardt will Antworten, sei es um der Familie willen und weil ihn dieses Rätsel nicht mehr loslässt.
Er macht sich auf Spurensuche. Dabei bekommt er vom Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer Unterstützung und schon bald lichtet sich der Nebel der Unwissenheit und offenbahrt die Berliner Unterwelt.

.

Kurzbeschreibung
zu
Die siebte Zeugin

An einem Sonntagmorgen wie jeder andere auch verlässt der Verwaltungsbeamte Nikolas Nölting sein Haus in Berlin-Charlottenburg. Er winkt seiner kleinen Tochter zu, schwingt sich aufs Fahrrad und fährt zu einer Bäckerei. Dort schießt er plötzlich aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung um sich. Ein Mensch ist tot, zwei weitere verletzt – und Nikolas Nölting schweigt.
Nöltings Anwalt Rocco Eberhardt steht vor einem Rätsel: Welches Motiv könnte der unauffällige Familienvater für eine solche Tat gehabt haben? Das Ganze erscheint völlig sinnlos – bis der Rechtsmediziner Dr. Justus Jarmer eine überraschende Entdeckung macht, die Rocco Eberhardt mitten in einen Sumpf aus Korruption, Geldwäsche und Clan-Kriminalität führt. Doch wer sich mit der Unterwelt von Berlin anlegt, bringt nicht nur sich selbst in größte Gefahr …
(Auszug von Droemer Knaur)

.

Meine Meinung

Ich liebe spannende Bücher und bin ein Fan von dem bildhaften Schreibstil von Michael Tsokos, der mich bis jetzt begeistert hat.
Hier im neuesten Werk von Tsokos, hat sich der Autor mit Florian Schwieker eine Story ausgedacht, die mich sofort in ihren Bann ziehen konnte.

Eine Tat, deren Motiv im Dunkeln liegt und keinerlei Aussagen dazu vom Täter selbst kommen.

Man stellt sich unweigerlich die Frage: Weshalb? Was steckt dahinter, da dieser Nikolas Nölting ein ruhiger, gar bodenständiger Typ zu sein scheint.
Wieso schlägt er jemanden nieder und schiesst sogar auf Menschen.
Wie kann er solch eine Tat begehen?

Ich liebe spannende Rätsel und hier war ich gespannt in was für Verwicklungen uns die Nachforschungen mitnehmen, die einen hier erwarten.

Ich kann nur schreiben, bildhaft, emotional und spannend abgeliefert und ich freu mich schon auf mehr von diesem Autoren-Duo.

.

Fazit

Ein gelungener Justiz-Krimi, der mich begeistert hat.

Mehr Informationen:
Michael Tsokos bei Droemer Knaur.
Homepage von Florian Schwieker.

.

5 von 5 Sternen





Loading Likes...

1 Comment

  1. Sabine Kettschau

    5. Februar 2021 at 18:19

    Ein absolutes Wundchbuch gerade! Hoffentlich komm ich bald dazu…

    Danke für die tolle Rezension!

    Liebst

    Bine

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO