*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Ein letzter erster Augenblick” bei Amazon.

.

Wenn das Schicksal zuschlägt …

Dann stellt sich die Frage, bist du bereit?
Bei Joel, der abgeschieden und fern anderer Menschen lebt scheint das nicht der Fall zu sein, denn er sucht das Alleinsein, da er nahestehenden Menschen ansonsten ihr Schicksal voraussehen könnte in seinen Träumen. Dabei hat alles angefangen als er sieben Jahre jung war. Zu jung, um zu begreifen, welche Gabe oder Fluch er da mit sich herum trägt. Deshalb hat Joel auch sehr schnell gelernt diese Gabe vor anderen geheim zu halten und sich somit auch vor Menschen zurückzuziehen.

Bis ihn eines Tages der Zufall in ein Cafe führt wo er auf Callie trifft. Callie, die sich nach einer traumatischen Erfahrung zurückgezogen hat und Joel vom ersten Augenblick an fasziniert.
Zwei Menschen … zwei Schicksale das zu einem werden könnte, wenn der Weg dich dorthin führt ….

.

Kurzbeschreibung
zu
Ein letzter erster Augenblick

Würdest du dich für die große Liebe entscheiden, wenn du wüsstest, wie sie endet?

Seit seiner Kindheit lebt Joel als Einzelgänger, der niemanden in sein Herz lässt. Nicht weil er das will – sondern weil er muss. Denn Joel hat Träume. Träume, die ihm die Zukunft der Personen zeigen, die er liebt. Oft weiß er schon Tage, Monate oder sogar Jahre im Voraus, was den Menschen um ihn herum passieren wird. Doch erzählen kann er es niemandem.
Callie träumt schon immer von den schönsten Orten dieser Welt, doch nach dem Tod ihrer besten Freundin lebt die junge Frau zurückgezogen und nimmt an den aufregenden Momenten des Lebens stets nur als stille Beobachterin teil. Das alles soll sich verändern, als sie Joel trifft und sich die beiden unsterblich ineinander verlieben.
Bis Joel von Callies Zukunft träumt …
(Auszug von blanvalet)

.

Meine Meinung

Puhhh … eine emotionale Achterbahn Fahrt genau das trifft meinen ersten Eindruck.
Die Szenerie, wie die Protagonisten waren absolut bildhaft umgesetzt mit dem Schreibstil und vor allem mitreissend und so gefühlvoll, das ich als Hardcore Fan sogar ein paar Tränchen verdrücken musste.

Ich liebe Happy Endings und was soll ich sagen, ich war mit dem Ausgang nicht ganz zufrieden, auch wenn ich eigentlich die Anzeichen hätte schon erahnen müssen, aber so ist das mit der Hoffnung und deshalb hätte ich normalerweise einen Stern Abgezogen.
Was, ich wiederhole, nur meinem persönlichen Empfinden entspricht.
Aber … die Story hat mich so mitgerissen, das ich dies bei diesem Buch nicht abziehen kann.
Weshalb?
Nun, mitreissender Schreibstil, verträumtes Setting, tolle Freunde und Protagonisten mit denen man mitleidet, mitfiebert und sie einfach ins Herz schliesst.
Die Story selbst war interressant wie sich Joel zurückgezogen hat und versucht sich von anderen fern zu halten, was nicht immer so klappt. Dann seine Träume, die erschreckend sein können, waren faszinierend beschrieben. Wie er Callie kennenlernt und dieser Funke, wenn der überspringt … dann ist es Liebe.
Eine reine unverwechselbare Liebe, die er mit ihr erlebt und dann …

Ja, dann müsst ihr reinlesen.
Ich kann euch nur sagen, eine bildhaft, emotional gelungene Story die einen berührend zurücklässt und mich geflasht hat.
.

Fazit

Berührende Story über ein Schicksal das dein Leben verändern wird.

Mehr Informationen:
blanvalet Verlag
Homepage von Holly Miller


.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO