*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Elbendunkel: Kein Weg zu dir” bei Amazon.
(Abgeschlossene Dilogie)

.

Was wäre wenn ….

Wenn du all die Jahre in einer Blase gelebt hättest von der du dachtest, sie wäre dein Leben.
Was wäre wenn die Gefühle die du für jemanden hast, verboten wären.

Dann sind wir bei Ash.
Ash die einstmals Luz hies und an einem schicksalshaften Tag herausfand, das alles was sie bis dato geglaubt hat eine Lüge war.
Das ihr richtiger Vater nicht Jargo Hernandez Ruiz ist, der Chef der gefürchteten ELO.
Jargo ist nicht nur ein völlig Fremder mit einem ausgeprägten Hass auf Dunkelelben wie sie eine ist, sondern will die Dunkelelben endgültig besiegen.
Denn Ashs Vater ist der Rebellenanführer Dusk, bei dem sie Zuflucht fand nach ihrer Flucht vor Jargo. Nur was wäre, wenn sie ausgerechnet bei ihrer Flucht auf Intrigen und Gefühle trifft, die sie mehr verwirren als sie zugeben möchte …
Dann beginnt der Finale Kampf um ihr Schicksal …

.

Kurzbeschreibung
zu
Elbendunkel: Kein Weg zu dir

Düster, dystopisch, gesellschaftskritisch – das fulminante Finale der Elbendunkel-Dilogie
Ash hat es geschafft: Sie ist Teil der Dunkelelben-Rebellen und wird auf Anordnung von Dusk, ihrem Vater und Rebellenführer, ausgebildet. Doch nicht alle sind mit ihrer Aufnahme einverstanden und bald gerät Ash in ein Geflecht aus Intrigen. Ihr Gegenspieler ist ausgerechnet Darel, für den sie keine romantischen Gedanken mehr haben darf, denn jeder glaubt, dass er ihr Halbbruder ist. Im Kampf gegen die Unterdrückung durch die Menschen entfernen sie sich immer weiter voneinander. Doch als ihr Stiefvater Jago zum alles entscheidenden Schlag gegen die Elben ausholt, müssen die beiden zusammenarbeiten, ob sie wollen oder nicht …
(Auszug von Planet)

.

Meine Meinung

Ich habe den ersten Band schon verschlungen und bin ein absolutes Fangirl dieser fulminanten Dilogie aus der Feder von Rena Fischer.

Bildgewaltig hat sie mich auch im zweiten Band wieder mitgenommen in Ashs neues Leben das so völlig anders ist als ihr bis dahin so beschauliches behütetes Leben. Leider war dieses Leben bei Jargo voller Lügen und somit ist Ash jetzt auf der Suche nach sich selbst. Genau das gefällt mir sehr gut, da sich Ash gewandelt hat und taffer ist.
Interessant finde ich die Rebellenunterkunft, wie auch das Verhältnis zu Darel, Ashs Halbbruder und direkter Konkurrent um die Nachfolge ihres Vaters Dusk.

Darel gefällt mir dabei sehr gut. Man bekommt die Gefühle, Ängste und auch die Denkweisen wunderbar und bildhaft vermittelt, so das man sich sehr schnell mittendrin in dieser Welt vorkommt.
Bildhafte Dialoge und auch eine bildhafte Szenerie, haben mich das Buch nur so inhalieren lassen und für mich ein absoluter Lesetipp!

.

Fazit

Ich liebe diese Dilogie!
SUCHTFAKTOR

Mehr Informationen:

Planet
Homepage von Rena Fischer

.

5 von 5 Sternen



Loading Likes...

1 Comment

  1. karin

    14. Februar 2021 at 18:29

    Hallo liebe Susanne,
    1.Teil auch schon gelesen und als gut beurteilt…mal schauen, wann bei mir der nächste Band folgt.

    LG..schönen Sonntag..Karin..

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO