Elements: Teil 1-Erde

by , on
Nov 13, 2020

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Elements: Teil 1- Erde” bei Amazon.

Was würdest du tun .. wenn Dein altes Leben nicht mehr existieren würde?

Diese Frage stellen sich viele Überlebende von Graalstadt, welches von der Bedrohung der Feuerlande erfahren musste wie es ist seine geliebte Heimat zu verlieren.
Prinz Lucien ist einer der Zwerge die diesen Verlust hautnah zu spüren bekamen und seitdem als geduldete in Equirania eine neue Heimat gefunden haben. Lucien will seine Vergangenheit zurücklassen, aber die Alpträume lassen ihn auch in seinem neuen Leben nicht los.

Dabei trifft er auf Rayna die hier zu Besuch beim König von Equirania weilt und selbst mit den dunklen Schatten ihrer Vergangenheit kämpfen muss. Werden beide den Mut haben sich ihrer Bestimmung zu stellen?

.

Kurzbeschreibung
zu
Elements: Teil 1-Erde

Graalstadt ist gefallen, vernichtet durch die Flammen des Feuergreifs.
Der überraschende Angriff auf das Zwergenreich stellt alle Völker der Neuen Welt vor eine neue, unbekannte Bedrohung.
Lucien, vom Verlust seiner Heimat gezeichnet, ist fest entschlossen seine Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich ein neues Leben aufzubauen. Rayna, erste unsterbliche Erbin der fünf Elemente, flieht vor ihrer Bestimmung und dem erbarmungslosen Opfer, das zu Wiederherstellung des Friedens erbracht werden muss. Nun ist es an den Menschen Equiranias sich der wachsenden Macht der Feuerlande entgegenzusetzen. Schaffen sie es, ihren Platz inmitten von Krieg, Zerstörung und Machtspielen zu finden, oder ist das Schicksal der Feind, dem niemand entkommen kann?
(Auszug von der Autorin)

.

Meine Meinung

Absolut begeistert und Megaaa … neugierig wie es weitergeht.

Hier lernt man nicht nur eine interessante Welt kennen, sondern auch sehr gut ausgearbeitete Protagonisten die mich begeistern konnten mit ihrer komplexen interessanten Art.


Sei es Rayna die taff, selbsbewusst, gefühlvoll und beschützend sein kann oder Lucien, der taff ist und erst wieder seine eigenen Stärke finden muss nach den Schrecken des Feuergreifs der seine Heimat vernichtete.
Hier gefällt mir der Konflikt beider mit ihrer Vergangenheit und den Lasten die ihr Status manches mal mit sich bringen. Dann die Gefühle die bei beiden hochkochen wenn sie sich sehen, genauso wie die Verdrängung auf ein Happy End.

Denn Rayna ahnt wie Lucien, dass die Bedrohung durch die Feuerlande immer bedrohlicher wird und diese Macht erst Ruhe gibt, wenn alles vernichtet ist. Graalstadt scheint da erst der Anfang.

Hier hat die Autorn sehr gut die politische Lage, aber auch das Missmanagment in den Regierungen mit eingebracht. Alte Denkweisen, uralte Rituale und Ängste denen sich auch kein König entziehen kann sind hier sehr gut in der Story verflochten.

Lir ist übrigens einer meiner Lieblinge und ich kann euch nicht zuviel verraten, außer haltet ein Auge offen.

Für mich ein Jahres – Highlight von der Selfpublisherin Melanie Gurenko die hiermit einen genialen Start ihres Erstlingswerkes hinlegt.

Alleine schon das Cover ist ein Träumchen.

.

Fazit

Gelungener Auftakt der Lust auf mehr macht!

Mehr Informationen:
Hier kommt ihr zur Instagram Seite der Autorin Melanie Gurenko

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO