*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Eliza Moore: Flüsternde Schatten” bei Amazon.

.

Wirst du bereit sein?

Wenn es nach der 18-jährigen Eliza Moore geht nicht. Denn bei ihr heißt bereit sein, sich in die siebte Generation der Moore Frauen einzureihen die der Liga dienen.

Die Liga, die ihren Vater vor Jahren aufgab und die Eliza verabscheut.
Nur genau die Liga scheint ihr Antworten auf die drängenden Fragen geben zu können was mit ihrem Vater vor Jahren passierte und vor allem warum die Liga ihn im Stich ließ.
Deshalb geht Eliza einen Deal ein, der ihr Leben verändert.
Dabei hilft ihr, ihr Seelenpartner Conor, der mit ihr Dublin und das letzte intakte Tor zur Seelenwelt beschützen soll.
Dabei kommt Eliza hinter Geheimnisse und wird bald selbst Teil einer Geschichte die ihr Leben verändert.

.

Kurzbeschreibung
zu
Eliza Moore: Flüsternde Schatten

Die 18-jährige Eliza Moore lebt in Dublin, wo das letzte intakte Tor zur Seelenwelt steht. Ein Portal, das einst das Böse aus der Welt der Menschen verbannt hat, und das nun von der mächtigen Liga bewacht wird – einer Organisation, die Eliza zutiefst verabscheut. Doch dann wird sie eines Nachts von einer dunklen Gestalt angegriffen, und ihr kommt ausgerechnet die Liga zu Hilfe. Als wäre das nicht genug, wird Eliza nun auch noch zur Hüterin berufen – dabei hat sie sich geschworen, niemals Teil von alldem zu werden. Mit an ihrer Seite ist Conor: Elizas Seelenpartner, der sie in ihrer neuen Aufgabe unterstützten soll. Aber Seelenverwandtschaft gibt es doch gar nicht? Oder etwa doch?
(Auszug von ONE)

.

Meine Meinung

Ich bin begeistert und absolut hin und weg von diesem gelungenen bildhaften spannenden Plot der mein Herz im Sturm erobert hat.

Hier trifft man auf eine gelungene Urban Fantasy Story, die einen mitnimmt nach Dublin, in eine Welt in der Sluagh (Seelenfressende Wesen) Shag und Scath existieren.
Diese Wesen die den Menschen gefährlich werden können und die von der Liga in Schach gehalten werden.
Eine Liga um andere zu schützen.
Die Moore Familie gehörte lange zu den Beschützern bis Elizas Dad verschwand und die Liga nichts unternahm um ihn zu suchen. Dieser Punkt verletzte die damals jüngere Eliza so sehr, das sie der Liga abschwor. Aber durch einen unglücklichen Zustand, das die Moore Frauen die Hüter des Portals sind, und Sadie, ihre Schwester, die eigentlich die nächste Hüterin hätte werden sollen, sich abgesetzt hat, liegt es nun an Eliza.
Aber Eliza hat eine Bedingung um der Liga zu helfen. Sie will mehr über Ihren Vater erfahren. Der Deal steht und Eliza merkt schnell, das die Liga, wie auch ihr Seelenpartner Geheimnisse haben.

Ich liebe das Setting und die Idee dahinter.
Eliza gefällt mir mit ihrer Art.
Sie ist taff, aber auch gleichzeitig ängstlich und ab und an einsam. Sie kommt sich dazu in dieser neuen Umgebung erst einmal ausgegrenzt vor. Zum Glück hat sie Ruby, die auch bei der Liga ist. Ruby gefällt mir mit ihrer Art. Genauso wie Conor und Logan.
Hier sind knisternde Gefühle vorprogrammiert.

Sehr coole Idee mit den Schatten, der Bedrohung, dem Training und den Geheimnissen die hier Stück für Stück ans Licht kommen.

Ich bin jetzt gespannt auf Band zwei.

.

Fazit!

Ein gelungener Auftakt der Lust darauf macht gleich mal weiterzulesen.
Für mich ein Highlight-Buch!

Mehr Informationen:
ONE Verlag
Homepage von Valentina Fast

5 von 5 Sternen

alt="Bewertung 5 Sterne"



Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO