Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 377
Meine Wertung: 5/5
Verlag:Impress
Empfohlenes Alter:
Ab 14 Jahren
erschienen am: Oktober 2017
ISBN: 978-3-646-60344-6

Reziexemplar!

 

Kurzbeschreibung

Die 17- Jährige Scarlett sitzt nach den dramatischen Ereignissen im Rollstuhl gefangen in den Händen der Gutenberg Organisation für die sie einst arbeitete.
Noch weiß sie nicht was mit Finn passiert ist, geschweige wie es jetzt weitergehen soll.
Aber Cooper versucht ihr zu helfen, nichts ahnend das Scarlett in den Tiefen ihres Gefängnisses einem Geheimnis auf die Spur kommt das alles verändern könnte.

Cover

© by Impress

Das Cover gefällt mir sehr gut mit den zwei liebenden und der Welt die oben auf sie zu warten scheint. Dazu die Farben Schwarz und dem blau gefallen mir sehr gut.
Das Cover passt für mich zum Inhalt.

 

 

Schreibstil

Die Autorin Jennifer Alice Jager hat hier eine wundervolle Fortsetzung erschaffen, die mich träumerisch und vor allem bildhaft in ihren Bann ziehen konnte. Zum einen haben wir hier wieder den flüssigen Schreibstil mit Protagonisten, die sich weiterentwickelt haben und für sich und ihre Sache kämpfen.
Man hat hier Veränderungen die man nicht kommen sieht und die einen bis zum Schluss spannend unterhalten. Für mich eine wundervolle Dilogie die ich nur sehr weiterempfehlen kann.
Ich freu mich schon mehr aus der Feder der Autorin.

 

 

Meinung

Die Entscheidungen stehen bevor …

Denn vor einer dieser Entscheidungen steht die 17 Jährige Scarlett McLaren die in der Gefangenschaft eines Rollstuhls sitzt und in der Haft von der Gutenberg Organisation.
Diese Organisation schreckt vor nichts zurück und selbst Cooper muss sich entscheiden.
Ist er ein guter Soldat oder hört er auf seinen Instinkt.

Hier werden Fragen geklärt die vorher noch offen waren und man erfährt mehr über die Vergangenheit bei Scarlett und warum es Madheads gibt und wie das ganze nun wirklich mit den Rissen und den Inks zusammenhängt.

Dabei muss ich sagen spielt hier ein großer Teil in der Tintenwelt, die für mich einfach toll ist bis auf Morgain. Aber sie gehört dazu, wie Hook zu Peter Pan und von daher passt es.
Man braucht finde ich in den Welten einen Gegenspieler, der definiert was gut oder böse ist.
Für mich toll gemacht und sehr empfehlenswert!

 

 

Fazit

Gelungener Abschluss der Dilogie der mir sehr gut gefallen hat!!!

Ein Schritt der alles verändert.

Die Reihe
– Empire of Ink 1: Die Kraft der Fantasie
– Empire of Ink 2: Die Macht der Tinte
– Empire of Ink: Alle Bände der Fantasy-Reihe über die Magie der Tinte in einer E-Box!
Diese Reihe ist abgeschlossen.

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO