*** Rezensionsexemplar ***

Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros

Kurzbeschreibung
zu
Feuer und Blut – Erstes Buch

Hier wird man mitgenommen in die Überlieferungen von den Maester der Zitadelle die, die Geschichte von Westeros bewachen und die den Ausgangpunkt seit Aegons Eroberung datiert und die Geschichte der Targaryen niedergeschrieben haben.
Diese Angaben sind zwar meistens unpräzise aber so wurden sie transkribiert von George R.R. Martin.
Es gab die Zeitrechnung von v. A. E. (vor Aegons Eroberung) und n. A.E. (nach Aegons Eroberung.)
Ein Werk, das einen mitnimmt in die Welt der Targaryens nach Drachenstein und in die Eroberungspläne der sieben Königreiche.
Von der Umsiedlung, dem Überleben, der Nachkommen bis hin zur fast völligen Auslöschung selbiger.

.

Mein erster Eindruck

Ein Werk das einen entführt in die Vorgeschichte der Targaryens.
Für mich als GOT Fan ein Muss.
Ich bin begeistert, da ich Überlieferungen im Erzählstil eines Geschichtsbuchs sehr interessant finde.

.

Meine Meinung
zu
Feuer und Blut – Erstes Buch

Gelungene Story, die laut Überlieferungen niedergeschrieben wurde und die einen mitnehmen in die Zeit der Drachenherren und ihren Kämpfen.

Was man bei GOT nur erahnen konnte, was vor der Zeit war, ist hier sehr gut niedergeschrieben worden.
Sehr detailgenau mit sehr gut ausgearbeiteten Szenerien im Buch konnte man sich das ganze sehr gut bildhaft vorstellen.

Dazu die Liebe zum Detail, sei es von der Karte, dem Erzähler oder der Aufmachung, eine ganz eigene Überlieferung der Geschichte in Händen zu halten machen diese Werk zu etwas besonderem.

.

Fazit

Ein besonderes Werk mit wunderbaren Einsichten.

Mehr Informationen:
Penhaligon Verlag
Zur Webseite des Autors George R.R. Martin

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO