alt="GrimmsKrams: Ein Klonk um Mitternacht"
Magellan Verlag, Marikka Pfeiffer, Miriam Mann

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Grimmskrams – Ein Klonk um Mitternacht” bei Amazon.

.

Ein aufregender Abend …

Genau der steht Tom bevor.
Anstatt in Ruhe sein Bad zu genießen und auf seine kleine Schwester aufzupassen passiert etwas unvorhergesehenes.
Während sein Vater bei der Mieterversammlung ist, klonkt es doch wirklich im neunzehnten Stock am Fenster und bei näherem hinsehen stellt sich das Geräusch als fliegende Drohne mit einer Kiste dran heraus.
Die Neugierde ist geweckt und nicht nur bei Tom. Bei seinem Versuch der Kiste zu folgen stösst er mit Millie zusammen die in die Parallelklasse geht und wie Tom auch im neunzehnten Stock wohnt.
Beide haben auch sehr schnell raus, dass die geheimnisvolle Kiste oben auf dem Dach landet und nach dem selbstständigen Öffnen jede Menge kurioser Dinge zu Tage kommen. Denn als wäre das nicht schon seltsam genug, taucht auch noch ein sprechender Frosch auf und Tom und Millie befinden sich mitten in einem märchenhaften Abenteuer wieder, bei denen ihnen einige Gestalten auf den Fersen sind um den magischen Gegenständen habhaft zu werden.

.

Kurzbeschreibung
zu
Grimmskrams – Ein Klonk um Mitternacht

Auf dem Dach des legendären Grimm-Towers landet in nachtschwarzer Dunkelheit eine Drohne mit einer Kiste – und damit beginnt für Milli und Tom ein märchenhaftes Abenteuer. Aus der Kiste entspringen lauter seltsame Gegenstände, und als kurz darauf auch noch ein Frosch aus der Kloschüssel in Toms Badezimmer auftaucht, der sich lauthals über seine goldene Kugel beschwert, ist klar: Hier geht es um magische Dinge aus der Märchenwelt. Und hinter denen ist nicht nur der finstere Mister Grimm her, sondern noch weitaus gefährlichere Gestalten … Eine rasante Verfolgungsjagd, undurchsichtige Gegner und zwei mutige Helden mit Herz!
(Auszug vom Magellan Verlag)

.

Meine Meinung

Ein aufregendes Abenteuer für Jung und Alt.
Da wäre ich doch gerne selbst Bewohner im Grimm-Tower.

Ich liebe die Athmosphäre die diese Story versprüht.
Man lernt zwei Kiddies kennen, die beide neugierig sind was mitten am Abend einfach so an die Scheiben im neuzehnten Stock klonkt und finden eine Magische Kiste.

Die Kiste ist ja mal richtig klasse und ich musste mehr als einmal schmunzeln, wobei ich sagen muss ich bin ein Fan des Froschkönigs den man hier kennenlernt. Der ist einfach zu genial. Dazu die beiden, Tom und Millie, die sich besser kennenlernen und ein klasse Gespann abgeben.

Fantastische Protagonisten die Lust auf mehr machen und ich hoffe da kommt noch mehr.
Denn das Setting wie auch die liebevollen Details, die schon beim Cover anfangen gefallen mir und sind perfekt eingefangen worden und passend zum Buch umgesetzt.

.

Fazit

Eine geheimnisvolle Kiste … und der Spaß fängt an!

Mehr Informationen:
Magellan Verlag
Homepage von Miriam Mann
Miriam Mann bei Instagram
Homepage von Marikka Pfeiffer
Marikka Pfeiffer bei Instagram
Illustrator Kristina Kister Homepage
Kristina Kister bei Instagram

.

5 von 5 Sternen



Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO