*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Im Schatten des Sonnenkönigs – Die Gabe” bei Amazon.
(Romantasy)

.

Ein neuer Lebensabschnitt …

Genau solch ein Lebensabschnitt steht der 17-jährigen Henriette D’ Angleterre bevor. Denn sie soll den Bruder von Frankreichs König Ludwig XIV. heiraten.
Was keiner ahnt ist, dass Henriette eine Quelle ist und somit eine der wenigen die den Magiciens hilfreich sein können ihre Magie zu verstärken.
Dieses Geheimnis hat Henriette stets gut unter Verschluss gehalten, bis sie auf den König Louis trifft.
Denn dieser ist selbst ein Magier und hat vor großes zu vollbringen.
Nur, kann das gutgehen wenn ausgerechnet ein Magier von ihren Kräften weiß …

.

Kurzbeschreibung
zu
Im Schatten des Sonnenkönigs – Die Gabe

Sie besitzt eine einzigartige Gabe. Er ist der mächtigste König in Frankreichs Geschichte. Gemeinsam sind sie unbesiegbar.

1661, am Hof des Sonnenkönigs. Die 17-jährige Henriette D’Angleterre heiratet den Bruder des Sonnenkönigs, eine politische Zweckehe. Dabei verbirgt Henriette ein gefährliches Geheimnis: Sie besitzt Magie – etwas, das in die Hände ihrer Feinde spielen könnte. Zwar ist Louis XIV selbst Magier, aber ein tödlicher Attentäter bedroht das Leben all jener, die eine magische Gabe besitzen. Darf sich Henriette dem unberechenbaren Sonnenkönig anvertrauen?
(Auszug von cbt)

.

Meine Meinung

Zuerst einmal möchte ich aufs Cover kommen.
Ich finde es passt zum Titel und zum Inhalt und macht neugierig auf die Story.

Ich war also gespannt ob mich diese interessante Idee begeistern konnte und ich bin begeistert.
Zum einen gefällt mir die 17- jährige Henriette, die schon sehr viel mitmachen musste und ein Geheimnis hütet das sie ansonsten das Leben kosten könnte. Denn sie ist eine Quelle der Magie und für einen Magier äußerst wertvoll.

Dann lernt man Louis kennen, den König von Frankreich der ein Magier ist und sich nach dem Tod seines Premierministers weiter entfalten will mit Ideen und vor allem einem Plan der Frankreich verändern könnte.
Ein Freidenker, Träumer und vor allem jemand der seine Ziele über alles stellt.

Nur um dies zu bewerkstelligen fehlt ihm eine Quelle, wie Henriette eine ist.

Bei einem Vorkommniss allerdings gerät er hinter ihr Geheimnis und Henriette muss sich entscheiden. Ich liebe die Idee und die Umsetzung die mich neugierig gemacht hat auf den Sonnenkönig.
Hier lauert an jeder Ecke Lug und Trug und vor allem Verrat.
Aber, es gibt auch Ausnahmen.
Dazu Konflikte, die über die Familie, die Ehe und sogar die der Freundschaft gehen, die ich faszinierend fand.

Tolle Story klasse umesetzt und macht neugierig auf mehr.

.

Fazit!

Ein Traum beginnt.
Mehr Informationen:
cbt Verlag
Homepage von E.M. Castellan
E.M. Castellan bei Instagram

.

5 von 5 Sternen


Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO