Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 250
Meine Wertung: 5/5
Verlag: Impress
Empfohlenes Alter:
Ab 14 Jahren
erschienen am: März 2018
ISBN: 978-3-646-60417-7

Reziexemplar!

Kurzbeschreibung

Im Mitah- Gebirge lebt und arbeitet die 17-jährige Neela.
Sie ist glücklich mit ihrem Rundgang durch das Gebirge, das den Harigah zukommt. Den sie ist eine der höchsten Harigah und ihre Todeszone umfasst 20 Meter. Jeder der ihr begegnet ist ein Ausgestoßener, den es zu Töten gilt.
Neelas alleinige Anwesenheit, wenn sie in ihren Radius geraten, reicht dafür schon aus.
Bei einem freien Tag allerdings, das sie vom Obersten der Harigahs zugeteilt bekommt, begegnet ihr ein Junge der sie verwirrt und doch gefangen nimmt mit seiner Art.

Und ab da beginnt Neela ihre Bestimmung zu hinterfragen …

Cover

© by Impress

Das Cover gefällt mir und passt zu Neela und ihrem Leben in den Bergen. Hier sieht man eine junge Frau, die in die Ferne schaut und mitten zwischen den Bergen und der Natur steht.

 

 

Schreibstil

Die Autorin Kathrin Wandres hat hier eine wundervolle Geschichte erschaffen, die uns in die Reihe und dieses Mal ins Mitah- Gebirge mitnimmt.
Hier lernen wie die Harigah näher kennen und Ihre Aufgabe. Eine ganz besonders mächtige, oder besser gesagt die mächtigste, ist die 17 Jährige Neela.
Ich muss gestehen, das ich fasziniert war von der Protagonistin, die sich nicht nur mit Schuldgefühlen , sondern auch mit ihrer Aufgabe auseinandersetzt und dann merkt, das es da mehr gibt. Viel mehr als sie jemals geahnt hätte. Dazu der Wechsel mit den Briefen, die hier wunderbar mit eingeflochten wurden und das Leben verändern, sind Klasse.
Für mich wieder ein absolut gelungener Teil der Between Reihe.

 

 

Meinung

Wenn ein Moment alles verändert …

Dann sind wir bei der 17- Jährigen Neela, die ihre Tagtäglichen Rundgänge verinnerlicht hat, ist sie es doch gewohnt, das Mitah Gebirge von Eindringlingen frei zu halten und jeden der ihr begegnet, mit ihrer bloßen Anwesenheit zu töten.
Diese Aufgabe, kann aber auch gleichzeitig ein Fluch sein, wie sie merkt, den in ihrer kleinen Gemeinschaft der Harigah, entscheidet das Oberhaupt, wer wenn zum Mann nimmt, um das Fortbestehen ihrer Art zu sichern. Kontakte nach draußen sind nicht möglich, da jeder der kein Harigah ist sterben könnte.

Neela kennt die Vorschriften, auch wenn sie nicht mit allem einverstanden ist, wie zum Beispiel mit ihrem Verlobten Rip, der ihr nicht nur ständig zu nahe kommt, sondern sie nervt.
Neela ist froh, wenn sie ihre Ruhe hat und gestattet nur dem Adler Rhea sie zu begleiten.

Rhea führt sie eines Tages, ausgerechnet am ersten Tag ihrer Zwangsurlaubes der ihr verordnet wurde, zu einem Vorsprung, wo sie nicht nur den verschwundenen Herrscher Jissurim entdeckt, sondern einen jungen Mann.
Der winkt ihr zu und Neela ist perplex, denn der Junge lässt sie nicht mehr los und geistert in ihren Gedanken herum.
Außerdem kommt in den nächsten Tagen noch hinzu, dass sich Neela beobachtet vorkommt. Der Grund, ist der junge Mann namens Jayden, der sich in seiner Schattengestalt Neela nähern kann und ihr Briefe hinterlässt. Neela ist schockiert von ihren heftigen Gefühlen ihm gegenüber, aber eines Tages muss sie feststellen, das Jayden verschwunden ist und die Angst sie fast verschlingt.

Eine wundervolle Geschichte mit einem Geheimnis, auf das ich nicht gekommen wäre, aber das sehr gut hier eingebracht wurde.

 

 

Fazit

Eine wundervolle Geschichte aus der Between Reihe die mich begeistert hat!
Gefühle die Dich gefangen nehmen.

Die Reihe

– Band 1: In Between. Das Geheimnis der Königreiche
– Band 2: In Between. Die Legende der Krähen
– Band 3: In Between. Das Mädchen der Schatten

 

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO