alt="Interview mit Anja Tatlisu"
Anja Tatlisu

WERBUNG
Interview & Gewinnspiel

Autoren-Interview mit Anja Tatlisu

Hallöchen meine lieben Bookies!

Heute habe ich die liebe Anja Tatlisu bei mir zu Gast, die mir ein paar Einblicke in ihr Autorenleben zeigt.
Ich lese gerade ihr neuestes Werk “Dark Heart: Nihil”.
Hier hat die Autorin ein neues Genre für sich entdeckt Urban Fantasy.
Also war ich auch gleich Feuer und Flamme, denn nicht nur der Klappentext hört sich Mega an, sondern das Cover ist ein gelungener Eyecatcher.

Buchvorstellung

alt="Dark Heart: Nihil"


Kurzbeschreibung

Wenn deine Liebe ein Herz zum Schlagen bringt
Heaven wünscht sich nichts sehnlicher als das ganz normale Leben einer Siebzehnjährigen zu führen. Doch nach dem Verlust ihrer Eltern lebt sie bei ihrem Onkel Sam, der auf seiner Suche nach verschollenen Reliquien die gesamte Welt bereist. Zu Heavens Leidwesen muss sie ihn überallhin begleiten – auch in die kanadische Wildnis, die förmlich nach abgeschiedener Einsamkeit schreit. Kaum findet sie sich in Port Hardy einigermaßen zurecht, trifft sie auf den mysteriösen Leviathan, der sie mit seiner außergewöhnlichen Präsenz sofort in seinen Bann zieht. Heaven ahnt nicht, dass sie Gefahr läuft, ihr Herz an einen Dark Heart zu verlieren, der nur fähig ist zu fühlen, wenn er einem Menschen etwas Bedeutsames nimmt …

.

Das Buch bei Impress
Das Buch bei Amazon
Homepage von Anja Tatlisu
Anja Tatlisu bei Facebook
Anja Tatlisu bei Instagram


Also was passt da besser als ein spontanes Interview mit dieser Mega lieben Autorin zu führen.

Liebe Anja, stell dich doch den Lesern kurz vor.

Anja: Viel gibt es da gar nicht zu sagen. Ich hatte schon immer eine sehr lebhafte Fantasie, habe gerne geschrieben und seit 2015 veröffentliche ich meine Geschichten. Die ersten beiden Bücher sind im SP erschienen und das nächste Manuskript ist dann eher zufällig über Umwege bei Carlsen Impress gelandet. Dort erscheint nun nach Love without Limits, Winter of Love – Julia & Reed und Not Over You meine erste Romantasy-Dilogie. Und ja, privat bin ich ein schnarchlangweiliger Mensch, während sich in meinem Kopf die verrücktesten Dinge abspielen.

Dein neuestes Werk “Dark Heart: Nihil” erscheint ja am 04.03.2021 bei Impress. Wie bist du auf diese interessante Urban Fantasy gekommen.

Anja: Aus dem Nichts heraus kam der erste Gedanke daran, der extrem schnell zu lebendigen Bildern und schließlich zu spannendem Kopfkino geworden ist. Zwei Stunden später haben 15 vollgekritzelte Seiten und eine Hintergrundgeschichte vor mir gelegen.

Wann geht “Dark Heart” weiter?

Anja: Die Fortsetzung ist für August geplant. Ich schreibe zwar noch am 2. Teil, bin aber guter Dinge, dass ich die Deadline halten kann.

Wieviel Teile hast du geplant?

Anja: Es ist eine Dilogie, also zwei Teile.

Wie kann man sich bei dir ein Schreibprojekt vorstellen? Plottest du?

Anja: Ich wünschte, ich könnte plotten und sortiert an Projekte herangehen, aber nein, es herrscht jedes Mal absolutes Chaos. Meine Plots sind lediglich wilde Notizen auf einem fürchterlichen Zetteldurcheinander. Per Definition zähle ich demnach zu den Discovery Writern, die den Großteil ihrer Geschichten erst beim Schreiben kennenlernen.

Bist du schon an neuen Projekten dran?

Anja: Aktuell arbeite ich noch am zweiten Teil von Dark Heart, aber in meinem Ideen Ordner stapeln sich relativ viele Projekte, die darauf warten geschrieben zu werden. Welches das Nächste sein wird, kann ich im Moment noch nicht sagen.

In welchen Genres dürfen wir in Zukunft von dir lesen. Willst du deinen Genres treu bleiben?

Anja: Romance und Romantasy stehen klar im Vordergrund. Inzwischen haben sich aber auch einige High-Fantasy Geschichten klammheimlich in meinen Ideen-Ordner geschlichen. Mal sehen, was als Nächstes kommt. Liebe wird aber in all meinen Büchern zu finden sein.

Wenn du 8 Fakten über dich verraten möchtest, was wäre das?

Anja: Ach herrje, da muss ich echt überlegen.

Ich bin ein totaler Kopfmensch, höre aber immer auf mein Herz.
Für Toast mit Nutella lasse ich das beste Essen stehen.
Ohne Kaffee am Morgen kann ich nicht denken.
Meine Familie steht über allem und ist das Wichtigste in meinem Leben.
Ich bin ein schrecklicher Morgenmuffel und kommuniziere, wenn überhaupt, nur in Brummtönen, bis ich meinen ersten Kaffee getrunken habe.
Beim Schreiben trage ich grundsätzlich kaputte Jeans und ausgeleierte Strickjacken.
Ich esse kein Obst, stehe aber total auf Apfelkuchen.
Legenden der Leidenschaft ist mein absoluter Lieblingsfilm.

Hast du spezielle Hobbys?

Anja: Nein. Seit ich das Schreiben zum Beruf gemacht habe, nicht mehr.

Vielen lieben Dank das ich dich heute bei mir begrüßen durfte.

alt="Schnipsel"

Gewinnspiel!

alt="Interview mit Anja Tatlisu"

Was müsst ihr tun !!

Beantwortet mir einfach die
folgende Gewinnspielfragen in 2-3 Sätzen.
Sollte die Kommentarfunkton nicht gehen,
schickt mir eine Mail an:
admin@buecherausdemfeenbrunnen.de
Betreff: Dark Heart: Nihil

Gewinnspielfrage

Kanada .. Wildnis .. wäre das ein Ort für euch?
Würdet ihr euch darauf einlassen, wenn euch jemand wie der mysteriöse Leviathan begegnet?
Kennt ihr schon etwas von Anja Tatlisu und macht euch die Story “Dark Hearts: Nihal” neugierig auf mehr?

Das Gewinnspiel läuft bis
14. März 2021 um 23:59 Uhr

Es gelten ansonsten folgende Teilnahmebedingungen!!!
Die Gewinner werden zeitnah auf der Gewinnerseite bekanntgegeben
und haben 1 Woche Zeit sich zu melden!!!

Und nun ihr lieben …. wünsche ich euch Viel Glück.
XOXO Eure Susanne


Loading Likes...

8 Comments

  1. Hilly

    3. März 2021 at 19:44

    Von Anja Tatlisu habe ich noch nichts gehört, aber nun bin ich neugierig und werde mal bei Instagram und der Homepage vorbeischauen.
    Kanada ist echt ein Land, in das ich gerne mal reisen möchte. Wenn ich mit Leuten spreche, die mal dort waren, sehe ich immer das Staunen und Träumen in den Augen. Und auch Filme, die dort in der Wildnis spielen haben so was Magisches und Abenteuerliches, dass man auch in dieser kühlen Weite verweilen und wandern möchte…..
    Das Cover ist mega anziehend, so ein tiefes und geheimnisvolles Blau – wow!

    Reply
    • Solara

      4. März 2021 at 10:45

      Hallöchen Hilly,

      na dann wird es aber Zeit. :-)
      Magisch finde ich passt sehr gut auf die Beschreibung und ich habe das auch schon gehört.

      Liebe Grüßle aus Contwig,

      Susanne

      Reply
  2. karin

    4. März 2021 at 7:13

    Hallo und guten Tag,

    von Anja Tatlisu habe ich bis jetzt schon die Biker-Geschichte “Love without limits” um Grace und Wyoming gelesen …schöne Geschichte um Liebe/Freundschaft/Bikergang /Macht/dunkles Geheimnis.
    Mit cooler Covergestaltung…schöne Farbgebung..

    Also bei Kanada denke ich an extreme Kälte im Winter…tollen, aber wahrscheinlich kurzen Sommer und einen schönen, farbenprächtigen Herbst..Einsamkeit und Stille..vielen Leuten gefällt das ja …..

    Weiß nicht….. bis jetzt noch keine wirklichen Gedanken um das Land ” Kanada” gemacht….vielleicht/vielleicht auch nicht….beim Lesen habe ich da keine Probleme ….denn lesen über ein bestimmtes Land geht immer finde ich….augenzwickern..

    Danke für das geführte Interview und das entsprechende Gewinnspiel.

    Schönen Tag..LG..Karin..

    Reply
    • Solara

      4. März 2021 at 10:43

      Hallöchen Karin,

      Sehr gerne und die Cover, wie auch die Storys der Autorin gefallen mir sehr gut.

      Liebe Grüßle sende ich Dir aus Contwig,

      Susanne

      Reply
  3. Tanjas Buchgarten

    4. März 2021 at 13:02

    Hallo Susanne,

    ich kenne die Autorin und ihr Buch “Not over You” liegt auf meinem Sub.

    Ihre anderen Geschichten kenne ich dem Namen nach. Bin bisher aber noch nicht dazu gekommen sie zu lesen.

    Der Klappentext, machen mich auf alle Fälle neugierig. Ich bin schon gespannt was Leviathan einem Menschen nehmen muss um fühlen zu können. Zudem möchte ich natürlich wissen, wem er es nimmt.

    Kanada – ein faszinierendes Land. Und wäre definitiv ein Ort den ich gerne besuchen würde.

    LG Tanja

    Reply
  4. Franci

    4. März 2021 at 18:53

    Tja, ich bin erst vor kurzem auf die Neuerscheinung gestoßen & war sofort hin & weg, vor allem da es nach einer starken Protagonistin klingt & der Klappentext einfach vielversprechend klingt. Bisher kenne ich nur “Not over you” & liebte es, liebe es. ♥️

    Kanada… Ja, irgendwann vielleicht mal. Meine Mama wollte da auch immer hin… & ich hin ein Mensch, der sich auf zwielichtige Männer, Gefahr & Abenteuer blind einlässt. Keine Ahnung warum. Haha.

    Reply
  5. Aleshanee

    7. März 2021 at 10:10

    Schönen guten Morgen!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Aktionsseite geteilt!
    Ich drücke allen die Daumen :)

    Einen schönen Sonntag und liebste Grüße
    Aleshanee

    Reply
  6. Nadine H.

    14. März 2021 at 22:58

    Guten Abend,

    Kanada gehört auf jeden Fall zu meinen Urlaubszielen. Die Geschichten und Bilder haben mich meistens angesprochen und ich bin gespannt wie es mir dann dort bei einem Urlaub gefällt. :)

    Ob ich mich auf den mysteriösen Leviathan einlassen würde, hängt damit zusammen ob ich bei der Begegnung Single wäre oder nicht. ^^ Falls ja, dann würde ich mich wahrscheinlich ohne Vorwissen (Klappentext) über diesen darauf einlassen. Da ich aber einen Freund habe würde ich mich von ihm fernhalten.

    Die Autorin kenne ich noch nicht und die Story macht definitiv neugierig auf mehr.

    Vielen Dank für das Gewinnspiel. :)

    LG
    Nadine

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO