Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Seitenanzahl: 379
Meine Wertung: 5/5
Verlag:Impress
Empfohlenes Alter:
Ab 14 Jahren
erschienen am: Dezember 2017
ISBN: 978-3-646-60377-4

Reziexemplar!

Kurzbeschreibung

Nach den Ereignissen in Atlantis lebt die Halbgöttin Liliana mit Zeus, Hades und Thanatos in Dion (Griechenland).
Sie wartet darauf, dass sich Zeus am Fuße des Einganges zum Olymp erholt, denn irgendjemand hat den Eingang versiegelt und Zeus konnte nur ein Siegel brechen.
Warten ist aber nicht unbedingt Lilianas Stärke. Aber Hades hat einen Plan und bringt ihr den jungen Straßenkämpfer Silas als ihr neues Spielzeug in Sachen Training.
Liliana ist fasziniert von Silas, von seiner Art und doch scheint sie sich davon abhalten zu wollen mehr für ihn zu empfinden.
Was weder Liliana noch Silas ahnt ist, dass Hades vor Jahren schon eigene Pläne in Bezug auf Liliana geschmiedet hat.

Cover

© by Impress

Das Cover gefällt mir und zeigt für mich Liliana, in ihrem neuen Zuhause. Sie scheint förmlich zu strahlen und unterschätzt ihre eigene Wirkung nach außen.

Schreibstil

Die Autorin Alia Cruz hat hier eine wundervolle Fortsetzung erschaffen, die mich wieder in ihren Bann zog. Zum einen, war ich gespannt wie es mit Liliana weitergeht und zum anderen, habe ich mich sehr gefreut auch auf Isabel und Quinn zu treffen, die nach dem Untergang Atlantis, auf der Suche nach den Göttern sind und nach Liliana.
Hier gefällt mir sehr gut, das Liliana sich verändert im Laufe der Geschichte und Gefühle nicht nur zulässt, sondern sich mit ihnen auch auseinandersetzt. Denn sie denkt, sie müsste ihr Erbe so ausfüllen, wie es einer Walküre zusteht, dabei entscheidet auch eine Walküre über sich und ihre Neigungen. Das sieht man schon an Lilianas Mutter.

Dabei ist es sehr gut von der Autorin eingeflochten, das man hier Rückblenden hat zu verschiedenen Szenen wie zu Lilianas Mutter oder Hades der schon vor Jahren einen bestimmten Pan verfolgte. Für mich sehr gelungen.

Meinung

Wenn die Gefühle herausbrechen und Dein innerstes berühren …

Dann sind wir bei Liliana, die sich in ihrem neuen Zuhause in Dion zurechtfinden muss.
Sie vermisst ihre Geschwister und versucht die Einsamkeit in Wut umzuwandeln, denn sie sollte eigentlich längst über die Menschen herrschen.

Dabei bekommt sie einen Jungen von Hades, der möchte, dass sie mit ihm ihre Walküren Fähigkeiten trainiert. Lilana ist fasziniert von Silas, wie der junge Mann heißt und beide kommen sich näher.
Und Lilana lernt mehr über die Menschen und ihre eigenen Gefühle.

Nur Hades verfolgt einen teuflischen Plan, in deren Mitte Lilana steht, die er für seine Zwecke benötigt.
Liliana ahnt davon nichts, außer der Tatsache dass ihr Hades nicht geheuer ist.
Derweil sitzen in Thessaloniki Isabell und Quinn und suchen nach den Göttern, um sie aufzuhalten.
Ein Leben ohne die Erde wie wir sie kennen, würde eine Zukunft unmöglich machen ud das wissen die zwei auch, den genau das passiert wenn die Götter wieder an die Macht kommen.
Isabell macht sich derweil große Sorgen um ihre Schwester und möchte sie zurückholen, denn im Kern weiß sie das Liliana nichts Böses möchte.

Ein Kampf beginnt für alle um nichts oder alles.
Nur wie wird er ausgehen….

Ich bin begeistert von der Idee zu diesem Band und muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde.
Die Autorin hat es geschafft, die Protagonisten nicht nur wieder wunderbar darzustellen, sondern auch ihre Weiterentwicklung in ihrer Charakteristika sehr gut umzusetzen Dabei kommen so manche Geheimnisse ans Licht.

Fazit

Absolut gelungener Teil der Reihe!
Geheimnisse und Gefühle die alles verändern.

Die Reihe

– Band 1: Isle of Gods
– Band 2: Land of Gods
Die Reihe ist abgeschlossen.

5 von 5 Sternen

 

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO