*** Rezensionsexemplar ***

2. Band der Romantasy Dilogie.

Kurzbeschreibung
zu
Lovely Curse: Botin des Schicksals

Littlecreek, ein Fleckchen Erde auf dem die drei Aria, Dean, Noemi leben.
Alle drei gehen in die Schule und sind nebenher Todesboten.
Um genau zu sein gibt es vier Todeboten und der vierte, der graue Reiter muss gefunden werden um die Apokalypse der Welt zu verhindern.
An sich eine Aufgabe, die die drei an den Rand ihrer Kräfte bringt, vor allem wenn die Gefühle mitten in diesen Zeiten Achterbahn fahren.

.

Mein erster Eindruck

Sehr gut gelungener zweiter Band, der mich in ein fantastisches spannendes Finale mitgenommen hat.

.

Meine Meinung
zu
Lovely Curse: Botin des Schicksals

Kathastrophen und drei Todesboten.

Genau diese Kathastrophen passieren in Littlecreek.
Mitten drin, Aria, Dean und Noemi.

Nach den schrecklichen Ereignissen von Band eins war ich Mega gespannt wie es in Band zwei weitergeht und wurde nicht enttäuscht.
Gleich zu Beginn wird man Zeuge über die Gegner, welche sich zum Finalen Schlag gegen die Freunde rüsten und zum anderen bemerkt man, das Aria mitten im Gefühlschaos ist.
Sei es wegen der Sorgen um ihre Freude oder welch Gefühle Simon und Dean in ihr auslösen.

Sehr cool, da sich die Protagonisten klasse weiterentwickelt haben.
Trotz der Aussichtslosigkeit gegen die Apokalypse nehmen sie den Kampf auf.

.

Fazit

Ein gelungenes Finale.

Mehr Informationen:
Zur Facebookseite der Autorin Kira Licht.
Ravensburger Verlag.

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO