*** Rezensionsexemplar ***

Hier geht es zum Buch bei Amazon.

Kurzbeschreibung
zu
Loving or Losing. Als du in mein Leben kamst

Everly Thomson ist ein schüchternes Mädchen mit einer Freundin, die sie in den Sommerferien für eine neue Clique allein ließ.
Als wäre das nicht schon das schlimmste für Everly, nimmt ihre Familie auch noch den Sohn eines befreundeten Studienkollegen ihrer Mutter auf. Beide Eltern von Liam, wie der Sohn heißt, sind Ärzte und müssen für eine Zeit verreisen.
Dabei scheint Liam ziemlich arrogant und unausstehlich zu sein wie Everly bemerkt.
Er ist am Anfang unnahbar und erst nachdem Everly Hilfe braucht in Bezug auf die Buchhandlung ihrer Eltern ist er derjenige der ihr zur Seite steht.

.

Mein erster Eindruck

Interessante Geschichte um ein Mädchen das wegen ihrer Schüchternheit ausgeschlossen wird und sogar von ihrer ehemals besten Freundin ausgelacht wird.
Dabei ist Everly zwar schüchtern, aber auch diszipliniert, kreativ, hilfsbereit und nett.
Sehr coole Story wie Everly aus ihrem Schneckenhaus kommt.

.

Meine Meinung
zu
Loving or Losing. Als du in mein Leben kamst

Was tun wenn man Teenager ist und die einzige Freundschaft die man hat zerbricht?
Man versucht sich neu zu orientieren.
Schwierig nur wenn man schüchtern ist und die ehemals beste Freundin einen sitzen lässt wegen einem Jungen mit seiner angesagten Clique.

Hier kann man sich vorstellen wie getuschelt wird und die ehemals beste Freundin eine derjenigen wird die über einen lästern um selbst dazuzugehören.
Schlimm wenn man sich da schon vom Kindergarten her kennt.
Denn dieser Verrat tut weh.
So auch bei Everly die diesen Verrat besonders in der Schule bemerkt, sei es im Unterricht oder in der Cafeteria.

Liam den man hier kennenlernt und der am Anfang niemanden leiden kann und wegen eines Problems zu Everlys Familie gebracht wurde kann Ungerechtigkeiten nicht leiden. Nach einem Zwischenfall in seinem Leben hat er sich verändert.

Bei beiden Protagonisten war ich neugierig wie sie sich entwickeln und verändern.
Everly durch ihre Schüchternheit in der es innerlich brodelt und sie irgendwann ausbricht und Liam der alles und jeden hasst und aus seiner inneren zerstörerischenWut erwachen muss um sich selbst neu zu finden.

Sehr cool und mit dem Setting unter anderem der kleinen Buchhandlung ein Ort, den ich mir sowas von bildhaft vorstellen konnte.

.

Fazit

Gelungene Story über sich Selbst zu finden und etwas, was einem wichtig ist.


Mehr Informationen:
Imprint Impress bei Carlsen.
Facebookseite der Autorin Anna Savas.

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO