alt="Magic Tales- Wachgeküsst im Morgengrauen"
Stefanie Hasse, Loewe Verlag

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Magic Tales – Wachgeküsst im Morgengrauen” bei Amazon.
(Moderne Märchen gegen den Strich erzählt)

.

Wenn ein Geheimnis dein Leben bestimmt …

Dann sind wir bei Christoph Brand, Junghexer in Ausbildung, der sich nicht erklären kann was mit seiner Mutter los ist. Er ist siebzehn und will nicht daheim eingeschlossen werden und das noch ohne richtig gute Begründung.
Denn genau das hat seine Mutter vor.
Dabei ist Chris sich sicher, das etwas nicht stimmt. Aber von den seltsamen Empfindungen, die er beim Anblick von der besten Freundin seines Stiefbruders hegt abgelenkt, sieht er nicht, dass eine Gefahr außerhalb lauert die nur darauf wartet ihn in seine Fänge zu bekommen.
Die einzige die Chris helfen kann ist ausgerechnet das Mädchen, das er immer ärgerte und das jetzt der Schlüssel zu dem Geheimnis sein könnte …
Mara, die mit ihren Regenbogenfarbenen Haaren nicht nur auffällt, sondern auch taff und vor allem nicht auf den Mund gefallen ist.

.

Kurzbeschreibung
zu

Magic Tales – Wachgeküsst im Morgengrauen

Heimlich schleicht sich Chris nachts aus dem Haus. Es ist nicht mehr auszuhalten. Seitdem sein siebzehnter Geburtstag immer näher rückt, lässt ihn seine Mutter kaum vor die Tür. Aber was sollte ihm denn zustoßen? Immerhin verfügt er über Magie. Doch als Chris in einen tiefen Schlaf versetzt wird, helfen ihm all seine magischen Kräfte auch nicht. Und während draußen am Hexenturm die Dornenranken immer höher wachsen, ist Mara die einzige, die wirklich auf der Suche nach Chris ist. Mara, das Mädchen mit den bunten Haaren, die Chris eigentlich hasst. Und doch von ihm fasziniert ist.

.

Meine Meinung

Hach … was habe ich mich auf die Fortsetzung gefreut und das vollkommen zu recht.
Das Cover ist auch wie bei Band eins magisch angehaucht und wunderschön und vor allem passend.

Hier geht es weiter mit den Brand Brüdern, die hier mit Christoph genial weitergeschrieben wurde.
Vom ersten Band kennt man ja noch Tristan und Ela und seine beste Freundin Mara und genau hier geht es weiter.

Chris merkt das etwas nicht stimmt, zumindestens je näher sein siebzehnter Geburtstag rückt.
Seine Mum spielt deshalb völlig verrückt und will Chris nicht mehr außer Haus lassen, was sich der Junghexer nicht wirklich verbieten lässt. Dazu hat er sich zuviele Tricks seiner Mum abgeschaut.

Hier liebe ich es wieder altebekannte Charaktere zu treffen und hinter Geheimnisse zu kommen die mich begeistert haben.
Und dann … jaaaaa Romantasy. Das heißt knistern zwischen Chris und Ela. Ich liebe es.
Die Gefühle und auch das gesamte Setting haben mich wie schon bei Band eins in seinen Bann gezogen und ich habe die Seiten weggesuchtet.
Dazu die Elemente aus Dornröschen und die Story der Hexen gefallen mir und sind wunderbar verknüpft.

Für mich ein absolut gelungener Lesestipp.

.

Fazit

Magie … oder die Frage, wie komme ich aus dem Schlamassel wieder raus …

Mehr Informationen:
Loewe Verlag
Homepage von Stefanie Hasse
Stefanie Hasse bei Instagram
Stefanie Hasse bei Facebook

.

5 von 5 Sternen

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO