alt="Magie aus Tod und Kupfer"
Drachenmond Verlag, Lisa Rosenbecker

*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Magie aus Tod und Kupfer” bei Amazon.
Triggerwarnung
Dieses Buch enthält Themen wie selbstverletzendes Verhalten,
Tod, Verlust, Trauer, Suizid und Gewalt

Kann sich Dein Schicksal ändern …

Wenn man bei Ilena ist, vermutet man das sie nie wieder ihre Magie, die sie größenteils geopfert hat wiederbekommt.
Allerdings auch wenn die Hoffnungslosigkeit sie runterzieht, sind ihre Freunde da und ihre innere Stärke, dessen sie sich nicht ganz so bewusst ist, sie wieder motiviert.
Vor allem wenn ein neuer Auftrag wartet und sie sich beweisen kann ob mit oder ohne Magie.

.

Kurzbeschreibung
von
Magie aus Tod und Kupfer

Was ist eine Mágissa ohne ihre Magie?”

Seitdem Ilena einen Großteil ihrer Macht geopfert hat, stellt sie sich diese Frage jeden Tag. Ohne ihre Magie fühlt sie sich einsam, doch weder die Mageía Mésa noch Hekate können an diesem Zustand etwas ändern.
Als jedoch ein Mitglied des Perseus-Ordens verschwindet und die einzige Spur eine schwarze Feder einer uralten Kreatur ist, muss Ilena ihren Schmerz hinter sich lassen. Zusammen mit Xanthos macht sie sich auf die Suche nach weiteren Hinweisen und es beginnt ein Spiel mit dem Feuer – und ihren Gefühlen. Die beiden müssen ihre eigenen Grenzen und die der menschlichen Welt überschreiten, um die tödliche Bedrohung aufzuhalten. Doch wie besiegt man das Schicksal, wenn man sich und seine Magie immer mehr verliert?
(Auszug vom Drachenmond Verlag)

.

Meine Meinung

Zuallererst einmal komme ich wieder zu diesem genial gelungenen Cover von Marie Graßhoff. Ich liebe das Farbzusammenspiel und ich finde dieses Buch ist wieder ein absoluter Eyecatcher.
Dann zu der Playlist im Buch. Genau meine Musik. Ich liebe viele der Songs.

Ich war ja schon mega gespannt was mich in der Fortsetzung aus der Welt von Magus erwarten würde und bin Mega begeistert.

Ein Leben ohne Magie ist unvorstellbar zumindestens wenn man Ilena kennenlernt die genau diese Magie vermisst. Selbst das Essen hat sie mit Magie zubereitet bis sie ihre Magie geopfert hatte zum größten Teil um jemanden zu retten.
Jetzt merkt sie sogar beim Kochen das sie das ohne Magie nicht beherrscht und muss deshalb auf Tiefkühlpizza ausweichen.
Ich musste dabei mehr als einmal schmunzeln.

Ilena ist taff, hilfsbereit und ich kann sie verstehen, denn die Magie ist, oder besser gesagt, war ein Teil von ihr wie die Luft zum atmen und nun weiß sie nicht was sie ohne diesen Teil von sich machen soll.

Geduld war noch nie Ilenas Stärke.
Somit muss sie einen langen harten Weg hinter sich legen und sich auf eine interessante Reise begeben.

Ich liebe die Idee wie es weitergeht und auch Xanthos gefällt mir hier sehr gut. Die Wortgefechte zwischen den beiden sind klasse.
Dazu wieder Rya und Nick die hier den Trupp vervollständigen sind wieder mit ihrer gelungenen Charakteristika sehr gut ausgearbeitet und machen Lust auf mehr.

.

Fazit!

Gelungener Abschluss dieser wundervollen Dilogie.

Mehr Informationen:
Drachenmond Verlag
Homepage von Lisa Rosenbecker
Umschlagdesign: Marie Graßhof

.

5 von 5 Sternen


Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO