*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Magische Bilder: Der Meister der siebten Familie.” bei Amazon
(Die Magischen Bilder, Band 2)

Eine gefährliche Suche …

Art und seine Freunde wissen das sie von Nicéphore und den Inquisitoren verfolgt werden beim Versuch die Meister der sechs magischen Familien aus den Fotografien zu befreien.
Allerdings scheint nicht nicht nur die Gefahr allgegenwärtig. Denn Art zeigt Kräfte eines Magiers der siebten Familie.
Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, in der die drei Freunde aufeinander Vertrauen müssen, denn nicht jeder ist mit Art und seinen Kräften einverstanden.

Kurzbeschreibung
zu
Magische Bilder: Der Meister der siebten Familie.

Vor langer Zeit wurden die Meister der sechs magischen Familien mit einem Zauber in sechs Fotografien gebannt. Nun versuchen ihre Nachfahren sie zu befreien, doch die düsteren Inquisitoren, allen voran ihr Anführer Nicéphore, wollen dies verhindern. Bei dem Versuch, die Meister der Magie zu befreien, erweist sich der junge Art selbst als Magier, der zur legendären siebten Familie gehört. Er gerät in ein halsbrecherisches Abenteuer, das ihn von Paris über Kairo bis nach Peking führt. Er besucht die magischen Enklaven in den Metropolen der Welt – und findet in der Zauberin Wu die Liebe seines Lebens. Doch dann stellt er fest, dass sein eigener Vorfahr versucht, ihn in ein Foto zu bannen …
(Auszug von Bastei Lübbe)

Meine Meinung!

Ich liebe diese toll umgesetzte Dilogie.
Dieses Abenteuer mit den sehr sympathischen Charakteren Art und allen voran Amin, haben mich mitfiebern lassen von der ersten bis zur letzten Seite.

Hier muss Art nicht nur das Geheimnis seiner Herkunft ergründen, sondern mit einem waghalsigen Abenteuer rund um die Welt, die Meister der magischen Familien befreien.
Ich liebe die Idee und bin absoluter Fan von Fotografien und der Kunst den Augenblick einzufangen.
Hier hatte ich mehr als einmal die Befürchtung das der Plan von Art und seinen Freunden schief gehen könnte und das Finale war mega.

Ich habe mitgefiebert und gebangt und für mich ein gelungener Abschluss einer spannenden Story, der mit dem bildhaften Schreibstil Leben eingehaucht wurde in Form von Kopfkino.

Fazit!

Eine fantastische Reihe!

Mehr Informationen:
Bastei Lübbe
Akram El- Bahay bei Instagram

Die Reihe:
Magische Bilder: Die verschollenen Meister.
Magische Bilder: Der Meister der siebten Familie.

5 von 5 Sternen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO