*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Midnight Princess 1: Wie die Nacht so hell” bei Amazon

.

Endlich Frei sein …

Ein lang gehegter Traum von Elevayana, die kurz auch Vanyas genannt wird.
Sie, die ein Leben in Abgeschiedenheit leben muss, da ihre Gabe eine Schande für ihre Familie darstellt.
Sie, die sich den Wünschen ihrer Eltern ohne Nachfrage fügen soll.
Und genau Sie, die daraufhin eine folgenschwere Entscheidung trifft um endlich ihre Freiheit zu demonstrieren.
Eine Flucht mit drei Auserwählten in das geheimnisvolle Nordgand.
Dort wo Ewige Finsterniss zu herrschen scheint.
Genau dort wo Vanya lernt das es mehr gibt als das Gefängniss ihrer Gabe.

.

Kurzbeschreibung
zu
Midnight Princess: Wie die Nacht so hell

Wenn Liebe den sicheren Tod bedeutet, verschenkst du trotzdem dein Herz?
Vanyas verborgene Gabe ist gleichzeitig ihr Gefängnis, denn wann immer die Gefühle unkontrolliert aus ihr hervorbrechen, verwandeln sich ihre Tränen in herabfallende Blütenblätter oder winden sich Dornenranken um ihre Arme. Von ihren Eltern – dem Königspaar – versteckt und verleugnet, begibt sich Vanya auf der Suche nach ihrer Freiheit ausgerechnet ins verfeindete Reich Nordgand an den Hof der Ewigen Mitternacht. Doch dort erwarten sie nicht nur unendliche Finsternis, ein unerbittlicher König und dunkle Magie, sondern auch Gefühle, die Vanya bisher verboten waren. Der Nachtfae Kenric weckt nämlich etwas in ihr, auf dem in ihrer Heimat ein Fluch lastet: Liebe. Und diese Liebe kann nur auf eine Weise enden, und zwar tödlich … 
(Auszug von LoomLight)

.

Meine Meinung

Ich liebe Romantasy die mich in ihren Bann ziehen kann und genau das hat diese Story aus der Feder von Asuka Lionera geschafft.

Hier trifft man auf eine junge taffe Frau, die sich ihr Leben mit der Heilung und ihrem grünen Daumen verdient.
Hier inmitten von Korinth, abgeschieden und weitab ihres wahren Zuhauses versucht sie eine gute Tochter zu sein, auch wenn sie wegen ihrer Gaben vom Königshof und ihren Eltern weggeschickt wurde.
Sie, die allein lebt und somit schon ziemlich früh lernen musste auf sich selbst aufzupassen, bekommt einen Brief ihrer Eltern, überreicht durch ihre Schwester.
In diesem Brief steht ein Grund alles hinter sich zu lassen.

Denn Vayana soll verheiratet werden, an einen Lüstling, der mir sogar Gänsehaut bescherte. Ein echter Alptraum Widerling.
Das dies Entsetzen, anstatt Begeisterungsstürme hervorgerufen hat, ist absolut verständlich und somit auch Grund warum Vanyana verschwindet.
Getarnt als Freundin einer Auserwählten gelangt sie nach Nordgand und trifft dort nicht nur auf den geheimnisvollen Nachtfae Kenric, sondern auch auf dessen König.
Hier inmitten ewiger Mitternacht erkennt sie schnell das Liebe ein gefährliches Spiel ist das sie ihr Leben kosten könnte.
Denn wer liebt stirbt, laut einem Fluch den schon ihr verstorbener Bruder traf.
Ein Spiel beginnt deren Ausgang ihr Herz und ihr Leben kosten könnte.

Ich liebe die Idee und die Umsetzung und bin vom Ende begeistert, auch wenn es ein Cliffhanger ist und ich mir gleich Band zwei besorgen muss.

.

Fazit!

Gelungenes Lese-Highlight!!!

Mehr Informationen:
Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Homepage von Asuka Lionera

Die Romantasy Diogie auf einen Blick:
Midnight Princess: Wie die Nacht so hell
Midnight Princess: Wie der Tag so dunkel

.

5 von 5 Sternen

alt="Bewertung 5 Sterne"
Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO