*** Rezensionsexemplar ***
Hier kommt ihr zum Buch “Mitternachtsstunde: Emily und die magische Weltengrenze” bei Amazon

.

Ein neues Abenteuer erwartet Dich …

Emily ist schockiert.
Ihr Vater ist aus seinem Job bei der Mitternachtspost gekündigt und ihr selbst, wie der kompletten Familie bleibt der Durchgang zur Mitternachststunde verwehrt.
Grund sind einige abstrusse Änderungen die vorsehen das keine Tageslichler mehr zu der magischen Welt wechseln können.
Somit herrscht auch keine Magie mehr in Emilys Leben, die auf der Suche nach Antworten auf eine Mauer des Schweigens trifft.

Bis …
Ja, bis zum Glück eine Nachtjägerin vor ihrem Fenster auftaucht und sie mitnimmt in ein Abenteuer das nur eines bedeuten kann.
Die Welt der Magie braucht ganz dringend ihre Hilfe.

.

Kurzbeschreibung
zu
Mitternachtsstunde: Emily und die magische Weltengrenze

Emily ist untröstlich: Nun darf sie gar nicht mehr in die Welt der Mitternachtsstunde reisen! Es wäre zu gefährlich; Nokturne hat die Herrschaft über Big Ben übernommen und die Zeit ist kaputt. Historische Katastrophen wiederholen sich, die Grenze zur realen Welt bröckelt. Doch dann wird Emily eines Nachts doch von einer fliegenden Eulenfrau an ihrem Fenster abgeholt und als Päckchen zurück in die Nachtpost geschleust. Zusammen mit ihrem Freund Tarkus muss sie noch ein letztes Mal alle Kräfte aufbieten, um die Welt der Magie zu retten …
(Auszug von Impress)

.

Meine Meinung

Ich war ja gespannt auf diese Story die mir sehr gut gefallen hat, das schon einmal vorneweg.
Mein Patenkind liebt Abenteuer-Storys und somit ist dies genau der richtige Lesestoff wie ich getestet habe.
Ja, man ist nie zu alt für gute Storys, egal ob Kinderbuch oder nicht.


Hier muss ich gestehen, kenne ich Band eins und Band zwei nicht, hatte aber keine Probleme in die Story zu finden, auch wenn man bemerkt das Emily hier auf alte Bekannte trifft.
Die Idee und die Umsetzung hier haben mir sehr gut gefallen, wie auch Emily, die sich mitten in einer Katastrophe wiederfindet.
Erst werden alle Tageslichler, also auch ihre Familie von der Mitternachtsstunde ausgeschlossen, da gehen auch schon merkwürdige Dinge vor sich.
Eine Nachtjägerin bringt Emily, besser gesagt schmuggelt sie, zu den Rebellen in der magischen Welt, die sich verstecken müssen.
Denn alle Tageslicht-Sympathisanten sind gefeuert worden aus ihren Jobs. Der einzigste Ort wo die Ausgestoßenen sicher sind ist im Tresor für verirrte Sendungen.
Ein Desaster, denn hier erfährt Emily, das durch ihren Sieg etwas ausgelöst wurde das nun dringend wieder repariert werden muss bevor ihre Welt und die der Magischen nicht mehr zu retten ist.
Gemeinsam mit ihrem Kumpel Tarkus macht sie sich deshalb auf die Suche nach einer Lösung aus diesem Dilemma.

Ich liebe den bildhaften Schreibstil und musste mehr als einmal lachen. Emily und Tarkus gefallen mir hier sehr gut und die Dialoge zwischen den zwei sind klasse.
Dazu ein Abenteuer das mich die Seiten nur so inhalieren lies.
Gelungener Buchtipp!

.

Fazit!

Ein magisches Abenteuer geht weiter!

Mehr Informationen:

Carlsen Verlag
Benjamin Read & Laura Trinder bei Carlsen.

Die Fantasy-Trilogie!

Emily und die geheime Nachtpost
Emily und der löchrige Zeitzauber
Emily und die magische Weltengrenze

.

5 von 5 Sternen

alt="Bewertung 5 Sterne"
Loading Likes...

1 Comment

  1. Franci

    29. April 2022 at 15:34

    Das klingt ja toll.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO